1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Brauch mal euren Rat...

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Mita, 10. Juli 2009.

  1. Mita

    Mita Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    10. Juli 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]Hallo und einen guten Abend wünsch ich. Erstmal zu mir, ich bin neu hier und muss sagen ein sehr interessantes Forum ist das hier. Ich bin 29 Jahre männlich, mache sehr viel Sport und grad total niedergeschlagen :mad:
    Also jetzt mal zu meinem Problem bzw meine Bedenken warum ich hier bin. Vor ca. 4Wochen nach einem Tauchgang hatte ich starke Schmerzen in meiner linken Hand (kleiner und Ringfinger in den Gelenken). Erstmalhab ich gedacht ok vielleicht ne DCS (Taucherkrankheit) danach vielleicht eine Überbelastung durch das Tauchgerät. Aber ich hab bis jetzt die Schmerzen immer noch allerdings nicht dauernd sonder nur dann und wann, mal mehr mal weniger. Zum Schmerz selber: Ein ziehender Schmerz in den gesagten Gelenken. keine offensichtlichen Schwellungen, keine Bewegungseinschränkung allerdings unter Belastung so wie heut beim Fliesen tragen wieder stärkere Schmerzen als die Normalen die ich den ganzen Tag über hab. Vielleicht bin ich ein bissle übereifrig aber ich kann auch nicht so einfach zum Arzt gehen da ich sofort meinen Beruf an den Nagel hängen kann da ich sofort untauglich geschrieben werd und daher frag ich mal hier nach was ihr so denkt. Bzw wenn ich zu einem Privaten Arzt geh was ich dort für Test`s machen muss um sicher zu gehen ob oder ob nicht. :confused: Ich hoffe es war nicht zu ungenau und ihr könnt mir ein wenig weiterhelfen...Mit Dank im voraus, Mita ;)
     
  2. lucky08

    lucky08 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2008
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mita,
    Zuerst einmal herzlich Willkommen hier im Forum. Es tut mir leid, dass du Schmerzen hast , ob diese aber etwas mit Rheuma zu tun haben, kann dir wirklich nur ein Arzt sagen.Geh zu einem Rheumatologen. Der kann dich untersuchen, dir Blut abnehmen und feststellen, was es mit den Schmerzen auf sich hat. Warum mußt du deinen Beruf an den Nagel hängen, welchen übst du denn aus?????? Auch viele, an Rheuma erkrankte Menschen , können einem Beruf nachgehen. Es gibt so viele Medikamente die helfen können und alles erleichtern. Hab Mut, laß dich durch-checken und vielleicht magst du uns das Ergebnis mitteilen.
    Alles Gute, eine schmerzarme Zeit und liebe Grüße,

    lucky08
     
  3. Mita

    Mita Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    10. Juli 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lucky08

    Ich weiß ist vielleicht ein wenig voreilig, hatte mich halt ein wenig eingelesen und von den Symptomen her passte es irgendwie. Beruflich bin ich bei der Bundeswehr und dazu noch Minentaucher und daher kann ich halt nicht einfach so zum Arzt gehen. Na dann werd ich mir mal einen Rheumatologen suchen und hoffen das die nicht ganz so teuer sind :eek: so das ich da Gewissheit bekomm. Wie sieht es aus wenn ich zum Allgemein Mediziener geh oder haben die nicht so die Erfahrung?

    Grüße aus dem sonnigen Norden, Mita...
     
  4. lucky08

    lucky08 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2008
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Mita,

    Da hast du dir aber einen wirklich, nicht alltäglichen Beruf ausgesucht. Mein Respekt, und nicht ungefährlich!
    Jetzt kann ich verstehen das du dir Sorgen wegen deiner Arbeit machst. Du kannst auch bei einem allgemein Mediziner dich untersuchen und einen Bluttest machen lassen. Es gibt aber auch Rheumaerkrankungen die nicht im Blut nachweisbar sind und oftmals eine schwierige Diagnostizierung haben.Das kann natürlich ein internistischer Rheumatologe viel besser, als ein allg.Mediziner.Mein Hausarzt macht 1x im Monat bei mir auch die Blutuntersuchung, aber ich hab ja auch schon meine Diagnose. Wie es mit den Kosten aussieht, kann ich dir leider nicht sagen. Und noch etwas, bei einem allg.Mediziner bekommst du sicher schneller einen Termin, als beim Rheumadoc, da sind die Wartezeiten doch meist recht lange. Hast du einen guten Hausarzt?
    Wenn ja, laß dich mal von ihm beraten, ein Arzt hat doch Schweigepflicht und wird deinen Arbeitgeber ohne deine ausdrückliche Zustimmung nicht informieren. Trotzdem, gibt auf dich acht, dein Leben ist wichtiger, als der Beruf. Alles Liebe und ein schönes Wochenende, schreib uns ruhig qwwieder, wenn du magst, liebe Grüsse,

    lucky08