1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bin wieder da und grüsse Euch

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von wipke, 16. Oktober 2006.

  1. wipke

    wipke Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr lieben ,
    Bin aus dem urlaub zurück und wollte mich schnell mal melden.Ich habe meine MTX-Einnahme auf Freitag verschoben und vertrage es besser ,da ich am SA nicht 4.45 Uhr raus muss.Würde gerne wissen ,wie lange man eventuell warten muss ,ab wann mit einer Wirkung zu rechnen ist.Würde gerne mal auch ausfühlich über mich werden ,aber mein Comp zu Hause spinnt(wohl zu alt).Und ich schiebe es hier leider dienstlich ein.Ich hoffe von Euch zu hören bis dann erst einmal


    LG Wipke:)
     
  2. schaller

    schaller Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Juni 2006
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Wirkung von MTX

    Hallo Wipke! MTX Tabl.haben bei mir nach rd.8 Wochen gewirkt.Aber nie so gut,dass es ohne Diclo ging.Totalen Durchbruch brachte MTX Spritze.Diclo weg,Corti reduziert.Das Spritzen ist kein Problem.Wie geht es Dir sonst so?Ich meine nicht die Schmerzen?Grüße von schaller
     
  3. wipke

    wipke Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Schaller ,
    Bin ja wieder im Arbeitsstress und merke gleich wie meine Kraft halbiert ist.Abgesehen von meinen Schmerrzen geht es eigentlich.Habe seit dem MTX viele komische Träume und unruige Nächte.Aber ich habe mir vorgenommen nicht so ungeduldig zu sein und noch ein wenig abzuwarten wie es so wird.Meine Familie hält mich gut in trab und 20.00 UHR bin ich halb tot.Meine Freizeit beschränkt sich wohl aufs Wochenende.Besser als gar nicht mehr.Ich bin ein wenig unsicher auf meine Befindlichkeiten meiner Erkrankung und weiss nicht so recht ,wie ich sie mir erklären soll und habe nicht so recht Bestätigung ob das alles so normal ist.Manchmal mehr ,manchmal weniger mit Ängsten begleitet.Aber vielleicht sollte ich nicht immer so streng mit mr sein.Mit anderen ist man es ja auch nicht.Aber bei einem selber ganz schön.Daran werde ich versuchen zu arbeiten(fällt noch schwer).Mal sehen.Und wie geht es Dir?bis dann erst einmal LG Wipke