1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bin da gewesen

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Muckel, 21. Juli 2003.

  1. Muckel

    Muckel Das Muckelchen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    1
    Hallo alle zusammen,

    wie versprochen der Bericht von dem Termin beim Rheumatologen:

    Also, bin soweit wirklich seeeeeehhhhhhr zufrieden.
    War bald eine Stunde im Sprechzimmer, Zeit hat er sich also gut genommen.
    Er hat auch bestätigt, daß es sich bei mir um eine Psoriasis-Arthitis handelt. Mit Wirbelsäulenbeteiligung und äußerem Gelenkbefall.

    Unter dem Cortison (inzwischen runter auf (8 mg)) und der Basistherapie waren zwar nicht viele Entzündungen zu sehen, allerdings hat er eindeutig festgestellt, daß meine Muskeln viel zu kurz sind- also dran arbeiten.

    Die ewigen Kopfschmerzen, der Schwindel und die Übelkeit kommen von den Azulfidine. Weniger als 4 zu nehmen geht nicht wegen den Entzündungen, mehr nehmen nicht wegen den Nebenwirkungen, obwohl das meinen Gelenken sicher gut gefallen würde.

    Bekomme deshalb jetzt ab dieser Woche erst 5 Wochen 10mg MTX, danach 5 Wochen 15 mg MTX (als Spirtze)und wenn dann alles klar ist, darf ich selber ran ans Spritzen! ;) :D

    In den 5 Wochen soll ich dann die Azulfidine auf 2 Tabletten abbauen.

    Hoffe mal, das alles glatt geht. Hole mir gleich beim Haus-Arzt einen Termin zum Pieksen, der weiß nämlich noch nichts von seinem Glück! ;)

    Also, hoffe, daß es so gut weitergeht!

    Liebe Grüße

    Muckel
     
  2. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hi Muckel,

    na bitte, das ist doch schon mal eine positive Nachricht! Übrigens hab ich auch Pso-Arthritis (aber vom cP-Typ). Dir weiterhin viel Glück, kein Aua, weniger Medi-Nebenwirkungen und

    sonnig-heiße Grüße aus Tirol von
    Monsti
     
  3. gisela

    gisela kleine Käsemaus

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.078
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Muckel,
    das sind ja wirklich mal gute Nachrichten.

    Ich drücke Dir die Daumen, das das MTX gut wirkt und Du ohne Nebenwirkungen über die Runden kommst.

    Ich habe übrigens auch Pso-Arthritis (eher vom CP-Typ) und nehme das MTX schon seit 4 1/2 Jahren. Konnte sogar Anfang Juni, weil es mir im Moment sehr gut geht, meine Dosis reduzieren.

    Liebe Grüße und toi,toi,toi
    gisela
     
  4. Easy

    Easy Das Schaf

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    797
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Friedberg/Wetterau
    Hallo Muckel,

    ich gratuliere, dann zählst du jetzt ja auch zum erlesenen Kreis, der einen guten Doc gefunden hat !

    Liebe Grüße (von der ziemlich neidischen)

    Easy
     
  5. Robert

    Robert R-O-süchtiger Freßbär ...

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.438
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin
    Hallo Muckel,

    ich wünsche Dir, daß die Therapie gut anschlägt und es Dir bald besser geht!

    Alles Liebe und Gute

    Robert
     
  6. cher

    cher "Hessisches Mädel"

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mücke/Atzenhain
    Arztbericht

    Hallo Muckel,

    da scheinst du doch an einen kompetenten Arzt gelangt zu sein.
    Für deine neue THerapie drücke ich die Daumen, dass sie bald anschlägt.
    cher
     
  7. Muckel

    Muckel Das Muckelchen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank

    Vielen Dank für die lieben Worte.

    Ich finde es einfach super, daß es auch gibt!

    Hoffe auch, daß mir diese Therapie den gewünschten Erfolg bringt.

    Die erste Spritze habe ich eigentlich ganz gut weggesteckt, es war mir schon ziemlich komisch im Bauch, aber das kommt wahrscheinlich zum größten Teil durch die Azulfidine, die ich bald ausschleichen kann.
    Und mit einem "doofen" Tag in der Woche kann ich ganz gut leben!

    @Monsti und Gisela
    Habe wahrscheinlich eine Mischform, die Wirbelsäulen- und ISG-Beteiligung spricht für die Spoandarthritis, allerdings entzünden sich auch oft die Zehengelenke mit, was für eine cp-ähnliche Form spricht. Mischformen sind wohl bei der Psoriasis Arthritis nicht selten.
    Freue mich sehr, daß Ihr beiden auch eine Therapie gefunden habt, die hilft, besonders daß Gisela die Dosis sogar reduzieren konnte.
    Wünsche Dir, liebe Monsti einen guten "Stich in den Pfirsich"
    ;) :D

    Liebe Grüße

    Muckel
     
  8. ibe

    ibe Guest

    Hallo Muckel,

    ich wünsche dir dabei viel Glück.

    Es drückt ganz feste die Daumen ibe
     
  9. Muckel

    Muckel Das Muckelchen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    502
    Zustimmungen:
    1
    Vielen Dank liebe Ibe!

    Wünsche Dir einen schmerzfreien Abend,

    liebe Grüße

    Muckel