1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bitte um Unterstützung

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Shesta, 31. März 2015.

  1. Shesta

    Shesta Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. März 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo


    Ich muss um Rat bitten . Ich habe eine chron. Plantarsehnen Entzündung an der rechten Ferse seit 5 Jahren und links kommt und geht diese immer wieder .... nach jahrelanger orthopädischer Behandlung bin ich nun beim Internist . Hier wurden vor ca. 1 Jahr ein ANA Titer 1:320 festgestellt und in den letzten 2 Monaten jeweils 1:640 und vergangene Woche 1:1000 . Meine nachbestimmten ENA Werten sind soweit der Rheumatologe es beurteilen kann unauffällig . Es spricht von einer mixed Collagen ..... für ihn sieht alles nach dem Scharp Syndrom aus .... so seine Diagnose gestern . Wenn ich allerdings Symtome des Scharp vergleiche mit meinen sind kaum übereinstimmungen vorhanden . Ich habe lediglich an der rechten Ferse eine chron. Sehnenansatzentzündung und sonst keine Symptome ....(Müdigkeit ,....blaue Haut ,.... ). Ich mache mir viele Gedanken und bin auch Papa von drei wundervollen Kindern .... kann ich das ganze weiter verfolgen ? Z. Zt bekomme ich eine Prednisolon Kur über 5 Wochen ( 60mg,50mg,40mg,30,mg,20mg...)
    Für sieht es nach einer https://www.rheuma-online.de/a-z/e/enthesitis.html aus
    Hier meine Blutwerte
     

    Anhänge:

    #1 31. März 2015
    Zuletzt bearbeitet: 31. März 2015
  2. Shesta

    Shesta Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. März 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Blutwerte

    kann mir keiner helfen bei der interpretation der Werte ?
    bin doch sehr verunsichert und nervös .....
     
  3. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.412
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Hallo,
    Ich sehe bei deinen Werten nichts Besonderes ausser den ANA. Insofern ist der Test mit Cortison ein Weg um zu sehen wie es danach aussieht. Wann sollst du denn wieder beim Arzt zum nächsten Labor da sein?

    ANA können übrigens auch mal nach einem Infekt erhöht sein.

    Im übrigen würde ich beim einstellen von Laborwerten immer den Namen des Labors oder Arztes schwärzen, nicht jeder Arzt mag seinen Namen irgendwo lesen.

    LG Kukana
     
  4. Shesta

    Shesta Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. März 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    5 Wochen

    Nach 5 Wochen cortison, soll ich mich wieder vorstellen. Bin halt psychisch total am Boden....
     
  5. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.412
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Die Psyche kann einem so manches mal einen Strich durch die Rechnung machen. Sieh jeden Tag so, dass er dich einem Ergebnis näher bringt. Vielleicht stellt sich ja heraus, dass du einen Infekt hattest der sich dann beruhigt hat? Und auch wenn sich etwas rheumatisches herausstellt, da kann man Hilfe bekommen in Form von Medikamenten und Physiotherapien.

    Vor so etwas ist eben keiner gefeit. Meine Großeltern sagten immer: abwarten - Tee trinken :rolleyes:

    LG Kukana
     
  6. Shesta

    Shesta Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. März 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Sharp Syndrom

    Hallo


    Danke erstmal für deine Antworten .


    Mein rechten Sehnenansatz ist halt chronisch 5 jahre entzündet und meine Linke ferse auch imo leicht . Kann das den ANA Wert auch hochtreiben bzw. Am Ende hätte ich garnicht´s rheumatisches .....


    Der Doc meint halt , durch die hohen ( zuletzt 1.1000 ) hätte sich ein rheumatischer Hintergrund gefestigt .... daher würde ich auch keine Heilung erfahren an der sehne .
    Wie kommt er aber zu der Diagnose Sharp Syndrom ? Brauch er das um mir das cortison zu verschreiben ?


    Bzw. Ein anderen Ansatzpunkt ... ich vermute schon länger ,dass mein Sehnengewebe nekrotisch so verändert ist ,dass es definitiv vom körper nicht mehr geheilt werden kann ..... eventuell eine OP um das degenerierte gewebe zu entfernen . Aber eine Operation an der Ferse ist schon heiß und mit dem Hintergedanken , dass es doch was rheumatisches sein kann und wieder kommt .....


    Ich verspreche mir von der Cortison Therapie zumindest bei der rechten Ferse keine Heilung ..... dafür habe ich es zu lange ....



    Viele Grüße - Kind regards,
     
  7. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.412
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Warte doch mal ab, das Erste was man lernt wenn man irgendwie etwas chronisches hat: Geduld.

    Also gib dem Cortison Zeit.
    Frag den Arzt bitte nach seinem Hinweis mit Sharp.
    Belaste die Sehne nicht zusätzlich.

    Mehr kann ich dir grad an Tips nicht geben.

    Gruß Kukana
     
  8. Shesta

    Shesta Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. März 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Angst

    Ich habe panische Angst zur Zeit. Mir geht es echt scheisse....der Wert ist schon extrem hoch....
     
  9. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.412
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    Wenn du den AnaWert meinst?

    Der verdoppelt sich, also 1:80, dann 1:160, 1:320, 1.640, 1:1280 usw.... dazu gehört dann aber noch ein weiterer Wert, sonst hätte dir dein Arzt ja seinen Verdacht nicht gesagt.

    Du machst dich grad selbst verrückt. Frag doch morgen deinen Arzt. Hier sitzen auch nur andere Erkrankte. Psychischen Beistand bekommst du bei deiner Familie, da ist so ein Forum nicht immer die erste Wahl.

    Wobei hier viele auch dazu Hilfe haben, aber die kennen sich dann meist schon jahrelang, oft auch persönlich.

    Kukana