1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Blut im Stuhl?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Kiara, 13. September 2004.

  1. Kiara

    Kiara seit Mai 2004 Diagnose cP

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr,


    gerade in Stress ausbreche...

    Habe doch vorhin das Posting hier (http://rheuma-online.de/phorum/showthread.php?t=13769 ) geschrieben - und ... ähm ...

    Hm... kann Blut im Stuhl ... und diese Magenprobleme ... zusammengehören und mit Azulfidine in Zusammenhang gebracht werden? *panisch guck*

    Ich weiß, ich weiß - ihr sagt jetzt, ich soll zum Arzt ... aber für heute ist es zu spät ... und ich fahr bald in Urlaub ...

    Hilfe???!
     
  2. jul

    jul Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2003
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ffm/magdeburg
    woooow,

    natürlich solltest du flott zum arzt gehen. und gerade weil du demnächst in urlaub fährst! wenn dir da was passiert, ist es schlimmer als zu hause und vom urlaub hast du dann auch nichts mehr.
    ich weiß nicht, ob es zusammenhänge geben kann, aber ich glaub mal schon. mein arzt meint auch immer wegen magen und stuhlgang aufpassen.
    in deiner stelle würd ich morgen früh gleich zum arzt huschen. damit ist nicht zu spaßen.

    wünsch dir gute besserung ;)

    mfg
    jul
     
  3. nenufar

    nenufar immer am dazulernen...

    Registriert seit:
    8. Januar 2004
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    bei blut im stuhl und übelkeit : unbedingt zum arzt gehen

    kann ich jul nur beipflichten und dich zu deiner eigenen sicherheit drum bitten, die geschichte nicht auf die leichte schulter zu nehmen. ich will dir keine angst machen, aber besser ein urlaub verhunzt, als später probleme, die sich nicht mehr so leicht aus der welt schaffen lassen...
    ich hatte das auch mal, allerdings nicht im zusammenhang mit medis von falschem essen (büchsensuppe:eek: nie wieder seitdem !). die ärzte machen meist über mehrere tage tests (meist 3 tage bis eine woche), was es mit dem blut auf sich hat. die sind einfach zu handhaben und helfen, zu diagnostizieren, ob das blut vom magen oder darm kommt. danach richtet sich die weitere therapie - jedenfalls wars damals so bei mir.
    wie sieht es denn aus - ist das blut gleichmäßig im stuhl oder immermal so zwischendurch ? mehr dunkel (fast schwarz) oder heller rot ? ist hilfreich für den doc, wenn du das beobachtest und ihm sagen kannst. auch ob du irgendwelche schmerzen hast im ober- oder unterbauch oder beidem. die übelkeit, die du beschreibst kann dazugehören, kann aber auch vom medi kommen. wichtig auch, welche medis du nimmst, alle , also auch die außer dem azufidine. richtig was sagen, kann wirklich nur ein arzt !!!!!
    bitte paß auf dich auf und entscheide dich richtig.
    alles gute wünscht nenufar
    (hab auch cP - schon lange)
     
  4. Kiara

    Kiara seit Mai 2004 Diagnose cP

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    *Mich mal zwischendurch meld und Bescheid geb*

    Ich bin ziemlich vernünftig und habe sofort nach Abschicken meines Postings hier noch schnell beim Arzt angerufen, hab auch mit dem Arzt selber telefoniert - leider nur mit seiner Urlaubsvertretung.

    Werden das vor Urlaub noch abklären. Ich weiß schon ... und wenn was nicht vorher ganz zu klären ist, wir machen Urlaub in Deutschland und könnten da weitermachen...

    Irgendwie macht mein ganzer Körper im Moment schlapp - ich bleib aber am Ball - verantwortungsbewußt!!! *schwör* war ein ganz schöner Schock eben.

    Kiara
     
  5. nenufar

    nenufar immer am dazulernen...

    Registriert seit:
    8. Januar 2004
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    bin froh, daß du mit dem arzt schon telefoniert hast und wünsch dir alles gute

    und drück die daumen, dass nix schlimes ist und der urlaub nicht in gefahr kommt !
    wünsch dir alles gute und schnelle hilfe.
    nenufar