1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bitte um Hilfe! Schmerzen im Brustraum

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Emine Hanim, 27. November 2006.

  1. Emine Hanim

    Emine Hanim Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe seit ca. 3 Jahren Schmerzen in Brustraum (oft links).
    Ich hatte immer vermutet das es am Herzen liegt.
    Seit den letzten Monaten ist dieser Schmerz jedoch stärker geworden, sodass ich zum Arzt ging. Die konnten aber nie etwas feststellen und sagten mein Herz wäre ok.
    Der Schmerz ist immernoch da und wandert langsam auf die rechte Seite.
    Ich habe auch die vermutung das es an der Anti-Babypille liegt welche ich seit 15 Jahren nehme.
    In meiner Familie ist schonmal Rheuma mit ähnlichen symptomen aufgetreten.
    Mein Frauenarzt hatte auch vermutet das es sich hierbei um rheuma handelt.
    Ich freue mich über jede hilfreiche mail

    MIt freundlichen Grüßen

    Emine Hanim
     
    #1 27. November 2006
    Zuletzt bearbeitet: 27. November 2006
  2. Uschi

    Uschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.070
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    überall
    Unbekannt

    Hallo Emine,

    also erstmal empfehle ich dir:

    - geh zu deinem Gynäkologen wegen dieser langen Pilleneinnahme und lass eine Hormonspiegelbestimmung machen

    - geh zu einem Venologen und lass mal alle Venen prüfen, denn so eine lange Hormonzuführung kann sehr wohl zu Ablagerungen in den Blutadern führen und das kann auch Schmerzen begründen, ausserdem kann es gefährlich sein

    - geh zu einem Orthopäden und lass mal deine BWS und HWS richtig untersuchen

    - ein Rheumatologe oder internistischer Rheumatologe sollte eine gründliche rheumatische Blutbefundslage klären ( Großlabor ) und dann solltest du auch

    - einen Pneumologen aufsuchen, der den Bereich Lunge/Brust richtig untersucht.

    Wenn das alles abgeschlossen ist, kann man dir vielleicht genau sagen, was wo wie nicht mehr funktioniert. Dann kann man was dazu sagen.

    Alles andere wäre spekulativ, damit gefährlich.

    Alles Gute, viel Glück.

    Pumpkin
     
  3. charlyM

    charlyM Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2005
    Beiträge:
    528
    Zustimmungen:
    0
    Schmerzen im Brustraum

    Hallo, Ermine - grüß Dich und willkommen hier im Forum.
    Na, ob`s Rheuma ist, kann nur ein Facharzt feststellen, dazu kann ich Dir leider nix andres sagen....das müsstest Du also abklären lassen.
    Aber eins fiel mir nach dem Lesen sofort ein - ne gute Bek. von mir hat auch dauernd arge Schmerzen und so ein seltsames Stechen im Brustbereich und vermutete immer, es sei das Herz. Schon ziiiigX hat sie sich daraufhin untersuchen lassen - doch jedesmal stellte sich heraus, dass es von der Wirbelsäule kam.Denn grad Probleme mit der BWS strahlen in den gesamten Oberkörper aus und man kriegt Panik, weil man sofort ans Herz denkt.
    Ich hab diese Schwierigkeiten auch immer dann, wenn mein Wirbel mal wieder rausrutscht...Stechen in der Brust, Stolpern usw.
    Deshalb würde ich dir raten, ALLES mal abchecken zu lassen, um Gewissheit zu bek.
    Nun, ich vermute, dass sich später noch andre Foris hier melden werden und Dir mit nem Rat helfen können.
    Für`s 1. wünsch ich dir alles Gute - charly
     
  4. susigo

    susigo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. September 2006
    Beiträge:
    370
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburg
    Hallo Emine...herzlich willkommen:)
    Ich kenne diese Schmerzen auch.Hatte immer Schmerzen in der Herzgegend und das machte natürlich Angst.Habe das mal meinem Orthopäden gesagt,er renkte mich mit einem Knacks wieder ein und weg waren die Schmerzen,das war damals noch vor meiner Rheuma-Diagnose.
    Ich rate dir auch,geh zu allen Ärzten und lass das untersuchen.
    LG Susi
     
  5. Emine Hanim

    Emine Hanim Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2006
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    danke für die antworten erstmal
    hab mir alle knochen knaxen lassen :rolleyes:
    aber wäre froh über weiter antworten
     
  6. Chrisa

    Chrisa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2006
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Thorax/Brustschmerz

    Hallo Emine

    Bei den rheumatologischen Erkrankungen gibt es zwei, zu der Dein Symptom passt. Spondylitis ankylosans und Psoriasisarthritis.
    Dein Symptom (stechender Schmerz hinter dem Brustbein, Thoraxkompressionsschmerz) ist aber nur eins von vielen, die zu diesen Erkrankungen passen könnte. Befallen ist hier in den meisten Fällen die Wirbelsäule. Wenn Du bei einem Rheumatologen dieses Symptom schilderst, wird er Dich sicher daraufhin gezielt untersuchen.
    Sonst schau mal bei Rheuma A-Z nach unter den 2 Diagnosen. Vielleicht findest Du ja weitere Hinweise zu Symptomen, die Du noch garnicht bemerkt oder beachtest hast.
    Viel Glück und gute Besserung, Chrisa