1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bin ziemlich frustriert

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Liebelle*, 15. Februar 2005.

  1. Liebelle*

    Liebelle* Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2005
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle !!

    Ich habe Fibro und entzüdliches Weichteilrheuma und komme mir vor wie ein Versuchskaninchen. Habe mit Cortison 20 mg angefangen,dann ganz langsam runter,bin jetzt bei 5mg Cortison. Zusätzlich gings mit Mtx von 15 mg auf 20 mg und jetzt seit 4 Wochen auf 5mg Cortison und 25mg Mtx ( Spritze ) und mein Crp steigt statt runter zu gehn. Jetzt will mein Rheumadoc mit Cortison aufhören und Mtx und Sulfasalazin
    probieren. Wer nimmt auch diese Medis und wie gehts euch dabei?
    Mir graut schon vor den Nebenwirkungen neige sehr leicht zu Übelkeit.
    Danke im voraus für Die Antworten
    Grüsse Liebelle















     
  2. SchirmerElke

    SchirmerElke Stehaufmännchen

    Registriert seit:
    2. Mai 2003
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Buchen/Odw.
    Hallo Liebelle

    ich nehme diesen Cocktail. Wobei ich sagen muß, daß ich mit
    dem MTX 15 mg. so meine Probleme hatte. SUlfasalazin ging ohne Probleme.
    Auch bei mir gehen momentan die CRP-Werte nicht so richtig runter.
    Bin mal gespannt, was mein Rheumadoc. nächstesmal dazu so meint.
    Wenn Du eh schon im MTX bist, denke mal, wird sich nicht so viel ändern.

    Aber trotzdem alles Gute wünscht Dir schirmchen