1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bioresonanztherapie ???

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Lexy, 17. November 2003.

  1. Lexy

    Lexy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2003
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo ihr lieben ,

    vorige woche war ich zum ersten mal beim rheumatologen , wegen verdacht auf serum negatives rheuma . er sah sich meine blutwerte an fragte mich nach meinen beschwerden und tastete meine gelenke ab . dann meinte er ich hätte kein rheuma sondern meine schmerzen kämen von verschiedenen allergenen ebenso meine nesselsucht und das asthma . er meinte da ich schon als kind oft medikamente bekam und oft krank war wäre mein immunsystem sehr geschwächt und ich würde deshalb diese allergischen reaktionen haben . er hat mir eine überweisung zu einer interistin gegeben die BIORESONANZTHERAPIE macht . er denkt das diese therapie hilft und die schmerzen usw. weggehen . die kassen bezahlen das nicht . hat jemand von euch diese therapie schon gemacht??? wenn ja was kostet sie ??? kann ich mir wirklich sicher sein das ich kein rheuma habe ????? würde mich freuen wenn mir jemand antwortet .


    MFG Lexy:D
     
  2. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Therapie

    ja also schau mal unter "http://www.alternativmed.at/suche/themen/bioresonanz.html" nach und informiere Dich.
    Ja wenn Dein Arzt meint, daß nur soetwas hilft, kann man sich an die Krankenkasse wenden, betreffs einer Einzelfallregelung zur Kostenübernahme.
    Aber erst würde ich die Ergebnisse der anderen Untersuchungen abwarten.
    Wenn sich eine Behandlung wegen einer eingetretenen Krankheit notwendig macht muß die Krankenkasse, wenn sie diese Kosten nicht übernimmt alternativ andere Möglichkeiten anbieten. Das beste ist hier immer mal vorbeizugehen und das abzusprechen.
    Ja soweit erstmal, wenn Fragen sind...meldest Dich "merre"
     
  3. Lexy

    Lexy Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. August 2003
    Beiträge:
    59
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo Merre

    kann ich mir denn wirklich sicher sein das ich kein rheuma habe ?? ich hatte meine gelenkschmerzen schon als bevor ich die nesselsucht und das asthma bekam .
    hast du so eine therapie schon mal gemacht oder kennst du jemand dem das geholfen hat???


    MFG Lexy:)
     
  4. Matthias

    Matthias Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dreieich, Hessen
    Bioresonanztherapie ist Quacksalberei.
    Von Ärzten betrieben allemal Abzockerei.

    Such Dir nen anständigen Rheumatologen. Wenn es dann wirklich kein Rheuma ist, brauchst Du einen anständigen Allergologen.
    Und wenn es das immer noch ist, und er denkt, das sei nur psychisch, hätte er Dich zu einem anständigen Psychologen schicken sollen, aber nicht abzocken!

    Die Krankenkasse aus dem Solidarbereich, der es einfällt soetwas zu bezahlen, gehört wegen Verschwendung von Beitragsgeldern angeklagt.
     
  5. Chrissi

    Chrissi Guest

    hmmm...

    also ich weiß nicht, ob ich dir eine Hilfe sein kann, aber zumindest habe ich eine Bioresonanztherapie hinter mir.
    Diese wurde vor ca. 8 Jahren wegen Heuschnupfen bei mir gemacht, unter dem ich schon seit ca. 25 Jahren gelitten hatte.
    Die ganze Prozedur hat irgendwie was albernes, und ich kam mir so manches mal ein bisschen dämlich dabei vor.
    Tatsache ist, dass mein Heuschnupfen nach ca. 3 Jahren Behandlung fast weg ist!!!! Allerdings wurde auch hin und wieder mit Akupunktur und Kügelchen nachgeholfen. So kann ich nicht hundertprozentig sagen, was nun tatsächlich geholfen hat, (wahrscheinlich ja alles zusammen) da aber die Wirkung so überwältigend war, werde ich das demnächst auch bei meinen Wirbelsäulenproblemen ausprobieren. Da es nicht schadet, nutze ich doch jede Möglichkeit, die mir irgendwie Linderung bringen kann.
    Die Schulmedizin lasse ich trotzdem nicht außen vor.

    Liebe Grüße

    Chrissi
     
  6. Emma

    Emma Guest

    Allergien

    Hallo Lexy!

    Von der Bioresonanztherapie habe ich in Verbindung mit Allergien schon von sehr guten Erfolgen gehört.
    2 Bekannte von mir haben soetwas vor einigen Jahren gemacht.

    Aber
    solange nicht wirklich die Beschwerden abgeklärt sind und Du bei einem guten Rheumatologen und Allergologen warst, würde ich kein Geld ausgeben.
    Erst wenn es ganz gesichert eine Allergie ist (und dafür gibt es Allergietests!) könntest Du über Bioresonanz nachdenken.

    Also, neuen Arzt suchen und wieder von vorn beginnen!

    Viel Erfolg
    Emma