Blutbefund, Ärzte kommen nicht weiter

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von Sunny2005, 31. Mai 2018.

  1. Sunny2005

    Sunny2005 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2018
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen zusammen,

    Mein Sohn (13) hat seit einigen Monaten Schmerzen in den Beinen, bei Ruhe und Belastung. Dazu sind seine Füße stark geschwollen und er hat am ganzen Körper rote Flecken. Der eine Arzt sagt es sei Neurodermitis ,der andere Arzt sagt das wäre nicht richtig.

    Nun haben wir zwei Mal Blut abnehmen lassen ,könntet ihr mal auf die Werte schauen? Termin in der Rheumaklinik ist gemacht, würde aber gerne mal eure Meinung hören da wir von Arzt zu Arzt geschickt werden und wir langsam durcheinander sind.

    BSG : 35 ( 3-13 normal )
    Erythrozyten : 10.4 ( 4.3-5.1 normal )
    MCHC : 71 ( 33-35 normal )
    Lymphozyten : 101 ( 23-49 normal )
    Neutrophile : 8 ( 37-71 normal )
    Monozyten : 25 ( 2-11 normal )
    ANA Titer 1:320

    Ich weiß ihr seid keine Ärzte, aber sind wir mit Autoimmunerkrankungen auf dem falschen Dampfer oder könnte das schon hinkommen?

    Vielen Dank und euch einen schönen Tag
     
  2. Tinchen1978

    Tinchen1978 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    20. Januar 2014
    Beiträge:
    2.157
    Zustimmungen:
    734
    Ort:
    BW
    Huhu Sunny,

    ich bin auch nur Laie, finde aber gut, dass ihr schon einen Termin in der Rheumaklinik habt. Es könnte gut auch in diese Richtung gehen, meiner Meinung nach.
    Schmerzen und Schwellungen hatte meine Tochter nicht zusätzlich zur Neurodermitis, aber ich weiß auch nicht, ob das so auftreten kann. Habe noch nie davon gehört, was ja nichts heißen muss.
    Du könntest ihm zur Schmerzlinderung mal Quarkwickel machen, falls nicht schon geschehen. Das hat meiner anderen Tochter bei dicken und heißen Gelenken geholfen. Alles Gute für euch :).

    LG Tina
     
    Sunny2005 und Tusch gefällt das.
  3. janix

    janix Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2018
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallp Sunny,

    warst du schon beim Rheumatologen?
    Ist das MCH normwertig?
    Wie hoch sind die Leukos?
    Wie geht es deinem Sohn?

    LG Jana
     
  4. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    4.178
    Zustimmungen:
    1.863
    Ort:
    Da wo die Schnepfen hausen......
    Hallo sunny,

    bist Du ganz sicher, dass die Erythrozyten doppelt so hoch sind wie normal und MCHC auch?
    Abgesehen davon verbietet sich m. E. jeglicher Interpretationsversuch der Werte ohne Kenntnis der Referenzeinheit und detaillierterer Angaben. Die Gesamtleukozytenzahl beispielsweise wäre so eine Angabe.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden