1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Blutwert RF

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von haraldhansen, 25. Juni 2010.

  1. haraldhansen

    haraldhansen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Juni 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich bin 36 Jahre.

    habe seit ca. 1 Jahr immer wieder aufflammende Muskelschmerzen,
    schon beim Aufwachen im unteren Rücken und in die rechte Gesäßhälfte,
    Durchschlafen ist aber möglich , also ich wache nicht Nachts mit Schmerzen auf. Was hinzukommt ist das ich eigentlich nie Ausgeschlafen wirke morgens egal wie lange ich schlafe, Müdigkeit und Antriebsschwäche sozusagen und dann noch die Schmerzen die sich aber in der ersten Stunde verlaufen.

    Der eine sagt das ist Ishias , der andere Periformus Muskel der andere sagt das ist alles allgemein vom Rücken ausstrahlend.

    Wurde mehrmalig eingerenkt und habe KG verschrieben bekommen,
    also irgendwie ohne wirkliche Besserung.

    Manchmal bin ich 2-3 Tage schmerzfrei und dann wieder ein paar Tage mit diesen Schmerzen in dem Bereich. Ordopä. meint das kommt von meinem Beruf, Fehlhaltung , ISG , Lendenwirbel......

    Habe dann nach 6 Monaten ein MRT Termin bekommen,
    alles ohne Auffälligkeit. Die Schmerzen im unteren Rücken / Gesäß und ausstrahlung Becken / Hüfte bleiben aber.

    Mein Ordop. hat dann einen Bluttest gemacht, die Werte habe ich heute bekommen , alles im grünen Bereich sagt er ausser der RF Wert ist erhöht das soll man aber nicht überbewerten , er sagte das sei lediglich ein Zeichen das ich für Rheuma anfällig wäre (Gene?)

    Der RF Wert zeigt bei mir 45.1 und sollte laut Labor <12 in Normalbereich liegen.

    Ist der Wert nun zu beachten oder nicht ,
    oder kommt doch alles nur von der Wirbelsäule.?

    Danke für Erfahrungen
     
  2. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Haraldhansen!
    Du solltest dich an einen internistischen Rheumatologen wenden, ich denke schon, daß da der Fachmann nochmals genauer drauf schauen sollte.
    Leider haben die int. Rheumatologen sehr lange Wartezeiten, je früher Du dir einen Termin holst, um so schneller kommst Du dran.

    Falls sich wieder Erwarten herausstellen sollte, daß alles in Ordnung ist, dann mußt Du weiter auf die Suche gehen.

    LG Josie
     
  3. Evalena

    Evalena Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Norddeutschland
    da kann ich mich meiner Vorrednerin nur anschließen: internistischer Rheumatologe ist der Einzige, der genau sagen kann, wo der Hund begraben ist. :rolleyes:
    Die machen beim Blutbild noch ganz andere Sachen, als der Orthopäde. Ich bin gerade in der Diagnosemühle beim Rheumatologen und er ließ keinen Zweifel daran, dass er den Grund für meine Sympthome finden wird. Mein Rf ist übrigens 118; auf dem Röntgen bild ist aber nichts zu sehen. Das Skelettsyntigram zeigt nur Arthrose. Jetzt muss noch die rechte Hand per MRT untersucht werden und wir werden wissen, was es ist. Rheuma ist aber wahrscheinlich, weil ich als junge Frau schonmal ein paar Jahre schwere Polyarthritis (die Bezeichnung verwendet man heute nicht mehr) gehabt habe. Ein guter internistischer Rheumatologe gibt nicht auf, bis er die Diagnose hat. :happy:
    Ich bin übrigens 55 jahre alt.

    viele Grüße
    Eva
     
  4. Neslin

    Neslin Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Dezember 2008
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Württemberg
    wenn auch spät

    jaja Ich hoffe, dass Du in den vergangenen Wochen nun schon Klarheit bekommen hast,was den RF angeht !

    Ich habe seit knapp 3 Jahren cP und bis dato bin ich immernoch ned eingestellt.Jede Basis schlägt fehl.
    Mein heutiger Befund: RF liegt bei 642 !!! :a_smil08: wenn das mal nicht ne Party ist !

    Wünsche Dir viel Glück und vllt schreibste mal,w as bei Dir so rausgekommen ist.

    lg
    Karina:top: