1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bin wieder da

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Bod1961, 20. August 2008.

  1. Bod1961

    Bod1961 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2005
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Berlin
    Guten Tag an alle hier. Bin aus der Reha wieder zurück.Danke für die vielen PN.Ich werde in den nächsten Tagen darauf antworten.Bis dann liebe Grüße an alle hier und erträgliche Zeiten.
     
  2. Krümmel

    Krümmel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2008
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In einem eigenen Haus im schönen Ostfriesland
    Hallo

    Hallo Bodo
    Herzlich Willkommen zurück.
    Hatten dich schon vermißt und laut deiner PN geht es dir ja nicht so wirklich gut,das tut mir sehr leid für dich.
    Dennoch muß ich auch ein wenig mit dir schimpfen hättest du dich nicht eben abmelden können???Keiner wußte wo du warst !!???:confused:
    War nicht nett!!!!!!!!!!!!!!!
    Aber nun bist du ja wieder da und ich drücke dich mal von hier aus,und hoffe nun auch mal öfter von dir zu hören!!!
    Lg Brigitte.

    P.s und du hast ja auch meine Mail Adresse...nicht vergessen
     
  3. Bod1961

    Bod1961 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juli 2005
    Beiträge:
    179
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    bei Berlin
    Danke !

    Liebe Brigitte,vielen Dank für die Begrüßung ! Ich habe mich sehr darüber gefreut und auch über die vielen Grüße an mich über Pn.Vor der Reha hab ich mich kurz verabschiedet in Form einer öffentlichen Nachricht.Wahrscheinlich wie so oft von mir nur kurz und knapp,so dass es eine wohl sehr unauffällige Mitteilung war.Muss ich wohl dran arbeiten :) ! Ja,mit dem nicht so gut gehen stimmt es.Die Jahre mit aktivem Mb haben ihre Spuren hinterlassen.Ich verlor deshalb die Arbeit,brach vor 3 Monaten eine berufl. Reha deshalb auch ab.Nun erfolgte die med. Reha.Ich wurde Au entlassen.In einer Sonographie wurden auch neuerdings jetzt erhebliche Schädigungen in der rechten Schulter gefunden,wurde bisher mit Kortison gespritzt.In den Röntgenbildern waren deutliche Spondolophytenbildungen sichtbar,also insgesamt doch schon einiges deffekt.Während der Reha bekam ich Extensionstherapie mit Mikrowelle.Beim Wirbelauseinanderziehen kam es zu extremen Beschwerden.Die ISG Gelenke wurden zu weit auseinander gezogen.Waren ja schon verkrustet.Deshalb konnte ich in der Reha kaum laufen.Wurde abgebrochen.Klebe immer noch Morphinpflaster,Enbrel bleibt,und ein Tens Gerät bekomme ich.Dauerkrankschreibung ist vorerst der weitere Ablauf wegen den Beschwerden.Will und muss dann doch auf EU etwas machen.Ansonsten bin ich noch sehr müde,Koffer sind ausgepackt,Berge von Papieren muß ich erst meine Aufmerksamkeit widmen.Ansonsten alles ok soweit.Liebe Grüße an alle hier.