1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bin sehr verzweifelt, könnte nur noch heulen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Babeth, 26. März 2007.

  1. Babeth

    Babeth Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der nähe von Frankfurt
    Hallo ihr Lieben,
    war heute morgen beim Neurologen, wegen meinem Taubheitsgefühl im Gesicht, was sich übers Wochenende sehr verstärkt hat.Fast das ganze Gesicht ist betroffen, es spannt und kribbelt, die Zunge wird immer lahmer und schmecken tue ich auch nicht mehr richtig.
    Der Nerologe meinte, er glaubt es ist nichts gravierendes, schickt mich aber zu meiner Beruhigung heute noch zum CT. Er glaubt, dass es meine Sklerodermie auslöst.
    Ich war zum CT und wirklich , ich habe nichts bösartiges, auch keinen Schlaganfall usw. Ich bin natürlich sehr froh darüber.
    Aber denoch habe ich Angst, dass ich jetzt mit dem Taubengefühl im Gesicht und an den Händen (kapaltunnelsyndrom) immer Leben muss. Es ist ein schreckliches Gefühl nicht mehr richtig zu fühlen, zu schmecken usw. Meine Lebensqualität ist sehr eingeschränkt und jetzt habe ich depresionen und könnte losheulen.
    Fahre gleich nochmal zum Neurologen und gebe die Bilder ab, aber ich denke er wird mir nicht gross helfen und sagen ich soll noch ds MRT abwarten.

    Sorry aber ich musste mir meinen Kummer von der Seele schreiben.

    LG Babeth
     
  2. KerstinB.

    KerstinB. Mitglied

    Registriert seit:
    20. August 2005
    Beiträge:
    896
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Liebe Babeth,
    aufgrund des Wegeners (also meiner Grunderkrankung) hatte ich zu Beginn eine halbseitige Gesichtslähmung. Nach einer Not-Op (die Granulome, die sich bei dieser Krankheit bilden, hatten den Gesichtsnerv befallen) und Freilegung des Nerves habe ich Krankengymnastik fürs Gesicht bekommen. Hört sich zwar komisch an, aber es hat geholfen. Naja, etwas ist immer noch da, aber es ist nicht mehr so schlimm wie zu Beginn.
    Vielleicht wäre die Krankengymnastik fürs Gesicht bei Dir ja auch eine Möglichkeit? Frag doch einfach mal den Arzt danach. Fragen kostet ja nichts.
    Ich drücke Dir auf jeden Fall die Daumen, dass es wieder weg geht mit der Lähmung.
     
  3. Lauhine

    Lauhine Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kapal

    Hallo Babeth,
    zu den Lähmungen im Gesicht kann ich nichts sagen, aber zum Kapaltunnelsyndrom. Ich bin an der rechten Hand operiert, es hat zwar ca. 6 Wochen gedauert, bis ich die Hand wieder voll benutzen konnte, aber ich bin eigentlich zufrieden.
    Ich wünsche dir jedenfalls alles Gute
    Liebe Grüße
    Lauhine
     
  4. kissi

    kissi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2006
    Beiträge:
    377
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Ich wünsche dir auch ALLES GUTE,es tut mir leid dass es dir so schlecht geht!
     
  5. Bernd-67

    Bernd-67 Guest

    Hallo Babeth
    das find ich aber sehr blöd, das es dir so schlecht geht!!!
    Ich drücke Dich mal vorsichtig und wünsche dir
    schnelle Besserung

    lg Bernd
     
  6. Babeth

    Babeth Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der nähe von Frankfurt
    Danke euch allen!

    Ich danke euch allen dür eure Antworten, es ist schön zu wissen, das man verstanden wird!:)
    Habe morgen früh einen Termin beim Neurologen, bin mal gespannt ob er mir was erklärt oder mich wieder nur abspeist. Sollte er mir nicht helfen, dann werde ich mich an die Rheumatologin wenden, vieleicht weiss sie Rat. So schnell gebe ich nicht auf, irgendjemand muss mir doch helfen können oder wenigsterns Erleichterung verschaffen. Habe immer das Gefühl im gesicht eine Betäubung bekommen zu haben, das Sprechen fällt schwerer und die spucke läuft aus dem Mund und das Essen schmeckt auch nicht mehr richtig.
    Das Kapaltunel rechte hand ist vor 3 Wochen operiert, bis jetzt keine Besserung, habe sogar das Gefühl dass es schlechter wird. Bekomme jetzt KG und lymphgrainage, habe am Freitag wieder einen Termin beim Handchirurgen.
    Bin echt mal gespannt.

    ich denke da muss ich jetzt durch! Habe aber ganz schön Angst. eine Psychotherapie habe ich schon eingeleitet nur der ermin steht noch nicht fest.

    LG Babeth
     
  7. Dita vonTeese28

    Dita vonTeese28 Foren Geist :)

    Registriert seit:
    15. Januar 2007
    Beiträge:
    305
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    884..
    Liebe Babeth,
    Viel kann ich dazu leider nicht sagen (ich kenn mich da nicht aus)
    Aber ich wünsch dir alles gute und fühl dich umarmt.
    Liebe Grüße Hanna
     
  8. Vampi

    Vampi Kieler Sprotte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.845
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Buxtetown am Esteriver :-)
    Liebe Babeth!

    Ich kenne mich bei deinem Krankheitsbild leider auch nicht aus...
    Aber ich wünsche dir von Herzen eine schnelle gute Besserung!
    Eine begleitende Psychotherapie mache ich auch schon sehr lange und kann das nur empfehlen...es ist schön, wenn man sich den ganzen Sch... immer wieder von der Seele reden kann (kann man ja hier auch :) , aber manchmal ist ein reales Gegenüber halt auch wichtig, vorallem wenn man Freunde oder Familie nicht immer wieder mit den "selben Sachen nerven" will).

    Alles Gute für dich!

    Liebe Grüße, Julia
     

    Anhänge:

  9. Mni

    Mni Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.083
    Zustimmungen:
    12
    hallo babeth

    also das ist wirklich großer mist!!! tröstend umärmel!!

    bitte lass dich vom neurolgen nicht abspeisen!!!
    sag zu ihm:"und ich bleib jetzt hier sitzen, bis Sie mir helfen!!!"

    zumindest soll er dir eine verordnung aufschreiben bei einem Physio-odder Ergotherapeuten, der sich auskennt!!!!!! für Facialisübungen, wenn es angebracht ist-d.h. frage ihn nach Facialisübungen!!!(sind Gesichtsübungen) bzw. konkret danach, was DU tun kanst, damit das bald wieder vergeht!!!! lass nicht locker, geh nicht aus dem Behandlungszimmer, bevor DU es weißt!!
    Das mein ich echt ernst!
    Zu oft hab ich mich abspeisen lassen und stand schwuppdiwupp wieder draußen wie ein Ochse-- aber jetzt nicht mehr mit mir- und bitte auch nicht mit Dir!!!

    ganz liebe grüße von mni

    und berichte bitte,wie es weitergeht!!!
     
  10. Garfield

    Garfield Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2006
    Beiträge:
    1.547
    Zustimmungen:
    0
    Mannomann

    Guten morgen Babeth,

    das sind ja keine schönen Dinge, die Du uns da berichtest.
    Ich schließ mich mit den Besserungswünschen mal schnell an. Lass Dich vom Neurologen bloß gut beraten.
    Welche Medis nimmst Du denn z.Zt.?
    Kann dort ein Zusammenhang bestehen. Bitte abchecken lassen.

    Da ich Anfang des Jahres zu meiner PsA auch eine Spondylarthritis sowie eine Borreliose diagnostiziert bekam, bringt mich das bei Dir auch auf den Gedanken, das mal abklären zu lassen. Gerade die Gesichtslähmung gibt es bei einer Neuroborreliose auch. Man kann heute mit entsprechenden Medis bzgl. der Borre viel tun. Nur wenn es eine Borre ist, ist schnelles Handeln angesagt.

    Für nähere Infos lies doch bitte mal hier:

    http://www.rheuma-online.de/a-z/b/borreliose.html

    und hier:

    http://www.rheuma-online.de/news/artikel/das-r-o-special-borreliose-und-pse.html

    Hochinteressant und durchaus im Bereich des möglichen.

    Ich wünsch Dir nochmals baldige, durchgreifende Besserung.

    LG vom Niederrhein
     
  11. kleine Eule

    kleine Eule Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    14
    Hallo Babeth,
    ich kann Dich gut verstehen! Mir ist das selbe vor einem Monat passiert, war dann 3 Tage in der neurologischen Klinik, aber die haben nichts gefunden. Das Kribbeln hat nach einigen Tagen langsam wieder nachgelassen. Meine eigene Anfangsvermutung, dass es was mit dem Kiefergelenk zu tun haben könnte, wurde von den Neurologen abgestritten. Die meinten, es sei psychisch bedingt, denn es hatte sich nichts gefunden. Dann war ich beim Zahnarzt und beim Mund öffnen knackte es laut und das Taubheitsgefühl war wieder da, ließ aber nach einigen Tagen (mit Aufbissschiene) wieder nach und ist jetzt weg.
    Nun war ich die Tage beim Rheumatologen und sprach das an. Siehe da, es scheint häufiger zu sein, dass Rheumatiker solche Taubheitsgefühle im Gesicht haben ohne dass die Neurologen was finden. Dort kannte man sowas schon.
    Also mach Dir nicht zu viele Sorgen, wenn sie nichts finden nimm es positiv. Du weißt dann, was es nicht ist. Ich hoffe, es verschwindet bei Dir genauso unproblematisch wie bei mir. Beim ersten mal hat es 10 Tage gedauert, beim zweiten kürzer.
    Gute Besserung und liebe Grüße von der kleinen Eule
     
  12. Babeth

    Babeth Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der nähe von Frankfurt
    kleine Eule ich danke dir,
    der neurologe hat nichts gefunden, er glaubt dass es ein schib der sklerodermie ist, die rheumatologin habe ich nicht erreicht.
    Du machst mir sehr viel mut, dass es wieder weg geht. :)

    LG Babeth
     
  13. kleine Eule

    kleine Eule Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2005
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    14
    Schön, dass nichts gefunden wurde! Also, gute Besserung - auf das das doofe Gefühl bald wieder weg geht!
    LG kleine Eule
     
  14. Babeth

    Babeth Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Mai 2006
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der nähe von Frankfurt
    Hallo kleine Eule :)

    Hatte gestern eine telefonat mit meiner Rheumatologein, sie glaubt nicht, dass das Taubheitsgefühl was mit der Sklerodermie zu tun hat. Ber sie will den Neurologen anrufen und ich soll auf jedenfall zum Kernspinn und dann werden wir weitersehen. Habe den Termin am 10.2.07. Brauche jetzt halt gedult. :rolleyes:
    Werde euch berichten wies weiter geht .

    Lg Babeth