1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Blasenprobleme/MTX

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Motte, 30. Januar 2007.

  1. Motte

    Motte Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Guten Morgen,

    ich brauche mal wieder Eure Hilfe: Ich habe seit einigen Tagen arge Probleme mit der Blase - ich meine zumindest das es die Blase ist. Ich habe den ganzen Tag über immer wieder Schmerzen in den Bereich, besonders nach dem Wasserlassen, aber kein Brennen etc.. Die Urinuntersuchung hat außer etwas Blut im Urin, nichts ergeben.

    In diesem Bereich gibt es ja viele Bänder und Sehnen. Wäre es möglich, dass sich dort Entzündungen eingenistet haben. Ich habe PSA, meine Gelenke sind mit MTX gut im Griff, aber die Sehnenansätze etc. an vielen Stellen nett entzündet.

    LG Motte
     
  2. Rosarot

    Rosarot trägt keine Brille ... ;)

    Registriert seit:
    18. März 2006
    Beiträge:
    1.296
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland in der Landeshauptstadt
    Hallo Motto,

    im Beipack von Lantarel 10 mg (Tabletten) steht:
    "Gelegentlich: kommt es zu Entzündungen und Geschwüren im Bereich von Harnblase (evtl. mit Blut im Urin) oder Scheide, Blasenentleerungstörungen"

    Im Beipack von Metex 10 mg (Tabletten) steht:
    "Selten: Entzündungen und Geschwüre im Bereich von Harnblase (evtl. mit Blut im Urin) oder Scheide."

    Ich denke, da Du Probleme hast, ist auf jeden Fall eine ständige Kontrolle Deiner Nierenfunktion angesagt.

    Schööönen Tag!
    Rosarot