1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bin sowas von krank

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von puffelhexe, 24. Februar 2010.

  1. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    hallo!

    ich bin sowas von krank, und bin auch noch todtraurig! ich muß mal jammern!

    ich kränkel ja sowieso ständig, mit blasenentzündungen, zahnfleischentzündungen und co! aber seit letzten freitag hats mich voll erwischt!

    ich sitze am tisch und kriege auf einmal sowas von rückenschmerzen, schweißausbrüche! schwindel und schwächegefühl!

    nächsten tag kamen starke übelkeit und schmerzen seitlich unterm rechten busen dazu! so zwischen bh und hosenbund!

    dann kam ständiges aufstoßen und blasenbrennen dazu! und dann fingen meine augen an dick zu werden und brannten wie feuer!

    ich zum arzt! die nieren sinds nicht! der urin ist zwar nicht okay, aber deutet auch nicht so direkt auf ne blasenentzündung hin! die schmerzen vorne im bauch könnten ne blinddarmreizung sein! (ich dachte immer, der sitzt weiter unten, aber egal...)

    hhm! nun meinte der arzt, nen magen-darm-virus hätt ich mir eingefangen! hab aber kein durchfall oder erbrechen! soll ins bett und warm halten!

    ich montag noch viel kränker! dann bin ich gestern zu meinem heilpraktiker! der tippte jetzt auf leichten nierenstau rechte seite und das lymphsystem war nicht in ordnung! hab ich spritzen bekommen und ein rezept für tropfen! die gabs natürlich gestern abend nicht mehr und jetzt kommen die erst nachmittags!

    besser ist mir immer noch nicht! mittlerweile rief ich beim arzt an: sämtliche werte sind in ordnung und nen virus hab ich auch nich...

    ich hab mich noch fast nie so krank gefühlt, was hab ich bloß???

    außerdem bin ich ganz traurig! meine katze ist von montag auf dienstag in der klinik verstorben...

    ich hab so die faxen dicke, ihr glaubt es nich...
     
  2. Akkordeon1987

    Akkordeon1987 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2009
    Beiträge:
    290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Chemnitz
    Huhu,

    lass dich mal ganz lieb knuddeln.
    Bei dir kommt ja auch immer alles auf einmal...

    Aber ist schon komisch wenn die Ärzte nicht so wirklich was finden obwohl man 1001 Probleme hat.

    Hoffe es ist genauso schnell weg wie es gekommen ist.

    Wenn wieder eine Katze magst, geh hin und erlöse eine aus dem Tierheim. So "kurz" nach Weihnachten sind die ja leider meist ziemlich voll und freuen sich über jeden neuen Besitzer wo sie wissen können, dass alles gut wird.

    Irgendwas zum Liebhaben braucht der Mensch ja doch (hier läuft noch die Diskussion Katze oder Degu - und ich hab ja noch die Mausis... aber ich werd mich schon noch durchsetzen).

    Gute Besserung und nochmal tröst wegen der Katze.
    Ramona
     
  3. padost

    padost Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2006
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Oh je Puffelhexe, dass ist bitter.
    Könnte mich dir glatt anschließen, im Moment ist bei mir auch total der Wurm drin, dachte eigentlich, dass ich alle Schmerzvariationen schon kenne, aber weit gefehlt, es kommt immer was neues im Moment. Auch alles unklar bei mir und dem ähnlich was du hast, schon merkwürdig und auch verstärkt seit Woende.
    Aber ganz traurig finde ich das mit deiner Katze. Meine ist 14 Jahre und wenn ihr was passieren würde, gerade auch wenn es einem so schlecht geht, ist das schwierig. Meine tröstet mich immer, wenn´s schlecht geht, sage dann immer "Krankenschwester" zu ihr. Sie merkt sofort, wie es mir geht. Sie ist ein lieber Weggefährte. Ich kann dir nachempfinden, wie es dir geht.
    Ersetzbar ist sie mit Sicherheit nicht, aber nach einer gewissen Trauerzeit, vielleicht auch für dich eine Abwechslung und Hilfe, über ein neues Tier nachzudenken.

    Gute Besserung von Padost
     
  4. saurier

    saurier Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    an einem fluss
    gute besserung

    mensch puffelchen,
    da wünsch ich dir gute besserung!
    lass dich mal drücken und verlier nicht den mut.
    vielleicht ist es ja doch nur ein infekt, der noch nicht so genau weiss
    was er will.
    und mit deinem kätzchen, dass ist schon traurig, aber vielleicht ist sie nun erlöst und hat keine schmerzen mehr.

    ich grüss dich ganz lieb, der dino:a_smil08::a_smil08::a_smil08:
     
  5. Tierfreundin

    Tierfreundin Dosine

    Registriert seit:
    13. Januar 2008
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Hallo Puffelhexe.

    es tut mir zu lesen, dass es dir so schlecht geht...tröst..

    Ich weiß leider auch keinen Rat, wünsche dir aber alle erdenkliche Kraft und das dir Heilpraktiker dir helfen kann.

    Das mit deiner Katze tut mir sehr leid. Ich weiß, wie sehr das schmerzt.. :sniff:

    Ich drücke dich und hoffe, dass bald gefunden wird, warum du dich so krank fühlst...
     
  6. rechel

    rechel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergen, Niedersachsen
    Hallol puffelhexe

    Hallo Martina,

    ich wünsche Dir Gute Besserung und geh noch mal zum DOC wenn es nicht besser wird, das Wochenense kommt!
    Das mit deiner Katze tut mir echt leid. Ich drück dich ganz, ganz lieb.

    Hast du den Wasser eingelagert, wenn die Lymphen nicht richtig arbeiten?
    Last dir sonst mal vom deinen DOC mal Manuelle Lymphdrenage verordnen. Blutdruck, Kreislauf und EKG gescheckt worden?

    Gruß Rechel
     
  7. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.201
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    württemberg
    hallo, puffelhexe!

    da hat es dich schlimm erwischt, ausser dieser plötzlichen krankheit auch noch den tod einer geliebten katze zu verschmerzen, das ist heftig.
    ich wünsche dir gute besserung (ratschläge kann ich dir keine geben) und auch, dass du den tod deiner katze allmählich verkraften kannst. sowas dauert einfach (ich sprech aus erfahrung..).
    mit lieben grüssen,
    ruth
     
  8. Mugla1

    Mugla1 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Juni 2009
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Seevetal
    Och mensch

    da hat es dich aber bös erwischt.
    Es tut mir sehr Leid mit deiner Katze ich weiß sehr gut wie schwer so ein Verlust ist.
    Die trauer kann einen natürlich noch mehr körperlich hinunterziehen.
    Hier, ( Hamburg) grassiert gerade ein Magen /Darm Grippe Virus von der feinsten Sorte.
    Vielleicht hat er sich ja zu dir " hochmutiert"
    Ich wünsche die auf alle Fälle alles Gute und das das genau so schnell wieder verschwindet wie es gekommen ist.
    [​IMG]
     
  9. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    huhu!

    vielen dank für eure lieben worte!

    @rechel: der arzt tippt auf blinddarm und magen-darm! mir schmerzt aber der nierenbereich ohne ende und die blase brennt! der urin war neulich nur ein wenig auffällig! scheint aber keine richtige blasenentzündung zu sein! sagte der arzt!

    gestern nachmittag hab ich die pflanzlichen tropfen vom heilpraktiker eingenommen! mir ging es bis heute nacht schlecht! mir war so übel und schwindelig, hatte das gefühl, ich drifte zeitweise richtig weg!

    meine kg meinte gestern, ich soll mich nächste woche mal zum durchchecken auf die innere einweisen lassen!

    bin total verzweifelt! ich denke auf jeden fall, die blase hat was abgekriegt! aber die pflanzlichen mittel vertrag ich nicht und auf antibiotika reagier ich allergisch!

    o man! was soll ich bloß tun???
     
  10. rechel

    rechel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergen, Niedersachsen
    Hallo Martina,
    da mag deine KG recht haben. Hat ihr keinen Internisten in Soltau der dich mal durchschecken kann noch vor dem Wochenende?

    Sonst müßtest du in Bergen bei Dr. Kochn und Brügemann mal anrufen, ob du da nicht als Notfall kommen kannst.

    Den wenn deine Tropfen nicht helfen und Antibotium nicht vertragen kannst, denke ich solltest du zum Internisten der Ultraschall von Niere, Blinddarm und Co. machen kann.

    Gute Besserung und sei lieb gedrückt
     
  11. Debby

    Debby Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2009
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA
    Liebe Puffelhexe,

    Das tut mir echt leid, das es Dir so besch..... geht. Hoffendlich findet Dein Arzt bald, was mit Dir los ist.
    Und das Dein kleines Fellmonster gestorben ist, tut mir furchtbar leid. Das ist echt schlimm, das Du von all dem, auf einem Mal befallen wirst.
    Ich wuensche Dir viel Kraft und hoffe das es Dir bald besser geht.

    Debby
     
  12. Anja1

    Anja1 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2007
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    0
    Liebe Martina,

    es tut mir sehr leid, das es dir so schlecht geht.

    Ich glaube, Regina hat recht. Du solltest so schnell wie möglich zu einem Internisten gehen.

    Es tut mir auch sehr leid, das deine Katze gestorben ist.

    Meine Katze ist vor 1,5 Jahren überfahren worden, deshalb kann ich gut nachvollziehen, wie schlecht du dich allein deswegen fühlst.

    Fühl dich vorsichtig von mir gedrückt!
     
  13. Louise1203

    Louise1203 Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    1.889
    Zustimmungen:
    0
    Och Martina,

    was machst Du nur für Sachen!! Es tut mir so leid für dich!!

    Deine Symptome kommen mir ein wenig bekannt vor. Hast Du irgendwas getrunken oder gegessen mit viel Säure drin??

    Ich hatte solche Probleme vor zig Jahren nach dem Genuss von "Glykol-Wein"
    Bin in der Nacht aufgewacht und konnte nicht mehr atmen vor Schmerzen und war "grün" im Gesicht. Mein damaliger Mann hat mich dann ins Krankenhaus gebracht und dort wurde eine akute Nieren, und Nierenbecken-Entzündung festgestellt. Meine Nieren waren damals auch stark vergrössert.

    Geh zum Internisten und lasse eine Ultraschall-Untersuchung machen. Die haben doch auch sonst mehr Möglichkeiten Deine Nieren zu untersuchen wie der HA.

    Wg Deiner Miezekatze tut es mir auch sehr leid. Ich kann es nachvollziehen.

    Kopf hoch, und geh zum Arzt!!!!!

    Gute Besserung und ganz liebe Grüsse

    Louise
     
  14. müd

    müd Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2009
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    bin auch krank

    Hallo Puffelhexe,
    irgendwie scheint zur Zeit der Wurm drin zu sein. Ich hoffe dir geht es bald wieder besser, diese unklaren Diagnosen schaffen jeden. Kein Arzt drückt sich genau aus, was es sein könnte, ich verstehe, was du zur Zeit durchmachst. Ich habe seit einem halben Jahr Nacken- und Kopfschmerzen, hatte schon mehrmals manuelle Therapie, mache Wassergymnastik und zu Hause Entspannungsübungen. Es wird immer schlimmer, ich traue mir kaum noch meinen Kopf zu bewegen. Habe linksseitig immer brennende Schmerzen, komisches Ameisenkribbeln auf dem Rücken in der Schultergegend. Keiner sagt einem was es sein kann. Jetzt habe ich selber gegoogelt und etwas von Rheumatoider Arthritis in der Halswirbelsäule gelesen. Die Symptome treffen alle zu, meine Ärztin meint aber es kommt von Verspannung. Ich weiß nicht mehr was ich machen soll. Zur Zeit kann ich auch nur jammern.:sniff:

    Ich wünsche dir auf alle Fälle gute Besserung und das es bald bergauf geht.:):)
    müd
     
  15. rephi38

    rephi38 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    0
    Laß dich einfach mal in den Arm nehmen.
    Es tut mir Leid zu lesen, was du im Moment aushalten mußt.

    Ich hoffe dir wird bald, schnellstens, geholfen und deine Schmerzen
    lassen dich in Ruh.
     
  16. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hi puffelhexe,

    es tut mir sehr leid, dass ausgerechnet in einer zeit, in der es dir
    eh schon nicht gut geht, deine liebe katze über die regenbogenbrücke gegangen ist! ich weiss, wie schwer es ist ein geliebtes tierchen zu verlieren!
    aber es ist deinem herzen und damit immer bei dir!

    wenn man keinen virus gefunden hat, käme vielleicht eine nahrungsmittelunverträglichkeit in frage? hast du vielleicht etwas mit
    glutamat gegessen?

    gute besserung! marie
     
  17. 1686christine

    1686christine Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. November 2009
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eckernförde
    :pftroest:

    Ich schicke Dir ganz viel Trost dafür, dass Deine Katze über
    die Regenbogenbrücke gehen musste::sniff:

    ich hoffe, dass es Dir bald wieder besser geht und es "nur" ein
    Virus ist, der schnell vorübergeht.:barf:

    Lieben Gruss Christine
     
  18. Tierfreundin

    Tierfreundin Dosine

    Registriert seit:
    13. Januar 2008
    Beiträge:
    451
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Hallo

    du schreibst, "
    hatte das gefühl, ich drifte zeitweise richtig weg!"
    Da würde ich aber doch schnell zum Arzt!

    Das kann von den Nieren kommen. Ich möchte dir keine Angst machen, aber mit "wegdriften" ist nun wirklich nicht zu spaßen!
    Also, ab zum Arzt!

    Gute Besserung!
     
  19. Silberpfeil

    Silberpfeil Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.443
    Zustimmungen:
    84
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo Puffelhexe,

    ...... von mir eine liebe Umarmung.

    Will nicht viel schreiben, schließe mich einfach dem Trost der Anderen an.

    Sei lieb gegrüßt von Silberpfeil
     
  20. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Hallo puffelhexe,

    ich wünsche Dir, dass es Dir bald wieder
    besser geht.

    [​IMG]

    Viele liebe Grüße
    Neli