1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Brauche Hilfe

Dieses Thema im Forum "Arbeit und Allgemeines" wurde erstellt von Brigitte110, 21. Februar 2008.

  1. Brigitte110

    Brigitte110 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. November 2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zu hause
    Rente abgelehnt,umschulung abgelehnt durch Rententräger und AA Hartz4 gibt es nicht und in meinem Beruf kann ich nicht mehr arbeiten(Was ich aber wohl muß um nicht alles zu verlieren) Ich weiß nicht weiter und finde auch keinen Ausweg!!!Ich habe Angst wieder zu versagen wenn es um meinen Beruf geht nur da bekomme ich eine Stelle jederzeit aber ich kann es nicht schaffen!!!Was kann ich noch tun weil ich merke das ich dieses Thema24STD täglich mit mir rum trage und garnicht mehr merke wie es ist zu leben und die Schmerzen werdn auch immer schlimmer bitte gebt mir doch einen Rat!!???:(:(:(
    Brigitte
     
  2. Marimo

    Marimo in memoriam † 28.8.2008

    Registriert seit:
    9. September 2007
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Umgebung Göttingen
    Hallo Brigitte,

    wann ist denn der Rentenbescheid bei Dir eingegangen? Hast Du noch Zeit Widerspruch einzulegen. Das solltest Du unbedingt tun, Du darfst nicht klein beigeben. Wenn Du Hilfe benötigst dazu, kannst Du Dich gern auch per PN bei mir melden.

    Aber erst einmal, nur nicht den Kopf hängen lassen, alles wird wieder gut, glaub mir.


    .
     
  3. Tortola

    Tortola Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    Tortola an Brigitte 110

    Hallo Brigitte!
    Ich mußte auch um meine EU-Rente kämpfen. Sehr geholfen hat mir der ehemalige Reichsbund, jetzt Sozialverband Deutschland. Die haben mich mit ihren Rechtsanwälten bis zum Sozialgericht begleitet und erstmal die "Rente auf Zeit" für drei Jahre durchgesetzt. Das war vor zehn Jahren, alle drei Jahre haben wir wieder die Rente neu beantragt, seit vier Monaten bekomme ich jetzt die Rente auf Dauer. Ich bin 59 und habe meine Mit-
    gliedschaft im Sozialverband nicht bereut! Du kannst Dich ja mal erkundigen, steht in jedem Telefonbuch.
    Alles Gute von Tortola:)
     
  4. Jürgen

    Jürgen Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Rheinbach
    Hallo Brigitte,

    wirst Du ausreichend medizinisch betreut? Vielleicht kannst Du mit anderen Medikamenten zumindest Deinen Schmerzpegel senken. Ich spielte damals auch mit dem Gedanken einen Rentenantrag zu stellen, aber dann bekam ich Remicade und alles wurde gut ;) (habe MB).

    Viele Grüße
    Jürgen