1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

BITTE um Rat oder Emofehlung

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Mitternachtsommer, 11. September 2011.

  1. Mitternachtsommer

    Mitternachtsommer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Guten Abend zusammen,Vorweg meine heutigen Beschwerden:Wie immer: starke MüdigkeitAusgeprägtes KrankheitsgefühlStarke Schmerzen in den Beinen und FußgelenkeHüftschmerzen LinksHautirritationenMeine Frage: ich habe Ibuprofen eingenommen 2x400 mgEs hilft nicht wirklich!Welche Schmerzmittel kann ich einnehmen, die evtl.besser helfen?Neuralgin vertrage ich zur Zeit nicht!Kann mir jemand einen Tipp geben, welches ich noch versuchen könnte, das vielleicht gezielter wirkt!Vielen Dank schonmal!Ich schreibe vom i-phone bitte nicht auf Schreibfehler achten :)Lieben Gruß von bravoM
     
  2. ColdOlivia

    ColdOlivia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2011
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Espelkamp,NRW
    Oh weia

    Hallo Bravo.....
    Tut mir leid, dass es dir so schlecht geht.
    Wenn du bis jetzt erst 800 mg Ibuprofen genommen hast...hast du noch Spielraum. Wenn ich mich nicht irre kannst du 2400 mg am Tag nehmen. Schau doch bitte mal im Waschzettel nach.
    Falls Du Tramadol zur Hand hast, probiere das mal. Dosierung musste bitte nachschauen.

    Ich wünsche dir eine geruhsame Nacht mit wenig Schmerzen.

    LG Olivia
     
  3. Mitternachtsommer

    Mitternachtsommer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Olivia, Ja, mit der Dosierung hast Du recht, ich habe wohl zu wenig genommen!?Bin da glaube ich noch zu zögerlich! Ich nehme jetzt noch 2, hoffentlich kann ich dann schlafen!Tramadol habe ich leider nicht, Arcoxia habe ich, könnte ich die auch nehmen?Vielen Dank für Deine Antwort!Lg, Bravo
     
  4. ColdOlivia

    ColdOlivia Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. März 2011
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Espelkamp,NRW
    ....

    Hallo Bravo....
    das von dir genannte Mittel kenne ich nicht.

    Guts Nächtle....Olivia
     
  5. Ducky

    Ducky Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Panama
    arxocia kannste du auch nehmen
     
  6. Esuse

    Esuse Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2010
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordthüringen
    Ibuprofen gibt es auch deutlich stärker!
     
  7. golden girl

    golden girl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2008
    Beiträge:
    110
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Neuenahr-Ahrweiler
    Hallo,

    ja,ich habe dieses auch schon alles hinter mir.
    Deshalb riet mein Arzt mir,doch mal zu einem Schmerztherapeuten zu gehen.
    Diese tat ich auch und er hat mir sehr geholfen.
    Ich bekomme jetzt Targin 20 ,zusätzlich Targin 10 (nach bedarf):top:
    und kann mich wesentlich besser bewegen und so gut wie,keine schmerzen.:)

    Ich würde Dir dies auch empfehlen.Wir haben hier einen am Ort,Bad Neuenahr,.

    Ich hoffe,Dir hiermit helfen zu können.
    Alles Gute und liebe Grüsse

    golden girl
     
  8. unknown

    unknown Guest

    Arcoxia Eigentlich sollte die (Dauer)Einnahme von Arcoxia ärztlich begleitet werden , da das Zeug zT. erhebliche Nebenwirkungen zeigt. Solltest Du es dennoch auf eigene Faust versuchen versuchen: Wenn nach einer Stunde keine Wirkung eintritt, dürften sich weitere versuche erledigen.



    Zu Tramadol solltest du erst greifen , wenn alles andere versagt hat. Der Feenstaub ist das stärkste Schmerzmittel dessen Abgabe nicht nach Betäubungsmittelgesetz registriert werden muß. Wenn man das erstmal nimmt kommt man nur langsam wieder weg davon. Schlagartiges Absetzen geht fast garnicht, das merkt man schon wenn man eine Dosis vergessen hat, :eek: nach 2-3 Stunden geht die Post ab.
    Auch Tillidin (Andolor, Celldolor, Valoron N) dessen Wirkung unterhalb von Tramadol angesiedelt ist, ist nicht ohne, vor allem bezüglich des Suchtfaktors.

    @ golden girl
    Targin ist 20mal stärker als mein Feenstaub.:D nach dem Zeug dürfte sich jeder Junkie ein Bein ausreißen (doppelt so stark wie Morphin) und ich würde möglicherweise nur noch High durch die Kante schießen.
    Dafür brauchst Du sicher schon das Grüne Rezept.
    [​IMG]

    Wohin das führt sehen wir ja nun, so geht das nicht Opiate sind nunmal nichts , was ein Laie empfehlen sollte.
    Ich glaube die Empfehlung von Schmerzmitteln sollten wir wirklich einem Arzt überlassen.
    Sonst (ent)schwebt Bravo uns noch auf einer bunten Wolke. :D [​IMG]
    Kein verantwortungsvoller Arzt wird ihr ohne sich langsam vorzutasten eines von unseren Superkrachern verordnen.
     
    #8 12. September 2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. September 2011
  9. Mitternachtsommer

    Mitternachtsommer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Lieben:)

    musste mal wieder herzlich lachen, danke Erzesel für die Erheiterung:D
    freue mich sehr, von dir zu hören, ich hoffe, es geht dir gut!?

    Ja, also auf der bunten Wolke schweben wäre mal nicht schlecht:rolleyes:...wenn da nicht 2 junge Kinder an meiner Seite wären, die ihre Mutti auf dem Boden der Tatsachen brauchen:D...
    Nein, ich probiere es vielleicht mal mit Diclofenac (Demian;)) oder ich gehe am besten zum Hausarzt.
    Wollte von Euch mal hören, was Ihr so nehmt und was am gezieltesten wirkt. Aber jeder Körper ist anders und reagiert anders, ich weiß! War gestern so verzweifelt, ich hätte, glaube ich, alles genommen, nur um Ruhe zu haben:eek:

    Gehört ständige Müdigkeit eigentlich auch zu Rheuma???Habe immer das Gefühl, ich habe keinen erholsamen Schlaf!

    Ich wünsche Euch einen schönen sonnigen schmerzfreien Tag:vb_cool:

    LG Bravo
     
  10. saurier

    saurier Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    an einem fluss
    @hallo bravo

    nehme bitte von dem ibu wenn überhaupt, diese nur in bestimmten abständen. die 400mg sind freiverkäuflich aus guten grund. wenn du 400mg nimmst-dann mindestens in abständen von 6-8 stunden eine pause lassen!
    darüber dosiertes ibu ist rezeptpflichtig.

    egal welche entzündungshemmer du nimmst, dazu sollte immer ein magenschoner verordnet werden und das wissen die ärzte auch.

    ibu kann bis 2400 mg am tag genommen werden, aber wie gesagt-das dann unter ärztl.aufsicht, der starken nebenwirkungen auf magen, darm,leber und niere wegen.

    @an alle

    keine frage, dass ihr es alle sicher gut meint mit euren ratschlägen was man alles nehmen"könnte"! trotzdem müsst ihr euch darüber im klaren sein, können wir hier nicht medikamente empfehlen, die noch dazu rezeptpflichtig sind und wo ihr
    über die zusammensetzung oder "ansiedelung" egal an welcher stelle oder stufe nicht das wissen der ärzte habt, noch dazu ob der jenige eventuell darauf reagiert oder irgendwelche nebenwirkugnen ausbildet.

    was ich damit meine: bitte keine empfehlungen für entzündungshemmer oder opiate etc.....

    über die auswirkungen muss man sagen: jeder verträgt medis anders.
    auch in der frage des suchtfaktors sind hier einige aussagen nicht zutreffend.

    das kann dazu führen dass der user der gerade fragt und die die es lesen nun verunsichert werden, wenn sie dieses medikament unter aufsicht des arztes bekommen.

    bravo , meine empfehlung-geh zum arzt, hier mus etwas für dich getan werden, da das ibuprofen nicht ausreichend in der schmerzdosierung ist. als entzündungshemmer ist dies nur kurz anzuwenden.

    ich wünsche dir wenig schmerzen und vor allem dass dir bald geholfen wird!

    eine lieben hinweis:
    wenn die schmerzen nicht besser werden-nicht warten! denn es kann sich im schlimmsten fall ein schmerzgedächtnis ausbilden und dann wird die behandlung sehr intensiv. scheue dich nicht dem arzt zu sagen, dass du schmerzen hast!

    dino:)
     
  11. Ducky

    Ducky Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2011
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Panama
    ich denke, dass sie das arcoxia schonmal bekommen ( da ja verschreibungspflichtig)hat und dann auch als bedarf nehmen kann..
    sie sprach von "heutigen" beschwerden.. ging ihr also nur um heute

    ansonsten stimme ich mit dir überein ;)

    übrigens habe ich noch nie einen magenschoner vom arzt selber verordnet bekommen, obwohl ich ja nun die ganze palette an nsar durch habe. meine schmerzthera fragt zwar immer, aber verschreiben wohl nur auf anfrage
     
  12. Mitternachtsommer

    Mitternachtsommer Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe das Medikament nicht verschrieben bekommen sondern mein Mann, deshalb dachte ich, kann ich es mal ausprobieren. Aber es stimmt schon, ich nehme erst mal nichts sondern mache einen Termin beim HA. Ist mir doch sicherer! Obwohl er mich jetzt auch nicht sonderlich gut kennt, war erst 3 mal dort! Der Neurologe wusste ja auch nicht weiter und hat mich zu ihm geschickt. Vorher hatte ich noch nie einen HA. Habe immer alles selber geregelt, Krankenschwester halt:cool:
    Bin nicht so der Arztgänger, ich komme mir blöd vor, wenn ich sagen muss, dass ich diffuse Schmerzen habe und aber nichts zu sehen ist! Ich war letztes Jahr deswegen bei ihm und er konnte nichts finden. Meinte nur, ich soll Ibu weiter nehmen, wenn es mir nichts ausmacht:confused:
    Naja, laufe jetzt ja auch schon seit Jahren mit den Schmerzen rum!

    Gestern waren die Beschwerden besonders schlimm, heute morgen besser, jetzt nachmittags sind sie wieder mehr geworden! Besonders die Beine tun mir weh!
    Habe schon überlegt...mein Bruder hat Mukoviszidose, ich bin nachweislich Genträgerin aber nicht erkrankt, ob ich doch irgendwie eine ganz leichte Form habe:eek: weiß nur nicht, wer sich mit sowas auskennt und ob dies möglich ist! Immerhin scheint nichts unmöglich zu sein! Andererseits wäre die Blutuntersuchung nicht so gut ausgefallen!

    Das Überlegen, die Warterei auf den Termin...machen mich irre:vb_confused:

    Lieben Gruß, bravo