1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bitte Daumen drücken!

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Pukki, 13. Januar 2004.

  1. Pukki

    Pukki immer wieder Aufstehn!

    Registriert seit:
    1. Mai 2003
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Ihr lieben,

    ich habe einen Rentenantrag gestellt und am Donnerstag, 15.01.04 einen Termin beim Gutachter.
    Mir ist irgendwie ganz mulmig zu Mute. Bin zwar froh, dass es mit meinem Antrag vorann geht,
    aber wie verhalte ich mich bei diesem Menschen?!
    Samira hat mir per Telefon schon ein paar Tips gegeben, hat mit dem gleichen Doc aber keine guten Erfahrungen gemacht.

    Na ja - bleibt mir ja doch nichts anders als abwarten. Der Gutachter heißt übrigens
    Dr. med. E. Uhde und ist Facharzt für Orthopädie/Rheumatologie in Vallendar auf der Humboldhöhe.

    Ach ja mein Rheumadoc hatte - wenn ich ihm glauben darf - am Donnerstag letzte Woche noch keine Anfrage von der BfA.

    Tut gut sich das mal von der Seele zu schreiben.
    Wenn Ihr was brauchbares für mich habt, dann schickt mir ne PN, bin derzeit nicht so oft online.

    Pukki
     
  2. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    hi liebes...............

    ich leih mir mal bei meinem lege und meinen katties ein paar däumelis zum drücken.wünsch es dir so von herzen, das alles glatt gehen mag.

    berichte wie es verlaufen ist,okay?

    knuddel

    liebi
     

    Anhänge:

  3. Samira

    Samira Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2003
    Beiträge:
    1.214
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Pukki

    ich drück natürlich auch die Daumen, hoffentlich hast du mit dem netten Herrn:rolleyes: mehr Glück als ich, aber ich denke du bist besser auf den Termin vorbereitet als ich es damals war.


    Alles Gute und lass von dir hören wie es war

    Samira
     
  4. moneypenny

    moneypenny Büroschnecke

    Registriert seit:
    9. September 2003
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    hallo pukki,

    auch von mir *GROSSEDAUMENDRÜCKAKTION*, wird schon schiefgehen.

    Ich habe da immer einen kleinen Trick, um mir die Angst zu nehmen, stell Dir den/die Gegenüber einfach nackig vor..............und......................... siehste, auch nur ein Mensch. :D:D:D
     

    Anhänge:

  5. Melisandra

    Melisandra immer auf der Suche...

    Registriert seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    auf dem Land
    Hallo Pucki,

    natürlich drücke ich Dir die Daumen. (Wird schon schiefgehen!!!) Toi - toi - toi;) ;) ;)

    Melisandra
     

    Anhänge:

  6. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Hallo Pukki,

    ich drücke Dir die Daumen für morgen
     

    Anhänge:

  7. pepe

    pepe Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Oktober 2003
    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    NRW
    Hallo Pukki

    Ich drücke Dir ganz fest die Daumen für morgen.

    pepe
     
  8. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo puki,

    ich habe 2001 die rente geantragt und war dann bei einem orthopädichen
    gutachter, in meinen augen der absolute versager, rein ausziehen-angeschrien-
    mir weh getan- angezogen - raus das ganze dauerte gerade mal 16 min.
    ich wusste sofort das ist ein a....... ohne ende und siehe da ich bin kern gesund
    und kann mehr als 6 std tägl. arbeiten.
    dann treffe ich eine bekannte die nun nach 3mal rente auf zeit unbefriestete
    rente hat und fragte mich: mensch ist deine rente immer noch nicht durch?
    ich nein und das hab ich dem a.... von gutachter zu verdanken, sie: och ja,
    wo warst du? ich: bei dr. ....... hier in essen. sie: och, ja ?? wirklich??? der ist
    doch sooooo nett und der hat mir bei allen 3 anträgen sooooo geholfen!!!
    ahaaaaaaa

    nun 2002 hab ich erneut rente beantragt, vor mir war auch eine userin von
    hier bei dem gutachter und hat beim erzählen kein gutes haar an ihm gelassen,
    hat aber ihr rente bekommen, und ich, ich bin sooo dankbar das ich ihn als
    gutachter hatte, denn er ist so einfühlsam und super freundlich gewesen und
    hat endlich alles selbst gesehen und mir geglaubt.
    wo ich doch solch eine angst hatte, das hat er gemerkt und mich gefragt was
    los sei ich erzählte ihm von dem gutachter 2001 und das ich angst habe was
    falsch zu sagen oder zu machen und er das dann falsch verstehen könnte,
    er meinte nur das schaffen wir schon und wenn ich was nicht verstanden habe
    frage ich nochmal nach!!

    ich will dir damit sagen: mach dich nicht verrückt weil samira bei ihm leider nicht
    so gut aufgehoben war, auch ärzte haben schlechte tag oder auch ihre vorlieben
    welche art von mensch sie mögen oder nicht, oder was immer auch ausschlag
    gebend ist ,wenn man selbst beim ersten blick sagt: nö den mag ich nicht.

    ich drücke dir sinnbildlich die daumen und wünsche dir vielllllllll glück!!

    ach ja, ich habe meine rente auch bekommen.

    und das wünsche ich dir auch

    gruß
    elke
     

    Anhänge:

  9. Tibia

    Tibia Mitglied

    Registriert seit:
    3. September 2003
    Beiträge:
    946
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Pukki,

    drück Dir die Daumen, das alles gut geht.

    Viel Glück !!!!

    Tibia
     

    Anhänge:

  10. Pukki

    Pukki immer wieder Aufstehn!

    Registriert seit:
    1. Mai 2003
    Beiträge:
    302
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerwald
    ich habs hinter mir

    Tja ihr lieben,

    jetzt habe ich also meinen Gutachter Termin hinter mir.
    Erstmal danke an Euch alle, für Euer Interesse und das Däumchen drücken:D .
    Das war ja wohl eine ziemlich nüchterne Veranstaltung:mad:
    Ich wurde ausgemessen, beguckt und abgeschätzt wie ein Tier, dass auf dem Markt angeboten werden soll.
    Nach meiner Familie wurde gefragt, aber warum genau ich komme bzw was ich nicht mehr in der Lage bin zu leisten wurde nicht gefragt.
    Immerhin wurde ich gründlich geröngt und dass meine Hände nur noch für leichte Arbeiten zu brauchen sind und der nicht heilen wollende Hinkefuß ein zusätzliches Handikap ist hat der Arzt auch eingestanden.

    Das hat er zum Schluß gesagt, als er mich verabschiedete und ich ihn etwas verdutzt gefragt habe, ob er denn nicht von mir hören wolle wo genau meine Einschränkungen und Probleme lägen.

    Er sagte daraufhin in zugegeben nettem und nicht angefressenem Ton, das er gehalten wäre objektive Daten zu erheben und dass er anhand der Untersuchung durchaus in der Lage wäre zu beurteilen was diesbezüglich für Probs vorlägen. Ich bin mir da zwar nicht sicher aber gesagt habe ich nichts - wollte ihn nicht verärgern.
    Dann hat er noch zugefügt, er würde ja keine Entscheidung treffen, das wäre Aufgabe der BfA.

    Nun - ich harre der Dinge die da kommen.

    Nur für den Fall das es nicht klappt, wie komme ich denn an einen fähigen Rentenberater, oder würdet Ihr mir den Beitritt zur VdK empfehlen.


    Pukki
     
  11. Melisandra

    Melisandra immer auf der Suche...

    Registriert seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    auf dem Land
    Re: ich habs hinter mir

    Tja Pukki, erstmal hoffen wir ja, dass es so klappt - aber sollte es doch Probs geben, ist der Beitritt zur VdK vielleicht empfehlenswert.

    Mein Mann ist zwar kein Rheumatiker aber chronisch krank als Asthmatiker und Allergiker und in seiner letzten Kur wurde ein mittelschweres Asthma diagnostiziert. Als er einen Verschlimmerungsantrag bei Versorgungsamt stellte (er hatte bisher 30 % GdB), bekam er innerhalb einer Woche seinen Antrag als "bearbeitet" zurück mit dem Vermerk 40 % GdB. Kein Arzt ist befragt worden - nichts!!!

    Da mein Göga Mitglied bei VdK ist, wurde dort sofort ein Widerspruch eingelegt und die Sache kommt ins Rollen.

    Ich persönlich denke, dass es nicht falsch ist, eine starke Organisation im Rücken zu haben. Dort hast Du rechtsbeistand und alles, was Du brauchst, so dass sich die paar EURO Beitrittsgebühren hoffentlich irgendwo rechnen.

    Es grüßt

    Melisandra
     

    Anhänge:

    • trost.jpg
      trost.jpg
      Dateigröße:
      93,5 KB
      Aufrufe:
      97