1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Blutuntersuchung

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von elfi, 7. März 2004.

  1. elfi

    elfi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo,
    ich habe auch mal wieder eine Frage. Nehme seit ca. 3 Jahren jetzt MTX 10 mg. Bis jetzt
    habe ich alle 7-8 Wochen mein Blut untersuchen lassen. Bleibt diese Zeitspanne eigentlich immer, solange ich MTX nehme oder kann man die Blutuntersuchung mit der Zeit auch noch etwas nach hinten schieben?

    Gruß Elfi
     
  2. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    Hallo elfi,
    ich nehme das MTX jetzt seit 5 Jahre. Mein Rheumadoc wollte am Anfang immer alle 4 Wochen seine Blutuntersuchungen. Seit längerem ist es jetzt aber wie bei Dir. Ich soll lt. dem Rheumadoc meine Blutuntersuchungen alle 6 - 8 Wochen (wird bei mir aber meistens 8 Wochen) machen lassen soll. Das bleibt wahrscheinlich so, solange wir MTX nehmen. Ist halt auch sicherer, falls doch mal die Leber oder etwas anderes zu spinnen beginnt....

    Liebe Grüße
    gisela
     
  3. trombone

    trombone die Schreibtischtäterin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.654
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Brakel, Kreis Höxter
    Hallo Elfi,

    ich habe Dir mal die Links zu den Therpiebegleitbögen zu MTX der Med. Hochschule Hannover beigefügt. Vielleicht halfen die Dir bzw. Deinem Hausarzt weiter:

    Patientenbegleitbogen - MTX

    Arztbegleitbogen

    Wünsche allen einen guten Start in die neue Woche

    Birgit
     
  4. Rollo

    Rollo Meistens Optimist

    Registriert seit:
    6. Mai 2003
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Karlstein in Unterfranken
    Hallo Elfi!

    Ich nehme seit 1991 MTX bzw. Arava. In all den Jahren habe ich wenig Übereinstimmendes von den Ärzten gehört. Einigkeit bestand aber immer darin, dass die Blutwerte engmaschig, d.h. im Abstand von max. 8 Wochen überprüft werden sollten; Und zwar über die gesamte Behandlungsdauer. Seit ca. 1½ Jahren fahre ich zur Rheumaambulanz an der Uni Heidelberg. Dort möchte man sogar nur einen Abstand von 4 Wochen. Ich versuche auch tatsächlich, diese Vorgabe zu erfüllen. Aber es klappt halt doch nicht immer ;) .

    Einen schönen Montag wünscht Dir

    Rollo