1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bin neu hier

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von ludovica, 2. März 2005.

  1. ludovica

    ludovica Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. März 2005
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Hallo

    ich bin die Ludovica 26Jahre alt, 1 kleinen Sohn

    Ich selber bin nicht krank aber LEIDER mein Bruder.

    Meinen Bruder wurde seit 1 Jahr einen Asthma diagnostiziert, er war immer erkältet, Allergietest war negativ, Eosinephile +++er höht....

    Er hat lange AB nehmen müssen, nur wurde es nicht besser.

    Des öfters klagte er über Müdigkeit, Schwäche, Schmerzen und Schmerzen

    Seit Februar merkte er dann an den Fingerspitzen so kleine Flecken an einen Dienstag sah er schwarze Punkte fühlte sich schlecht und hatte Atmennot und "Herzkratzen".

    Der HA wo er ging stellte ihn nur einen Überweisungsschein zum Cardilogen, uns war das nicht koscher und sind zumKH. Nunja dort V.A. Myokarditis was sich nicht bestätigte....er wurde dann in einen Herzzentrum verlegt weil es ihn nicht gut ging, V.a. Herztumor bekam einen Herzkatheter und eine HerzOP.

    Es war kein Tumor Ärtze wussten nicht was er hat nun steht die Diagnose CHURG STARUSS SYNDROM

    Mein Bruder wurde intubiert hatte auch ne Herzmaschine nun geht es etwas besser aber liegt noch viel, er ist 23JAhre alt.

    BITTE HELFT UNS WEITER::::::WO KÖNNEN WIR GEHEN!!!!

    ISt noch jemand betroffen der auch ne Herzbeteiligung hat/hatte.

    Wir wohnen in Baden Württemberg.

    Danke
    fühle mich so hilflos und hoffe bei euch gut aufgehoben zu sein
     
  2. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.198
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    württemberg
    Hallo, Ludovica!

    Erst mal herzlich willkommen hier bei RO! ich habe seit Sommer 2oo2 ein Churg-Strauss-Syndrom (vorher auch Asthma), allerdings nicht mit Herzbeteiligung, sondern bei mir war hauptsächlich die Lunge und die Nase betroffen, dazu Lähmungen an Hand und Fuß. Anfangs bekam ich hochdosiertes Cortison und verschiedene Basismedikamente, inzwischen nur noch eine niedrige Dosis Cortison täglich und einmal die Woche MTX, das ist ein Basismedikament sowie Cortison_Spray. Wenn Du mehr wissen willst, dann kannst Du mir gerne eine PN schicken. Mit den Medikamenten und mit Krankengymnastik komme ich gut zurecht.
    Viele Grüße an Dich und Deinen Bruder von Ruth