1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

blaue Flecken/Blutergüsse - warum?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von BienchenSumm, 30. Mai 2011.

  1. BienchenSumm

    BienchenSumm summt herum

    Registriert seit:
    26. Februar 2010
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    13
    Hallöchen,
    habe RA, nehme MTX und bekomme schon seit längerer Zeit hin und wieder heftige blaue Flecken, ohne dass ich mich gestoßen habe.
    Meistens hatte ich es auf dem Handrücken.
    In der letzten Woche, im Urlaub, bekam ich einen Bluterguss am Oberschenkel, etwa 10 cm Durchmesser.
    Sah und sieht aus, als ob mich ein Pferd getreten hätte.
    Mein Mann hat sich richtig erschrocken.
    Ich kann mich aber an an keinen heftigen Stoß erinnern.
    Klar, manchmal kommt man leicht irgendwo gegen, aber das hier sieht echt schlimm aus.
    Kennt Ihr so was? Woran kann das liegen?
     
  2. Rückenweh

    Rückenweh Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. Oktober 2010
    Beiträge:
    279
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    such dir mal den Beipackzettel vom MTX raus und schaue ob da ggf. die Nebenwirkung "Thrombozytopenie" drin steht!
    Wenn ja, lassdie Thrombos mal prüfen..

    Gute Besserung
     
  3. BienchenSumm

    BienchenSumm summt herum

    Registriert seit:
    26. Februar 2010
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    13
    Ja, das ist möglich, kann unter MTX auftreten.
    Muss ich wohl beim nächsten Mal mit meiner Ärztin drüber reden.
    Hoffentlich geht es wieder weg.
    Vielen Dank!!
     
  4. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    *****

    Oft erinnere ich mich noch nicht mal,ob ich mich angestossen habe.
    Das ist ein Moment,auser man kann nicht mehr laufen.
    Die ganze Situation ist nicht einfach.
    Ich habe einen Tische,der mich oft anspringt.Ich vergesse das aber sofort wieder.
    Biba
    Gitta
     
  5. josie16

    josie16 PsA

    Registriert seit:
    16. Mai 2010
    Beiträge:
    2.094
    Zustimmungen:
    24
    Hallo Bienchen!
    Es könnte mit den Thrombos zusammenhängen und/oder deine Leberwerte haben sich verschlechtert, dadurch wird dann die Gerinnung heruntergesetzt.
    Eine Blutabnahme sollte auf alle Fälle bald erfolgen.
     
  6. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    guten morgen,

    ich krieg auch ständig blaue flecke. manchmal stoß ich mich auch nicht. manchmal reicht ein anticken oder normales anfassen.

    ich nehme kein mtx.

    vielleicht hängt es mit dem rheuma zusammen. ich weiß nicht.
     
  7. Louise1203

    Louise1203 Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    1.889
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    auch ich bekomme immer wieder blaue Flecken. Und wenn ich mal den Schrubber schwinge, platzen mir irgendwelche Gefässe an den Fingern auf, sobald ich etwas zu fest zupacke......:rolleyes::rolleyes: Tut dann richtig weh.....

    An Medis nehme ich MTX, Cortison, Humira und noch so ein paar Sachen.....Mein Blutbild ist volkommen in Ordnung. Also keine Ahnung, woher es kommt!!

    Liebe Grüsse

    Louise
     
  8. BienchenSumm

    BienchenSumm summt herum

    Registriert seit:
    26. Februar 2010
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    13
    Also ich denk auch, dass bei den regelmäßigen Blutuntersuchungen was auffallen würde, wenn da was wäre.
    Vielleicht hat es wirklich was mit der Rheumaerkrankung zu tun.
    Ist halt seitdem extrem geworden, ich werde es also mal ansprechen.
    Der Bluterguss sieht immer noch furchterregend aus, lila/schwarz verfärbt, kleinere blaue Flecken an den Armen hab ich auch.
    Wenn ich jetzt ins Schwimmbad gehe, denken alle, mein Mann verprügelt mich...:eek:
     
  9. Tortola

    Tortola Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    blaue Flecken

    Hallo!

    Mein Mann hat an Unterarmen und beiden Händen viele blaue Flecken.
    Sein Hausarzt sagt, das kommt von den hohen Cortisongaben und auch
    vom Aspirin 100 (zur Blutverdünnung). Ich glaube, man muß sich keine
    großen Sorgen machen, wenn das Blutbild in Ordnung ist.

    Liebe Grüße und einen schönen Tag

    - ich muß gleich zu einer Beerdigung, damit ist der Tag für mich "gelaufen"!

    Tortola sagt tschüss!!

    Gruß an Puffelhexe und Louise!!
     
  10. uli

    uli Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Bitte lasst abklären, ob ihr auch unter einer Anämie leidet (u.a. Ferritinmangel), dies in Zusammenhang mit dauernden, nicht anders erklärbaren blauen Flecken kann auf ein myelodysplastisches Syndrom(ggf. auch sekundär) hinweisen. Wenn beides (Anämie und grundlosesblaue Flecke) zutrifft, solltest ihr dies auf jeden Fall abklären lassen, am besten bei einem Hämatologen

    Uli
     
  11. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.438
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo,

    ich nehme keine von euch genannten Medis ...

    Ich habe wieder mal eine OP hinter mir und wieder sehr starke Blutergüsse....
    Andere, die auch die Art OP's hatten haben es nicht... Wer weiß an was das liegt...
    Aber vor der OP war mein Glucose und INR Wert etwas niedrig, aber wohl unbedenklich- denn der Arzt hat nichts dazu gesagt.....Bei einer anderen OP war alles i.O an Blutwerte und trotzdem starke Hämatome....
    Jetzt kämpfe ich, diese loszuwerden- denn sie sind im Gesicht:eek:

    LG
     
  12. sunshinemomo

    sunshinemomo Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2010
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden-württemberg
    blaue flecken

    hallo,
    auch ich habe ständig blaue flecken,ohne mich anzustossen oder verletzt zu haben.
    ich denke,manch einer ist einfach anfällig dafür u. ein anderer nicht.ich nehme blutverdünnder,arava,lodotra,prednisolon,alphablocker,diuretikum,blutdrucktabl.,spritze enbrel. und ich m u s s anmerken,dass ich die blauen flecke schon immer leicht bekommen habe u. auch z.b.beim sprudelflaschenöffnen einfach mal eine kleine ader platzt am finger.also auch ohne rheumamittel u. anderes.meine blutwerte werden 14tägl.kontrolliert u. sind in ordnung.ich sehe auch oft aus wie misshandelt,seh das ganze aber locker,da ich weiss,dass es eben so ist.sieht nicht schön aus,doch was ist schön?
    lg sunshinemomo
     
  13. sunshinemomo

    sunshinemomo Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2010
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden-württemberg
    blaue flecken

    hallo silberpfeil,
    du schreibst,du hattest ne op.wenn diese im gesicht war,ist es sicher opbedingt,oder ?dann hilft eigentlich kühlung.hatte schon bauchops u. die hämatome waren an den schultern.ist auch oplagerungsbedingt manchmal.
    gute besserung u. gute kühlung.
    lg sunshinemomo
     
  14. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.438
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    Norddeutschland

    nur ich habe 2 andere Patienten gesehen, die am selben Tag die gleiche OP hatten und da war nichts...
    Mein Operateur war auch sehr erschrocken und kann s nicht glauben, als er mich gestern sah....

    Aber ich kühle , nehme Arnica D6 Globulis und Phlogenzym-Dragees(Bromealin aus der Ananas)....

    LG
     
  15. sunshinemomo

    sunshinemomo Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2010
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    baden-württemberg
    hallo silberpfeil,
    wie gesagt,du kannst 10 gleiche ops haben u. jeder patient sieht anders aus danach.ich hoffe,dir gehts bald besser,kühlung u. der rest tun sicher das übrige.bei mir haben z.b.die enzyme nie geholfen,bei anderen tun sie gut.
    also nochmals gute besserung u. baldige entblauung.
    lg sunshinemomo
     
  16. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.438
    Zustimmungen:
    82
    Ort:
    Norddeutschland
    Danke....

    Lg s.
     
  17. Heidesand

    Heidesand Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.709
    Zustimmungen:
    31
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Hallo,

    das habe ich mal in der Rheumaklinik bei einem Kind gesehen. Das durfte man garnicht anfassen, beim kleinsten Druck bekam die Kleine blaue Flecken.
    Es war eine Rheumaform, leider weiss ich nicht, welche. :confused:

    LG Heidesand