1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Blutgerinnungsdiagnostik und Nervenreizleitung

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Erato, 30. Januar 2008.

  1. Erato

    Erato Guest

    Hallo,

    hatte jemand schonmal diese Untersuchungen?:

    Blutgerinnungsdiagnostik und Nervenreizleitungsgeschwindigkeit

    Mit Ersterem ist nicht der "normale" Standardgerinnungstest gemeint, sondern eine umfangreiche Diagnostik, wo wohl auch ziemlich viel Blut abgenommen wird. Musstet Ihr dafür "nüchtern" sein, also durftet Ihr nichts essen vorher?
    (Bei mir erfolgt die Untersuchung in "Zusammenhang mit bekanntem APS")

    Nervenreizleitungsgeschwindigkeit, wo wurde bei Euch da gemessen und in welchem Zusammenhang? Was für Ergebnisse gibt es dabei?

    Bin auch dankbar für Links.

    Danke und viele Grüße
    Erato
     
  2. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo erato,

    bei meiner blutgerinnungs DD wurden mir in der Hämatologie der Uni düsseldorf ganze 18 Röhrchen blut abgenommen und zwar in der größe von einem großen blutbild (also die dickeren mit der braunen kappe) ich musste nüchtern hinkommen wegen verschiedenen werten.
    ich durfte dannach fast eine stunde nicht aufstehen, bekam einen kaffee und ein belegtes brötchen zum essen, zwischen druch kam immer die schwester und fragte nach meinem befinden und hat immer den blutdruck gemessen.
    ich habe die APC-Resistenz (Faktor VI mutation) und noch paar kleine blutprobleme, habe einen ausführlichen bericht nachhause geschickt bekommen.

    was die nervenreizleiter geschwindigkeit angeht, da gibt es ja verschiedene verfahren und auch verschiedene gebiete, da bei mir im hintergrund immer noch der verdacht auf eine evtl MS besteht, und ich eine Polyneuropathie habe, sowei verschieden auftretende gefühlsstörungen und eben halt auch einen epileptischen sowie einen krampfanfall hatte, werden sämtliche nerven bei mir immer wieder mal gemessen,
    einmal nur die von den beinen oder von den armen, dann mal wieder beide und die dann vom kopf bis zu den zehen bzw. fingerspitzen.

    einmal werden nadeln in die kopfhaut gesetzt, das andere mal wieder nicht, einaml werden nur gummibänder mit metalplaten am arm oder bein befestigt und unten sprich an den zehen oder fingern mit so einer art feuchtem filzstempel strom durch geschickt, und wieder ein anderes mal sitzte ich vor einem bildschirm und muss auf einen punkt starren während sich das bild welches den punkt umgibt verändert.

    aber ganz egal welche untersuchung auch angewand wird, sie sind alle samt auszuhalten, klar ist es nicht angenehm wenn strom durch arm oder bein geschickt wird, aber ich denke wir müssen mit unseren gelenkschmerzen weit mehr aushalten.

    du fragst nach ergebinssen, auch hier müsste man wissen welche untersuchung bei dir gemacht wird.
    bei mir stellte sich raus das mein linker beinnerv nicht wirklich mehr viel bringt, der re. hat auch schon bessere zeiten gesehen und es wurde ich Polyneuropathie diagnostiziert
    dann wurde festgestellt das der augennerv nicht mehr so schnell die gesehenen signale an das gehirn weiter gibt
    und meine nervenleitgeschwindigkeit im arm li, ist schlechter als die im re. arm, was zu gefühlsstörungen führen kann, bzw. sich auch dort eine Polyneuropathie ausbilden kann
    bei mir führt das dazu das ich mir mit der linken hand schneller die finger verbrenne als mit rechts, weil das schmerzsignal später im kkopf ankommt.

    jetzt musst du bei mir nur noch bedenken das ich schon 2 schlaganfälle hatte, die leider auch ihre spuren hinter lassen haben.

    auf jeden fall sind beide untersuchungen, sprich blutgerinnung und nervenleitgeschwindigkeit, meiner meinung nach auch bei bestimmten rheuma formen durchaus sinnvoll und angebracht um das ausmaß der erkrankung einschätzen zu können, oder eben auch zur diagnose findung beitragen können.

    ich wünsche dir alles gute, und drücke dir die daumen
    sag doch mal was gemacht wurde und was dabei raus kam
    toi toi toi

    lieben gruß
    elke
     
  3. Erato

    Erato Guest

    Blutgerinnung und Nervenreizleitungstest

    Hallo liebe Elke,

    vielen Dank, dass Du mir so ausführlich und lange berichtet hast! Du hast mir genau das geschrieben, was ich wissen wollte :) .

    So weiß ich ungefähr, was auf mich zukommt. Die Gründe, weshalb das bei mir gemacht wird, sind dieselben, wie bei Dir.

    Kann man bei der Nervenreizleitungsuntersuchung auch gleich bei einem Termin mehrere Nerven testen oder muss man dann immer wieder einen Termin machen? Es geht bei mir auch um Polyneuropathie sowie um ein Karpaltunnelsyndrom.

    Ja, auch die MS ist bei mir noch nicht richtig ausgeschlossen worden bis heute. Allerdings geht der Doc, der diese Untersuchungen veranlasst auch nicht von MS aus, sondern bleibt eisern bei APS und undifferentierte Kollagenose. Ist die neuroimmunologische Ambulanz...

    Uiuih, 18 Röhrchen, wow, da wird sich mein nicht vorhandener Blutdruck aber freuen :( , na, hoffentlich haben die Schwestern viel (Caro-)kaffe und viele Brötchen da :D

    Bei der Blutgerinnung war der Doc etwas "nebulös" in seiner Aussage, aber ich denke auch, dass es zum Ausschluss der "Faktoren-Leiden" geht und gemacht wird das wohl auch wegen der "thromboembolischen Ereignisse im Hirn". Es tut mir sehr leid mit Deinen Schlaganfällen, hast Du sehr viel davon zurückbehalten? Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob die Macken, die ich habe von diesen "Ereignissen" herrühren oder schlicht eine ZNS-Beteiligung der Kollagenose sind oder schlicht erste Altersanzeichen :rolleyes: oder was weiß ich.
    Aber besser ists, das abzuklären, habe an meiner Seite "einen Faktor V", der mit Anfang 20 schon seine erste Lungenembolie hatte, man muss ja nicht alles nachmachen.

    Dir nochmals herzlichen Dank für den ausführlichen Bericht! Und ich bin froh, dass hier jemand ist, der das kennt

    Liebe Grüße
    Erato