1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bin Neu hier.

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von RoZo, 9. August 2012.

  1. RoZo

    RoZo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo zusammen, möchte mich hiermit erst einmal vorstellen.

    Ich höre auf den Namen Rolf, bin Männl. / Geb. 1961
    Seit 2009 in Behandlung bei der Uni-Klink in Köln Abt. Rheumatologie.

    Diagnose: seronegative rheumatoide arthritis

    Medikation: wöchentlich 15mg MTX, alle 14 Tage Humira, Prednisolon 10mg tägl., und ohne Arcoxia geht es auch nicht.

    Behinderung 60% GdB seit September 2009
     
  2. Nachtigall

    Nachtigall Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. März 2012
    Beiträge:
    3.886
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    Bayern
    Hallo Rolf,
    herzlich Willkommen hier im Forum!

    Kommst du mit der Kombination von MTX und Arcoxia zurecht? Die passen eigentlich nicht zusammen und mir ging es auch gar nicht gut dabei, bis dann das Arcoxia gegen Celebrex ausgetauscht wurde.
     
  3. RoZo

    RoZo Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2009
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hallo Nachtigall.
    Ich war vorher bereits bei 2400mg Ibu gegen die Schmerzen ohne das es geholfen hätte, seitdem ich dann auf Arcoxia umgestiegen bin komme ich mit den Schmerzen besser zurecht und auch die Verträglichkeit ist besser. Ich hatte unter Ibu ständig Magenprobleme die trotz Omeprazol nicht wesentlich besser wurden. Allerdings nehme ich auch noch täglich Ursofalk 500 weil meine Leber mit den ganzen Medikamenten nicht ganz zurecht kommt.