1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Blutwerte

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von biene2, 18. Mai 2012.

  1. biene2

    biene2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, grade habe ich meine aktuellen Blutwerte bekommen und bin mir nicht ganz sicher was sie bedeuten.
    Kennt sich da vielleicht jemand aus?

      Hemoglobin liegt bei: 11.2 statt zwischen 12.5- 17.0
    Hematocrit liegt bei 33.9 statt zwischen 36.0-49.0
    Volumen Eritocitario (RDW), liegt bei 15.2 statt zwischen 10.0- 15.0

    Ich danke schon mal im Voraus
    Biene2
     
  2. Muhkuh79

    Muhkuh79 Guest

    Kann es sein, dass Dein Eisenwert auch zu niedrig ist? Dazu würde das passen.
     
  3. Frau Meier

    Frau Meier Guest

    Hallo biene2,

    das bedeutet, dass du eine geringe Blutarmut hast - mehr kann aus diesen Blutwerten niemand lesen.
    Der Ursachen hierfür gibt es viele; eine davon ist ein möglicher Eisenmangel, den man nicht am Eisenwert, sondern am Eisenspeicherwert (Ferritin) ablesen kann.
    Im Eisenmangel liegt dieser Wert unterhalb der Norm. Die tatsächliche Ursache für die aktuelle Blutarmut muss dein Arzt herausfinden ;)

    Beste Grüße, Frau Meier
     
  4. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    3.373
    Zustimmungen:
    71
    Ort:
    Im schönen Rheinland
    Liebe biene 2,

    schön, von dir zu lesen - wenn auch leider nichts sooo Erfreuliches.

    Schau vielleicht mal hier: http://www.apotheken-umschau.de/Anaemie-blutarmut
    Dort wird das ganz gut erklärt...

    Vielleicht auch mal nach VitaminD-Spiegel schauen lassen...

    Liebe Grüße von anurju
     
  5. oleco90

    oleco90 Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2011
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    1
    hallo,

    solche Blutbildveränderungen einer Anämie wie erniedrigter Hb sowie Hämatokrit kommen oft kurzfristig auch bei Infekten vor. Wie sind denn deine Erythrozyten?
     
  6. biene2

    biene2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    Hallo :)

    vielen Dank fuer eure Antworten!
    Ja, Eisenmangel habe ich immer... was mich an den Zahlen irritiert ist der RDW Wert, der hoeher liegt. Mit dem kann ich nichts anfangen.

    Muss jetzt mal wieder Eisentabletten nehmen...


    Vielleicht bin ich deshalb immer so muede....
    vielen Dank nochmal
    Biene2
     
  7. oleco90

    oleco90 Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2011
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    1
    Der RDW- Wert beschreibt ob die roten Blutkörperchen gleichmäßig groß sind (normales RDW) oder sich in der Größe stark unterscheiden (hohes RDW). In deinem Fall liegt der Wert um 0,2 drüber also generell nicht beunruhigend.

    Im allgemeinem wird dem RDW kein großer Stellenwert beigemessen.
    ;)
     
  8. Gertrud

    Gertrud Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    1.233
    Zustimmungen:
    16
    Mal ganz ehrlich gesagt: deine Blutwerte liegen so unwesentlich neben der Norm, dass du dir da gar keine Gedanken machen musst! Schon die Krankheit allein und die Medikamente, die wir nehmen, wirbeln alles durcheinander. Also da müssen schon andere Abweichungen kommen, bevor es bedrohlich wird.
     
  9. biene2

    biene2 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Juni 2007
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    0
    @gertrud: Hilfe, nein! Ich mache mir auch keinen Kopf deswegen!!! Da hatte ich schon viel schlimmere Werte. Es ist nur eine Frage.


    @oleco90: Das ist es was ich wissen wollte! Alles hat schliesslich seinen Grund und mit der Vorgeschichte zu meiner Neugier, moechte ich euch garnicht langweilen... Du hast mir jetzt schon sehr geholfen! Danke :)

    Viele Gruesse
    Biene2