1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Blaue Flecken

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Sensa, 4. April 2007.

  1. Sensa

    Sensa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2006
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nahe Nürnberg
    Meine Zehen

    Hallo,
    leider ist mein HA im Osterurlaub-sei ihm ja gegönnt-und beim Rheumadoc war ich erst kürzlich wieder. Nun habe ich aber ein kleines Problem:
    Seit ein paar Tagen schmerzen mir die Kuppen meiner Großzehen:( und seit gestern habe ich an diesen Stellen blaurote unregelmäßige Flecken. Die Stellen sind auch druckempfindlich:( :(.
    Kann es sein, daß das mit meiner cP bzw. der Kollagenose in Zusammenhang steht :confused: ?? Vor einiger Zeit hatte ich schon mal solche Flecken an allen Zehenspitzen und entlang den Fußrändern, die jedoch spontan wieder verschwanden. Gleichzeitig war im Gesicht der Lupus aktiv.

    Vor noch längerer Zeit hatte ich an den Unterarmen kleine punktförmige rote Fleckchen, bei denen zunächst der Verdacht auf Vaskulitis fiel, eine großzügige Biopsie jedoch den LE erneut bestätigte. Sjögren habe ich außerdem
    Nehme Sulfasalazin, Arava20mg und MTX10mg.

    Bin ein bissel :confused:

    Sensa
     
    #1 4. April 2007
    Zuletzt bearbeitet: 4. April 2007
  2. Kurt53

    Kurt53 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    0
    Hallo:)
    Kann es sein das du allergische Reaktionen auf das MTX entwickelst ?
    Ich hatte mal am Anfang von MTX auch so Flecken allerdings nicht an den Zehen sondern an den Armen.



    Gruß Kurt:)
     
  3. Sensa

    Sensa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2006
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nahe Nürnberg
    Hallo Kurt,
    danke für Deine Antwort :) .
    MTX nehme ich seit Okt.06., alles andere seit 6 bzw. 7 Jahren und für eine Allergie wäre das eine späte Reaktion - meine ich, und würde sicher nicht nur an den Zehen auftreten.
    Es beunruhigt mich einwenig, denn mit Kollagenosen ist nicht zu spaßen.

    Sensa
     
  4. Sensa

    Sensa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2006
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nahe Nürnberg
    es wäre arg lieb:) von Euch,

    wenn vielleicht noch jemand hier ist, der mir was zu den bereits beschriebenen Beschwerden(siehe oben) an meinen Zehen sagen kann.

    ... wäre Euch sehr dankbar, weil ich im Moment meinen Doc nicht erreichen kann und auch nicht weiß was ich sinnvolles gegen diese Flecken tun kann bis mein HA wieder da ist :(

    Ciao
    Sensa
     
  5. berlinchen

    berlinchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. September 2003
    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hallo sensa,

    ein allergie kann sich grunds. auch erst im laufe der jahre entwickeln...

    ich bin in einer rheumambulanz patient, dieses krankenhaus hat zwar keine notfallaufnahme, wenn aber was dramatisches außerhalb der öffnungszeiten ist, kann man dort auf der rheumastation melden und man wird von einem der diensthabenden rheumatologen behandelt....

    wenn du dir solche sorgen machst, verstehe ich nicht warum du heute morgen nicht gleich beim rheumatologen in der praxis warst???
    sonst kannst du nur noch auf eine notfallaufnahme zurück greifen und hoffen das die eine idee haben wo man während der feiertage ein rheumatolge auftreiben kann.....

    wenn ich etwas habe was mir sorgen und angst macht, bin ich sofort beim rheumatologen oder beim hausarzt in der praxis oder rufe vorher an,wann ich am besten vorbeikommen kann......und wenn es nur die vertretungsärzte sind......bin bis jetzt immer überall ohne probleme und ohne lange warten zumüssen drann gekommen...

    bei blau/rotenflecken denke ich immer eigentl. typische blaueflecken durch die dauereinahme von cortison. du nimmst aber kein cortison ein??

    liebe grüße udn gute besserung
    bine
     
  6. Sensa

    Sensa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2006
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nahe Nürnberg
    hallo bine,
    nein. corti schlucke ich z.Zt. nicht.
    Als Notfallpatient sehe ich mich jetzt nicht, bin auch nicht in Panik wegen der Flecken und ansonsten geht es mir relativ gut.
    Doch ist mein Rheumadoc 60km weit weg und der HA im Urlaub, und ansonsten 10km entfernt. Mein Wohnort ist ein Kuhdorf mitten in der Pampa, hier gibts keine Vertretung.
    Trotzdem lieb von Dir, daß Du mir geantwortet hast.

    Grüßle
    sensa
     
  7. Witty

    Witty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Zehen

    Hallo Sensa,
    was die blauroten Flecken an den Zehen angeht, könnte es sich um ein
    Zusatz-Symtom von Lupus handeln. Es nennt sich Chillblain-Lupus. Vielleicht
    kann ich Dir damit weiterhelfen. Ist allerdings sehr selten.
    lg Witty
     
  8. Sensa

    Sensa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2006
    Beiträge:
    268
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nahe Nürnberg
    Hallo Witty,
    jetzt habe ich grade gegooglelt wegen "Chilblain-Lupus". Auf den Bildern schaut es exakt aus wie bei mir - aber glücklicherweise nie soooooo schlimm, aber es kommt gut hin, auch die Beschreibung, wann es besonders auftritt etc.
    Danke für den Tipp. Ich werde es auf jeden Fall, wenn HA wieder da ist, zeigen.
    Wenn es das w.o. ist, brauche ich nicht arg bange sein - hoffe ich jeden-
    falls.:rolleyes:

    Ciao
    Sensa
     
  9. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo allerseits,

    nun muss ich einfach mal fragen:

    Was hat das mit den kleinen roten Pünktchen auf sich? Wenn ich richtig gelesen habe - Angiome....

    Die anderen kleinen lila bläulichen Dinger heißen Petechien.

    Ich habe sie irgendwie beide, aber ehrlich gesagt, habe ich mich noch nie darüber gewundert, eher geärgert, weil sie störend sind... aber sonst??? Und meine Hausärztin hat mich bisher auch noch nicht drauf angesprochen...

    Viele Grüße und ein frohes Osterfest
    Colana
     
  10. Witty

    Witty Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2006
    Beiträge:
    1.810
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Pechtien

    Hallo Colana,Ursachen könnte es viele geben. Nebenwirkungen v.Medis
    u. Allgergien wurden ja schon genannt. Eine Thrombozytopenie würde man
    im Blutbild erkennen. Bei Kollagenosen werden im Bindegewebe Kapillaren
    eingengt und es kommt zu Mikroeinblutungen sog. Teleangiektasien. sehen
    nicht schön aus, sind aber harmlos. Deine Ärztin hat nichts dazu gesagt,
    frage sie doch mal beim nächsten Besuch. WünscheDir auch schöne Ostern.