1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bin auch nicht so neu hier!

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von buda, 12. November 2010.

  1. buda

    buda Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo! Habe eine Frage. Ich weiß echt im Moment nicht weiter. Habe im Mai eine neue Hüfte bekommen ist schon die 2. War 14Tage im Krankenhaus, dann nach Hause, Reha hat man für mich keine geeignete gefunden. So kam die Terapeutin zu mir nach Hause.Aber irgendwie hatte die gute Frau nicht so die Ahnung von meiner Krankheit. Chronische Polyahrtritis. Die KG war auch nur 2mal in der Woche ein paar Minuten.Und nun bin ich heute soweit das ich immer noch nicht richtig laufen kann. Hatte meinen Orthopäden gebeten mich doch noch in eine Reha zu schicken, aber er meinte es müste erstmal noch mein Knie operiert werden. Und dann in die Reha.Und nun bin ich so ratlos was ich machen soll, ob es alles nur am Knie liegt das ich nichtlaufen kann? Nun habe ich mir einen Termin geben lassen wo auch die Hüfte gemacht wurde. Ob die mir noch was anders sagen können, denn schon wieder all die OPSchmerzen mit machen. Was würdet ihr mir raten?Danke buda.:bluecry1::bluecry1:
     
  2. huddl

    huddl Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo buda,
    bei Deinem Schreiben wirft sich bei mir die Frage auf, warum kannst Du noch nicht richtig laufen, wegen der Schmerzen (und wo hast Du die) oder weil Du einfach nach der OP noch nicht wieder ganz ok bist. Was natürlich nicht vergessen werden darf ist, dass viele Patienten mit einer kaputten Hüfte zunächst über Knieprobleme klagen, weil dort die Schmerzen zuerst auftreten durch die veränderte Belastung des Beines.
    Grundsätzlich würde ich sagen, schau dass Du zuerst die letzte OP körperlich kompensierst bevor Du dich auf die nächste einlässt.
    Es kann aber auch Fälle geben in denen es angebracht ist eine Ausnahme von der Regel zu machen.
    Am Sinnvollsten ist es, rede mit den Ärzten im Krankenhaus, welche die auch operiert haben, die können Dir in Deinem Fall wahrscheinlich am Besten helfen.
    Gruß
    huddl