1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

bin neu und orientierungslos

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von stillewasser, 26. Dezember 2005.

  1. stillewasser

    stillewasser Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    st.gallen CH
    hallo zusammen, bin neu hier konnte vor schmerzen mal wieder nicht schlafen,letzte woche wurde mir im spital weichteilrheuma an den kopf geworfen,weiss nicht mal genau was das ist, hab mich darum an den PC gesetzt und euch hier gefunden . Bin 49 und aus der schweiz und würd mich über meinungsaustausch freuen.
    gruss stillewasser
     
  2. slobbo

    slobbo Guest

    Hallo stilleWasser!

    Herzlich Willkommen hier. Ich bin auch noch releativ neu hier. Ich habe cP daher kann ich dir dazu nicht so die große AUskunft geben. Ich wünsche dir noch einen schönen 2. Weihnachtsfeiertag.

    Liebe Grüße

    svenja
     
  3. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Herzlich Willkommen

    Ein herzliches Willkommen allen "Neuen" bei R-O.
    Hier werdet Ihr nicht lange allein und orientierungslos sein.
    Ein Frohes Weihnachtsfest wünscht Juliane.
     
  4. pumuckl

    pumuckl (Sym)Badisches Mädel

    Registriert seit:
    14. März 2004
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Hallo stillewasser und slobbo,

    herzlich willkommen bei rheuma-online. Schön, dass ihr hierher gefunden habt.

    So wie Juliane schon sagte, hier bleibt keiner orientierungslos. Wenn ihr hier mal stöbert im Forum findet ihr ganz viele Informationen.

    stillewasser, dir hat man Weichteilrheuma an den Kopf geworfen. Ich kann nicht beurteilen, ob das stimmt. Aber sehr viele Ärzte verwenden fälschlicherweise immer noch die Diagnose Weichteilrheuma und meinen in Wirklichkeit: Fibromyalgie.
    Hier ein Link, indem du mal nachlesen kannst, ob du dich irgendwo wiederfindest.

    http://www.rheuma-online.de/a-z/f/fibromyalgie.html

    Du kannst auch im Forum stöbern, indem du als Suchwort Fibromyalgie eingibst, dann bekommst du alle Beiträge angezeigt, in denen was über Fibro steht.

    Ich wünsche euch beiden alles Gute und fühlt euch wohl hier.

    Schöne Restweihnachten
    Gruß pumuckl
     
  5. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hallo stillewasser,

    zunächst schicke ich dir ein herzliches weihnachtliches
    willkommen rüber!

    [​IMG]

    zu deiner diagnose *weichteilrheuma*
    kopier ich dir diesen text ein,
    unsere such-funktion (links oben) kann dir mit weiteren
    stichworten zusätzlich weiterhelfen.

    alles gute für dich!
    marie

    .................schnipp...........................................................
    "Weichteilrheuma" ist keine Diagnose, sondern ein Oberbegriff für eine ganze Reihe von rheumatischen Erkrankungen, die sich in erster Linie nicht an den Gelenken oder dem Gelenkknorpel ("Gelenkrheuma"), der Wirbelsäule ("Wirbelsäulenrheuma") oder anderen knöchernen ("harten") Strukturen abspielen, sondern an "weichen" Strukturen wie z.B. dem Unterhautfettgewebe, dem Kapsel-Band-Apparat, den Sehnen oder der Muskulatur. Auch beim "Weichteilrheuma" gibt es entzündliche und nicht-entzündliche Erkrankungen. So unterscheidet man die nicht-entzündliche Erkrankung des Unterhautfettgewebes (Pannikulose) von der entzündlichen Form (Pannikulitis), die entzündliche Erkrankung der Sehne (Tendinitis) von nicht-entzündlichen (Tendinosen) oder die entzündlichen Erkrankungen der Muskulatur (Myositis) von den nichtentzündlichen (Myopathie).
    ...................................................................schnapp................
     
  6. tigge1979

    tigge1979 Guest

    Hallo stillewasser,


    auch von mir ein herzliches Willkommen.

    Du schreibst, dass Du vor Schmerzen nicht schlafen konntest.... wie gut ich so etwas kenne, wie wahrscheinlich auch noch so einige andere hier....

    Ich selbst habe die gleiche Erkrankung wie Du, weiß das allerdings bereits seit knapp einem 3/4 Jahr und hatte schon ein paar Monate Zeit, mich damit auseinander zu setzen.

    Du kannst mich gern alles fragen, was Du möchtest, ich würde gern versuchen, Dir weiterzuhelfen, so ich es denn kann.

    Und ich hoffe, dass Du einen etwas angenehmeren Tag heute hattest.

    Ich schicke Dir ganz herzliche Grüße mit und freue mich auf Deine Antwort.



    Manuela
    (26 Jahre, Fibro)