1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bin stinksauer

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Hofi, 26. Juni 2003.

  1. Hofi

    Hofi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Meck.Pom.
    Hallöchen,

    bin total sauer und gefrustet und das will ich euch unbedingt schreiben. Habe Psor.arth. wo zur Zeit auch noch nicht die richtigen Medis gefunden sind.
    Bin vor 1,5 Jahren in eine Sportgruppe fürs Funktionstraining gegangen. Dort sind wir ne gemischte Truppe vom Alter. Man spricht natürlich mal auch über die Erkrankung wenn mal jemand sch... drauf ist. Hatte noch nie ne Modelfigur und durch Corti. habe ich noch mal zugelangt. (müßt euch vorst. jetzt Größe 46/48 bei 1,72 ) Bisher dachte ich immer, dass das Aussehen dort nicht so eine Rolle spielt. Gestern erfuhr ich, dass eine Dame meiner Gruppe an ihrem Arbeitsplatz beim Frühstück verbal über mich hergefallen ist. Wie ich wohl aussehe, wäre es ja ne Zumutung. Und man muß sich wohl beim Essen zusammen reißen können, und man müßte dann wohl was tun, wenn man so aussieht. Es wäre ja peinlich. mir im Badeanzug gegenüber zu stehen.
    Ich mache wieder so weit es geht Sport, fahre jeden Tag Rad obwohl mein ISG ständig entzündet ist. Ich ernähre mich gesund,ohne Fleisch und viel Gemüse und trotzdem nehme ich nicht ab(habe das sicher auch schon zu oft gemacht, habe aber meine Ernährung umgestellt.). Viel. hat sie ja recht.Ich bin auch nicht glücklich darüber, aber so fett wie sie getan hat, fühle ich mich nicht. Aber ich fühle mich so verraten was geht das andere an, zumal mich alle dort kennen.
    Am Do. hat sie alle zum Grillen eingeaden. Wenn ich dort mir
    t meinem Putenfleisch auftauche, gibts beim nächsten"Arbeitsessen" sicher einen weiteren Kommentar. Ich werde wohl nicht gehen, aber nur weger der Kuh nicht!?!?
    Hoffentlich denkt jetzt keiner:"die hat Sorgen" Aber es ist keiner da zum quatschen und wegstecken konnte ich es diesmal auch nicht, obwohl ich das ja gewohnt bin . So genug erzählt, nun ist es raus. danke fürs Zuhören -oder lesen.

    Hofi :(
     
    #1 26. Juni 2003
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2003
  2. Mecki

    Mecki Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    267
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Größe 46

    Hi Hofi,

    mach Dir doch nichts über diese blöde Kuh draus. Am besten, Du wünscht ihr mal Deine Krankheit und das persönlich. Dann wird sie schon sehen, wie sie mit diesen vielen Medikamenten immer dicker wird. Ich kenne das auch. Auch ich ernähre mich wirklich gesund. Keine Butter, nur 1 Sonntagsei, viel Gemüse und Obst und heute sind wir wieder über 30 km geradelt. Fette Wurst gibt es auch nicht mehr, sondern nur Pute und Geflügel. Mein Frühstück besteht auch nur aus 2 Stück Zwieback mit Bertolli und auch sonst esse ich nicht übermäßig. Ich nehme trotzdem nicht ab, obwohl das ein Schilddrüsenspezialist dringend meinem Hausdoc empfohlen hat, da ich auf einmal mit Bluthochdruck zu kämpfen habe. Meinen letzten Versuch werde ich nächste Woche starten und zwar mit der magischen Kohlsuppe. Resultat setzte ich ins Forum.

    Also lächle die betreffende Dame mal ganz lieb an und wünsch ihr Deine Krankheit und Deine Kleidergröße. Wenn sie dann noch einigermaßen normal sein sollte, wird sie´s schon verstehen und aufhören, über Dich zu lästern. Vielleicht ist sogar eine Entschuldigung über ihr Verhalten dabei.

    Also, laß Dich nicht unterkriegen und Kopf hoch.

    Liebe Grüße Mecki
     
  3. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    kann dich nur allzu gut verstehen.....

    liebe hofi,

    erst einmal ein ganz *sanftdichverständnisvolldrück* und *knuddel*!

    es gibt tage da steckt man solch dumme sprüche weg wie nix (sind allerdings seltener) und dann wiederum tut es einem total weh.als wenn man nicht schon genug andere probleme hätte.

    auch ich kenne das gefühl/diesen schmerz/das unverständnis nur allzu gut.meine bilder sahen vor einigen jahren (bevor das mit den schlimmer werdenden schmerzen anfing) schmaler aus.

    das urteil über einen menschen steht sehr schnell.


    ich nenne mal ein beispiel:

    als ich noch zur schule ging (gaaaannnzz lange her) gab es dort ein mädchen, die aß in der schule 2 doppelte brote und um 11 uhr in der frühstückspause aß sie nochmal eine portion pommes und so ging das immerzu.

    ich dagegen aß nur ab und an mal was daneben und schon gab es dumme sprüch.

    im eiscafe:

    eine "dicke" ißt ein hörnchen mit 2 böllerkes eis
    eine "dünne" ißt einen partnerschaftsbecher.

    äußerung: sieh mal die dicke, muß die schon wieder eis essen.?!


    bei der arbeit:

    eine kollegin fragte mich: sagen sie mal, haben sie zugenommen?
    ich: sehen sie, besser dick als doof.denn ich kann noch abnehmen........
    (aber danach ging es mir auch nicht besser, da ich mich immer beobachtet fühlte. egal was ich aß oder tat.............immer dieses sch....ßgefühl und schlechte gewissen? wieso eigentlich?)

    was ist mit denen, die essen können was sie wollen?

    so könnte ich die beispiele unentwegt weiter führen.

    sei getröstet. ein mensch ist nicht nur von außne schön oder häßlich, dick oder dünn. denn es gehört viel mehr dazu "mensch(lich) zu sein".

    hoffe, dass ich dir damit wieder ein bißchen mut zusprechen konnte.

    ich hab mom andere probs, als mich damit auch noch runter zu ziehen.

    in diesem sinne alles liebe:)
     

    Anhänge:

  4. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.412
    Zustimmungen:
    234
    Ort:
    Köln
    moin moin,

    also abnehmen muss ich ja nicht , ich habe da eher das umgekehrte problem und muss mir selbst in meinem alter (47) noch die frage gefallen lassen ob ich magersucht hätte.

    mein gewicht ist unabhängig von irgendwelchen fressorgien oder krankheiten immer zwischen 62 und 65 kg und das bei einer grösse von 1,80. lediglich bei einem sehr starken schub 2000 hatte ich untergewicht von 56 kg. und sonst immer das gleiche gewicht, seit fast 30 jahren höre ich immer die gleichen sprüche.

    inzwischen hör ich einfach weg. hauptsache ist doch ich fühl mich wohl.

    gruss kuki
     
  5. Uschi

    Uschi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.070
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    überall
    Hallo, Hofi

    also erstmal - es wird immer und überall dumme Leute geben. Unsere Medien sorgen ja schon bei den Jüngsten dafür, daß sie gemäß ihren Vorbildern rauchen, um dünn zu bleiben - ich bin 174 cm ( je nach Bandmass ), wiege gute 100 kg, trage legere 50/52 und habe den typischen Cushing-Bauch vom Cortison.

    NA UND ???

    Wem es nicht passt, weggucken. Ignorieren.

    Ich lebe normal. Ich habe auch versucht, abzunehmen, aber mir haben auch die Ärzte gesagt, bei Cortison, bei rheumatischen Entzündungen, bei den Wechseljahren und bei Veranlagung hilft nur eins: gut leben, sinnvoll leben, geniessen, fröhlich sein.

    Hofi, ich guck die Leute oft direkt an und denke mir: L.M.A.A: :)

    Ich wünsche dir viel Spass beim Grillen !!

    Pumpkin
     
  6. Robert

    Robert R-O-süchtiger Freßbär ...

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin
    Hallo Hofi,

    laß Dir von solchen Ignoranten den Tag nicht verderben, denk einfach: "Was stört es die alte Eiche, wenn die Sau sich an ihr schabt?"

    Und wenn die lästernde Dame das nächste Mal im zu knapp sitzenden Badeanzug auftaucht, dann frag doch einfach: "Schick, was Du da trägst .... gibt's das auch in Deiner Größe?"

    Alles Liebe und Gute

    Robert
     
  7. merre

    merre Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.890
    Zustimmungen:
    24
    Ort:
    Berlin
    Figur

    Ja solche Erfahrungen macht man leider immer wieder. Ich fahre ja im Moment behinderte Erwachsene und Kinder. Eine Woche und ihr glaubt garnicht, wie gelöst und umgänglich die sein können. Es wird erzählt und auch gelacht in meinem Bus und ich staune, was die alles verstehen und wie sie sich selbst in ihrer Behinderung ausdrücken und bewegen können.
    Dazu meinte dann eine Erzieherin, daß es teilweise Schutzfunktionen sind sich "in die Behinderung" zurückzuziehen. Damit weichen sie unangenehmen oder eben "alltagsblöden" Fragen und dem Angaffen aus.
    Und viele unserer Zeitgenossen vergessen leider wie schnell man dazugehören kann, ein blöder Unfall und man ist es selbst.
    Oder eben man braucht plötzlich ein Medikament und nimmt zu und zu !
    Also nicht so tief reindenken und es kommt doch viel auf die Seele an. Schau manchem in die Augen und man sieht, wie sie wirklich sind.
    Worte können verletzen und diese oberflächliche Betrachtungen können einen manchmal zur Weißglut bringen.
    Ich bin sehr hellhäutig und wenn es wieder an die Ostsee geht ist ja dieses "braune Haut" in. Und Sonne vertrag ich nun mal nicht gut......da gebe ich dann den Kommentar: Die schönen braunen Körper von heute sind die runzligen Backpflaumen von morgen" und schon ist Ruhe.
    Also in dem Sinne , Schwamm drüber "merre"
     
  8. Matthias

    Matthias Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dreieich, Hessen
    Ja so Spielchen kenn ich auch.

    Aber viel wichtiger :
    Das ist mein Nicht-mehr-Frischlingseintrag

    Matthias
     
  9. anko

    anko Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Hofi,

    so dick finde ich dein Maße gar nicht. Etwas übergewichtig, aber fett????

    Hast du mal versucht mit der Dame in ein Gespräch unter vier Augen zu kommen. Ihr zu erzählen wie sehr dich das verletzt und das dein Gewicht auch durch deine Medikamente mit oder ganz verursacht wurden? Meist ist dieses der richtige Weg, auch wenn er am Anfang etwas schwerer erscheint und man eigentlich mit der "blöden Kuh" nicht ein Wort mehr reden will.

    Meist kommt dabei heraus, das der andere noch nie richtig darüber nachgedacht hat. Ich habe das in der letzten Zeit auch des öfteren Feststellen müssen. In der Firma wurde stark über meine Auslegung der "freien" Arbeitszeit und kurzfristige Urlaubsnahme gelästert. Als ich aber die Kollegen direkt darauf angesprochen habe, ihnen meine Situation erklärte, hat sich dieser Spuk zum Glück wieder gelegt.

    Aber ich selber kenne das auch, wir haben schnell Vorurteile gegen Leute die nicht so sind oder aussehen wie wir oder die Gesellschaft es erwarten. Ich habe früher grundsätzlich einen Spruch gemacht, wenn mir zu dicke Kinder über den Weg gelaufen sind (also nicht zu den Kinder, aber zu mir oder zu demjenigen mit dem ich unterwegs war). Erst seit mein Sohn aufrund des Rheumas Cortison nimmt und dadurch leider ein richtiges Vollmondgesicht bekommen hat, denke ich darüber anders. Aber ich musste auch erst darauf gestoßen werden.

    Also, fass dir ein Herz und sprich mit der Dame unter 4 Augen. Meist hilft es und wenn nicht, dann kannst du sie mit ruhigem Gewissen weiter "blöde Kuh" nennen, denn dann hat sie es wirklich verdient.

    Kopf hoch

    Gruß

    Anja
     
  10. anko

    anko Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.077
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Geschenk

    Hallo,

    hab ich gerade vergessen gehabt, aber ich finde das passt und sollte auch viel mehr in den Köpfen der Menschen zu finden sein:



    Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Geschenk, das jedem von uns jederzeit wieder genommen werden kann.

    Richard v. Weizsäcker



    In diesem Sinne

    Anja
     
  11. Anonym

    Anonym Guest

    Zu Fett?

    Auch ich kenne das Problem mit den Übergewicht:
    Mal rauf, mal runter,war richtiger Stress diese Diäten.
    Seit 2 Jahren habe ich endlich meinen Körper akzeptiert,
    so wie er ist und mir geht es gut.
    Egal was andere denken oder aussprechen,
    ich höre garnicht mehr hin.
    Die Hauptsache ist,du fühlst dich gut in deiner Haut.
    Lieben Gruß
    von Guckidu,die gerne nascht!
     

    Anhänge:

    • olbl.gif
      olbl.gif
      Dateigröße:
      15,3 KB
      Aufrufe:
      256
  12. eva muc

    eva muc Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Liebe Hofi,

    bei solchen Bemerkungen "geht mir das Messer in der Tasche" auf - wie man immer so schön sagt.

    Die gute Dame möchte doch zuerst vor ihrer eigenen Tür kehren und ihre Leichen im Keller zählen, bevor sie über andere herzieht.

    Die könnte was erleben! Ich lasse mir soetwas nicht mehr gefallen. Die würde ich mir einmal gehörig zur Brust nehmen. Grrrr! Da werde ich zum Tier und fahr meine Krallen aus - und die können ziemlich scharf sein.

    Wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende und lass es Dir gut gehen.

    Grüssle Eva
     
  13. cher

    cher "Hessisches Mädel"

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mücke/Atzenhain
    Was für Menschen!

    Liebe Hofi,

    ich bin wohl ähnlich gebaut wie du. Mit diesen Spitzfindigkeiten musste ich vor allem an meinen beiden Schulen leben. Es fiel mir auch sehr schwer. Durch das blöde Kortison nehme ich drastisch zu...kämpfe mit der Ernährung und nehme wieder ein paar Kilo ab. Man sollte sich ein ziemlich dickes Fell zulegen, bei diesen "netten" Menschen. Ich verstehe dich gut, denn damit habe ich besonders dann Umgangsprobleme, wenn es mir schlecht geht und ich starke Schmerzen habe. Die Menschen ignorieren geht nicht immer. Vielleicht solltest du echt zu dieser Feier gehen. Sind dort nicht auch nettere Menschen. Von dieser Zicke solltest du dich zwar fern halten, aber den Kontakt zu anderen immmer suchen.
    Viele Knuddels und Bussi von

    cher
     
  14. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Hallo

    Hallo, liebe Hofi,
    ich kann Dir auch nur raten. Versuch es, solche blöden Bemerkungen zu ignorieren.
    Aber ich weiß, daß einem durch eine einzige Bemerkung der Tag verdorben werden kann.
    Ich hab auch einen Bekannten, der mir, wenn ich in den Bus zusteige, jedesmal sagt: "Sie haben aber zugelegt" Und anschließend ist es mir schon passiert, daß einer behauptete, ich hätte aber abgenommen.
    Ich versuche, mir nichts aus solchen Bemerkungen zu machen,
    aber ich weiß, wie schwer das ist.
    Und ich denke darüber nach, was für ein Glück es doch ist,
    daß ich mit meiner Krankheit leben kann dank der guten Medikamente und Cortison. Und das sollte für uns das Wichtigste sein.

    Ich wünsch Dir ein wunderbares, entspanntes Wochenende.

    Neli
     

    Anhänge:

  15. Manuela

    Manuela Guest

    na sowas

    Also ich wunder mich immerwieder :(

    Mal sehn

    Dummheit fägnt im Kopf an und na ja is ne eigenständige Krankheit:D

    Vorurteile gegen übergewichtige beinhaltet meist selber eine unzufrieden heit mit sich selbst
    das schliest aber auch alle anderen vorurteile eine

    du wirst nicht die einzige sein über die sie sich lustig gemacht hat;)

    Also wen einer ein Problem hat dan die gute Frau:)

    Tröste dich :D dagegen kann man nix machen

    Aber gotseidank ist es nicht ansteckend:D

    Àlso besteht keinerlei gefahr die Gruppe weiter zu besuchen

    In dem Sinne

    Viel Spass beim Turnen
    Hulda
     
  16. Gisi

    Gisi grün-weiß

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Hofi,

    versuche, diese Dame nicht ernstzunehmen. Wenn sie ein Problem mit dem Äußeren anderer Leute hat, ist das ihr Problem und nicht Deines. Wer es nötig hat, andere z.B. wegen ihrer Figur abzuwerten, zeigt nur, welch armselige Geisteshaltung er vertritt.

    Du musst Dich nicht rechtfertigen, das wäre ja wohl noch schöner. :mad: Lass die Dame links liegen und geh auf jeden Fall zu der Feier, nach dem Motto: "Nun erst recht!"
    Warum solltest Du Dir wegen einer Frau, dei sich durch ihre Äußerungen selbst disqualifiziert, den Spaß verderben, nette Leute zu treffen und zu feiern?

    Falls sie nochmal versuchen sollte, in Deiner Abwesenheit über Dich zu lästern, würde ich mir höflich, aber bestimmt, dieses Mobbing verbitten!
     
  17. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    wir werden mit solchen Zeitgenossen leben müssen

    Liebe Hofi,
    es ist manchmal schon schlimm was wir uns so alles anhören müssen. Ich habe auch Kleidergröße 46/48 bei 1,54 Körpergröße, aber was soll's. Einen Modellkörper hatte ich noch nie und beim Cortison habe ich dann noch ein bißchen zugelegt, obwohl ich darauf geachtet habe, was und wieviel ich esse.

    Ach Hofi, es kommt doch auf die inneren Werte an und nicht wieviel Kilo wir auf die Waage bringen. Du bist ein liebenswerter Mensche und das ist wichtig. Diese Dame kann Dir doch nicht das Wasser reichen. Soll sie doch erst mal mit unserer Krankheit fertig werden. Menschen mit solchen Vorurteilen würden sehr schnell scheitern.

    Und jetzt Kopf hoch und durch (feiere schön).

    Liebe Grüße und wir alle stehen mit geballeter Kraft am Donnerstag hinter Dir
    gisela
     
  18. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    liebe hofi,

    fühl dich bitte ganz herzlich getröstet!
    ich kann deinen frust gut verstehen, ich habe selber in den letzten jahren etwas
    zugenommen und fühle mich so auch nicht ganz wohl, ich versuch zwar
    abzunehmen, aber es ist mit cortison schwer.

    zu deiner situation: wäre ich es, dann würde es dauernd in mir rumoren,
    es nicht anzusprechen würde an meinem selbstwertgefühl knabbern.
    du hast es nicht nötig, dass so eine dumme kuh über dich herzieht.
    ich würde ihr kurz und knapp sagen, dass du medikamente nimmst, die
    auswirkungen aufs gewicht haben und es menschlich eine ganz linke tour
    ist hinterrücks zu tratschen. wenn ich das gesagt hätte, gings mir besser.

    ich hoffe, ich hab dir etwas mut gemacht,
    mit solchen erfahrungen bist du, wie du hier lesen kannst, nicht allein.
    ich wünsche dir ein schönes wochenende!

    gruß
    marie
     
  19. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Hofi,

    wohl dem, der nicht "perfekt" ist! Habe genau das umgekehrte Problem. Bin viel nämlich zu dürr, nahezu ohne Busen, habe an den Beinen soviel dunkle Haare, dass man mir schon geraten hatte, statt zu meinem Hausarzt doch besser zum Tierarzt zu gehen, habe durch die Pso-Arthritis Finger- und Zehnägel, die keineswegs als schön zu bezeichnen sind, und wegen einer chronischen Nebenhöhlen-/Stirnhöhlenentzündung ständig geschwollene Augen.

    Wegen meiner Figur wurde ich schon x-mal in Diskussionen wegen meiner angeblichen Magersucht verwickelt, wegen der Tränensäcke stempelt man mich flott als Alkoholikerin ab, bei den Fingernägeln heißt es, ich könnte sie ja auch mal ein bisserl mehr pflegen, meine kaum vorhandenen Brüste sind nach der Pupertät jahrelang von den Jungs verspottet worden ...

    Schau Dich doch um: Wer ist denn schon perfekt? Und wer perfekt ist, schaut im Allgemeinen ausgesprochen langweilig aus. Und diejenigen, die am Aussehen eines anderen herummäkeln, sind meistens vor allem mit sich selbst unzufrieden!

    Schau zu, dass Du Dich selbst in Deiner Haut wohlfühlst - das ist das Allerwichtigste! Und vergiss das dumme Geschwätz von anderen.

    Liebe Grüße aus dem grad gewittrigen Tirol von
    Monsti
     
  20. Hofi

    Hofi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Meck.Pom.
    DANKE !!!!

    Mann war das ne Freude eure Post zu lesen. Toll wie ihr wieder einmal für mich da ward. Das Schlimme ist, das Madam es eigentlich besser wissen müßte, da sie auch Psor.arth hat, aber ihre Medis verträgt sie eben besser, Sie hat gerade zur Kur 5 kg abgenommen und kommt sich deshalb super schlank vor. Modelmaße hat aber auch sie nicht. Aber ihr habt recht, ich habe 2 Ohren und sie ist es nicht wert. Sie klatscht auch über andere. Theoretisch ist das auch klar und ich bin eigentlich sehr schlagfertig, aber manchmal fehlen sogar mir die Worte. Kommentarlos bleibt es für mich auf keinen Fall, aber ohne lange Diskussion, denn dumm bleibt dumm. Gerade, wenn es mir mies geht, bin ich eben doch sehr dünnhäutig. Ich selbst fühle mich eben auch nicht so toll.Ich hatte mal vor 6 Jahren 25 kg abgenommen, hatte da aber auch noch keine Medis. ( Da fand ich mich schick)Mein Rheumadoc ist einer der wenigen der noch NIE was zu meinem Gewicht gesagt hat. Er sagt immer:viel wichtiger ist doch das die Basis wirkt. Na, ja viel. hat er recht.Obwohl es für die Gelenke mit weniger Kilos leichter wäre und das weiß ich auch.
    ich bin froh, das es das Forum gibt. Ich bin oft alleine, da meine KIds nur ab und an am WE kommen und mein Schatz sehr viel dienstl.unterwegs ist. Ich habe ne Freundin, die hat das gleiche Problem wie ich (Gewicht und Rheuma) auch mit ihr kann man quatschen. Ihre Meinung deckt sich mit vielen von euch. Also auf ein Neues !

    Liebe Grüße und schmerzfreise WE von

    Hofi :)