1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bin neu hier und hab ein paar Fragen...

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von Penthesilea, 26. Juli 2005.

  1. Penthesilea

    Penthesilea Guest

    Hallo, ich hab die Diagnose MB seit ca. 2 Monaten. Mit 12 jahren wurde bei mir eine Skoliose festgestellt, aber ich hatte auch noch andere Symptome. Nach vielen Untersuchungen wurde mir dann diese Diagnose gestellt, ich wusste am Anfang gar nicht was ich damit anfangen sollte, ich meine, ich hab jetzt seit Jahren Rückenschmerzen und es kamen neue Schmerzen dazu in Gelenken, Knie etc. Naja, ich nehme jetzt seit 6 Wochen Tetracyclin und Azulfidine, bemerke aber keinen großen Unterschied, eher irgendwelche Nebenwirkungen wie Übelkeit und Appetitlosigkeit. Auf jeden Fall, wollte ich fragen ob ihr auch so ähnliche Erfahrungen gemacht habt , am anfang der Diagnose und was ich jetzt zu erwarten hab, ich meine wie sich das entwickeln kann??????
    Danke für eure Antworten!!!![​IMG]

    Grüße, Penthesilea
     
  2. Sabrina12682

    Sabrina12682 Ich sage was ich denke.

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    hallo Penthesilea,

    ich habe zwar cp aber ich habe auch diese erfahrungen gemacht.
    das medi azulfidine habe ich auch mal genommen, was mir aber leider nicht geholfen hat!

    du mußt leider auch noch ein bisschen auf die endgültige wirkung von dem medi warten.
    ich habe bis ich das richtige medi für mich gefunden habe 7 stück ausprobiert.

    lg bine
     
  3. Penthesilea

    Penthesilea Guest

    Danke für deine Antwort! Seit wann hast du cp? Wie lange hat es gedauert bis du das richtige für dich gefunden hast?

    Gruß, P.
     
  4. Rana

    Rana Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2005
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    hallo penthesilea
    herzlich willkommen auf r-o. ich habe seit 04.05 die diagnose cp. seither schon verschiedene medis ausprobiert. immer unter regelmässigerkontrolle der blutwerte. die letzte umstellung war vor 2 wochen und jetzt geht's mir in bezug auf die nebenwirkungen (übelkeit, appetitlosigkeit, etc.) viel besser. ich wünsche dir viel geduld.
    liebi grüessli
    rana