1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

brauche euren rat / Einnahmezeit Lodotra

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von sexyhimpelchen, 9. April 2013.

  1. sexyhimpelchen

    sexyhimpelchen Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2011
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    2
    hallo

    habe ausversehen meine lodotra, die ich ja erst um 22 uhr nehmen muß,jetzt (17.30 uhr)genommen.wie würdet ihr nun vorgehen?um 22 uhr noch mal dieselbe dosis od.ganz weglassen?
    hätte eigentl. um 17.30 uhr prednisolon nehmen müssen!

    danke für euren rat
     
  2. TheBlackVelvet

    TheBlackVelvet Mitglied

    Registriert seit:
    3. Dezember 2012
    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin Britz
    Ich würde heute nichts weiter mehr nehmen. Das lodotra wird ja etwa nach 4std im Körper freigesetzt. Würde dann maximal morgen früh das normale prednisolon noch nehmen wenn es unbedingt sein muss. Aber das ist jetzt nur meine persönliche Meinung, ich bin kein Arzt. Wenn du dir unsicher bist ruf doch noch bei deinem Arzt an, falls er noch offen hat. Sowas kann mal passieren. Lieben Gruß!
     
  3. sexyhimpelchen

    sexyhimpelchen Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2011
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    2
    brauche rat

    hallo the black velvet

    vielen dank für deine schnelle info.
    habe es auch genauso gemacht.war mir nur erst nicht so sicher, weil ich am abend quasi 2x nehmen muß.aber es hat gut funktioniert.mit arzt anrufen ist mir immer zu umständlich u.außerdem sind wir betroffenen da erfahrener.


    nochmals danke schön u. dir weiterhin alles gute!
     
  4. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Ach, so was passiert! Ich hab gestern aus Versehen meine Tabletten von heute Morgen genommen. Dafür hab ich heute die Tabletten von gestern Abend genommen. Alles halb so wild. Nur doppelt einnehmen wäre keine gute Idee. :vb_cool:
     
  5. Bod1961

    Bod1961 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2005
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Berlin
    Medikamenteneinahme

    Habe auch schon öfter Lodotra zu früh genommen, mal vergessen usw. Doppelt nehmen ist aber nicht gut.
    Lodotra zur Nacht nehme ich um 23 Uhr.
    Prednisolon am Abend zusätzlich bei dir sexyhimpelchen ?
    Das nehme ich nur im Ernstfall beim starken Schub am Abend für kurze Zeit als Stoßtherapie ( 120 mg pro Tag für 3 Tage,dann ohne ausschleichen hauruck raus).
    Ansonsten findet mein Rheumadoc am Abend Prednisolon sehr schlecht und warnt mich immer. Ich soll am Morgen Predni nehmen.

    Na dann an alle hier liebe Grüße :)
     
  6. sexyhimpelchen

    sexyhimpelchen Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2011
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    2
    prednisolon

    hallo bod1961

    die frage mit predni am abend haben mir schon mehrere gestellt.
    aber es ist wirklich so.habe am anfang meiner krankheit predni am abend bekommen,da ich abends u. nachts immer heftige schmerzen hatte.somit in sendenhorst 1/3 der cortison dosis abends u. 2/3 lodotra um 22 uhr bekommen.mehrfache versuche, von der abenddosis runterzukommen, sind erbärmlich gescheitert...ohne predni immer u. immer wieder abends starke schmerzen.komme einfach nicht los davon..auch nicht mit ausschleichen!
    hast du einen rat?
     
  7. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Ich nehme seit einiger Zeit auch die Prednisolon 1 morgens und 1 abends. So hat mir das meine Ärztin geraten, damit die Dosis gut verteilt wird. Leider bin ich von der Abenddosis auch noch nicht heruntergekommen. Aber neuerdings spritze ich Humira, und wenn das gut anschlägt, was ich sehr hoffe, kann ich vielleicht-hoffentlich mal ganz weg vom Kortison.

    sexyhimpelchen: Du bräuchtest vielleicht auch ein anderes Medikament dazu. Mit Kortison allein konnte ich noch nie die Dosis reduzieren, nur wenn ich was anderes dazubekommen hab.
     
  8. sexyhimpelchen

    sexyhimpelchen Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2011
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    2
    brauche rat

    hallo nachtigall

    das ist richtig..ich bekomme zusätzlich zu cortison noch leflunomid(arava 10mg).kann mit diesem nicht höher gehen, da ich sofort hustenanfälle, blutdruckprobleme u.taube zehen bekomme.also versuche ich gaaaaanz langsam, in klitzekleine schritten meine cortidosis zu reduzieren.
    aber der frühling steht vor der tür u. da geht bekanntlich alles leichter.

    gute nacht!