1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Brauche dringend Rat

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von roterose, 1. Februar 2010.

  1. roterose

    roterose Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Februar 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich bin neu in diesen forum
    ich habe fibo, es hat sich in letzter Zeit verschlimmert
    brauch dringend Ratschläge
    danke roterose
     
  2. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo roterose,

    herzlich Willkommen hier auf R-O...

    Welche Medis nimmst Du?

    Welche Therapien erhältst Du zusätzlich?

    Hast Du zur Zeit Stress?

    Reagierst Du auf irgendwelche Nahrungsmittel wie Kaffee, schw Tee, Bier, Wein, Zucker, Mehlprodukte, Eier, Nüsse, rote Früchte und Gemüsesorten

    Ist Deine Schilddrüse ma abgescheckt worden mit allen Antikörpern?

    Wie wurdest Du diagnostiziert?

    Tipps:
    Probier mal,
    ob Du Wärme o Kälte gut abkannst,
    ob Du Bewegung o Ruhe besser verträgst...
    Entspannungstechniken wie die Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen, Thai Chi o Qi Qong sind super für Fibro...
     
  3. roterose

    roterose Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Februar 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Antwort

    Hallo hier roterose
    Danke für dein Interesse
    Ich nehme 3xtag Tramadolor,habe ein mandelalergie,Sonnenalergie,Astma
    habe eine aktivierte facettengelensartrose bei l3/l4 und noch eine Enzündung.fortgeschrietene Fibo.
    Bin bis vor 2 Wochen noch Arbeiten gegangen jetzt halte,ich die schmerzen nicht mehr aus.Kann mich nicht Konzentrieren,Hausarbeit geht kaum noch,meine Motorik ist voll daneben,es klappt nichts mehr.
    Der Schmerz doc sagt:kürzer treten.

    sory wenn Fehler bei der Rechtschreibung sind,es fehlt mir schwer zu Schreiben

    Danke
     
  4. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo roterose,

    darf ich fragen, ob Du schon ein Mal Cortison hattest?
     
  5. roterose

    roterose Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Februar 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    War vor 4jahren beim Rheuma Doc,hat blutuntersuchungen gemacht,auf hand der tenpoins und das Ergebniss das ich schon seid 14 jahren unter Bestimmte Sintomme die sich verschlimmert haben leide.Blutwert ist nicht Enzündet.Bin seid den im Behandlung beim Schmerz DOC,wurde schon paar mal mit cortison
    behandelt.Schmerzen waren immer da,sind auch Schlimmer geworden.

    roterode
     
  6. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo roterose,

    Du scheinst tatsächlich die Fibro zu haben.

    Sie reagiert nicht auf Cortison und
    mit Vorliebe auf Stress.
    Sie reagiert manches Mal gerne auf best Nahrungsmittel,
    wie
    Kaffee, schw Tee - komischerweise auch auf grünen Tee -
    Zucker und deren Produkte
    Kakao, Schokolade usw.
    Eier und deren Produkte
    Weißmehle und deren Produkte
    Alkohol - es reicht hier schon Wein u/o Bier

    Was kannst Du machen?
    Stress verringern
    Hausarbeit: tgl 1 Zimmer reicht

    Probiere aus, was Dir gut tut:
    Wärme o Kälte
    Bewegung o Ruhe
    Wassergymnastik in 32° warmen Wasser
    Lymphdrainagen werden im allgemeinen besser vertragen als Massagen
    Lerne Entspannungstechniken, z. B. die Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen
    Thai Chi bzw. Qi Qong haben sich sehr positiv auf die Fibro ausgewirkt
    Ein gute Buch oder gute Musik
    Gespräche mit einer guten Freundin

    Und lass Dich krank schreiben, bis der Schub vorbei ist.

    Wenn Du Termine hast, lege sie um. Termine grundsätzlich so legen, dass Du nicht das Gefühl hast, sie nur unter Zeitdruck einzuhalten, denn auf Stress reagiert sie sehr ungehalten. Lass Dich auch nicht unter Druck mit irgendetwas setzen.

    Wo Du noch super Infos usw. erhalten kannst, ist der
    www.fibromyalgie-treffpunkt.de

    Gute Besserung und
     
  7. roterose

    roterose Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Februar 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Colana
    Danke für deine Antwort,wusste nicht das Fibo auf Nahrungsmittel reagiert,
    höre das zum 1mal,wo kann mann sich genau Erkundigen?
    Werde dann halt Kürzertreten müssen,den ich habe noch nicht gelernt mit der
    Fibo umzugehen.Du hast mich jetzt erst recht wach gemacht ,das ich einiges ändern muß

    gruss roterose
     
  8. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo roterose,

    ich lief 2 Jahre lang unbehandelt mit Fibro rum - nichts half, außer Cortison, trotzdem hatten sie mich auf Fibro diagnostiziert. In der Zeit hat mir das Forum hier und auch die User im Fibro-Treffpunkt geholfen.

    Die Fibro ist eine ständige Begleitierin, die immer da ist - schlummernd oder wach wie jetzt.

    Das mit den Nahrungsmitteln solltest Du einfach ausprobieren, in dem Du die jeweiligen Sachen eine Zeit lang weglässt...

    Werde Deine eigene Expertin, nur so kannst Du Dir dann auch helfen und weißt vor allem, was Dir hilft.
    :top:
     
  9. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.445
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo,

    also mit den Nahrungsmitteln, da ist was dran.

    Meine Richtlinie habe ich mir aus dem Thema " Säure - Basen Haushalt, gesucht.

    Natürlich sind da auch Sachen bei, bei denen es mir echt schwer fällt drauf zu verzichten. ja, und wenn ich dann mal schwach werde, ich merke es dann auch gleich.

    Na ja und der Stress :mad: , aber DAS kann man ja nicht so leicht streichen, wie ein Nahrungsmittel:D

    LG Silberpfeil
     
  10. roterose

    roterose Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Februar 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für den Rat

    roterose
     
  11. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    **

    Hi,
    für mich habe ich heraugefunden: Fertigprodukte,geht nicht.
    Es gibt aber soviel,auf fas man reagiert,manchmal Tage später.
    Colona hat recht:
    Hört auf euren Körper.Bei mir hat es lange gedauert,bis ich
    heraus hatte,ohne Alkohol einen Kater zu haben.
    Es war meine geliebte Schoki mit Nüssen.
    Die leckern Fruchtgummis,nix geht mehr.
    Leicht ist es nicht immer.Nur jeder Mensch ist anders
    und reagier auch anders.
    Biba
    Gitta
     
  12. roterose

    roterose Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Februar 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mit so vielen Antworten oder Ratschläge,habe ich nicht gerechnet.

    Ich dachte erst mit fibo steht mann alleine da,aber dank euere tipps fühle ich mich nicht mehr so alleine.

    gruß roterose