1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

bin auch neu

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von kälble, 28. Juni 2009.

  1. kälble

    kälble Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo, bin auch neu, habe rheumatoide Arthritis und nehme MTX und Sulfasalazin, manchmal geht es mir richtig gut und manchmel richtig sch... Ich bin selber Ärztin und mein Beruf macht mir Spaß, manchmal ist es aber auch ganz schön belastend, wenn man viel über seine Krankheit und über die Medis weiß. Manchmal aber auch lebensrettend. Das Leben ist nicht immer einfach für mich, klar, wie für uns alle und besonders das Thema Arbeitssuche ist immer wieder ein Abenteuer. Verschweigen kann ich meine Krankheit/Behinderung nicht mehr, aber ich stelle immer wieder fest, daß das einzige Argument jemand in Teilzeit einzustellen, eigene Kinder sind. Hab ich leider nicht.

    trotzdem bin ich der Meinung: lieber ein kranker Mitarbeiter, für den es vielleicht noch Eingliederungshilfen gibt, als gar keinen. Hoffe, daß es noch mehr chefs gibt, außer meinem jetzigen (Dr. M-B., Sie sind toll!), die das auch so sehen... Na, das Leben bleibt spannend. Freue mich auf regen Erfahrungsaustausch. (war n bißchen chaotisch, but that´s me...)
     
  2. Colana

    Colana Musikus

    Registriert seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    6.173
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo kälble

    und ein herzliches Willkommen hier bei uns... fühl Dich einfach wohl.

    Du hast Recht:
    für uns chronisch Kranke ist es nicht einfach, eine Arbeit zu finden,
    noch schlimmer wird es, wenn da dann noch Kinder in der Familie sind und ein gewisses Alter erreicht hat- dann wird es ganz spaßig, denn dann wollen die Chefs einen nur noch von hinten sehen...

    Viele Grüße
    Colana
     
  3. rephi38

    rephi38 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    1.568
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kälble, sei herzlich willkommen im Forum und fühle dich hier wohl. Sicherlich wirst du viele Antworten auf deine Fragen bekommen und vielleicht, dem einen oder anderem auch eine Antwort geben können.
     
  4. kälble

    kälble Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Muhu!

    Hallo colana und rephi 38,


    ganz lieben Dank für euren Willkommensgruß. Ich denke ich bin im Forum hier richtig und freue mich aufs Fragen und Antworten aufs Suchen und Finden!!! ein herzliches Muhudu an euch alle. Morgen hab ich wieder ein Vorstellungsgespräch. Ulkiger weise freu ich mich drauf. trotz allem gebe ich mich bei sowas immer recht selbstbewußt. Ich sage mir okay ich bin krank aber ich kann Sachen, die nicht alle können und ich liebe meinen Beruf mit ganzem Herzen. Und ich glaub auch an sowas wie göttliche Führung, wie auch immer man die sich vorstellt. Christlich, islamisch hinduistisch, naturreligiös - ganz gleich. Aber ich bin überzeugt, daß es da was gibt, was mich trägt. Und ich versuche im Alltag das Gute das mir trotz allem widerfährt, weiterzugeben. Mehr kann ich nicht tun. aber in meinem Job habe ich die besten Möglichkeiten dazu. Und wenn es nur das Bearbeiten eines Rehaantrages ist. Bringt auch schon was

    ein fröhliches Muhudu

    vom kälble:top:
     
  5. Mia11

    Mia11 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. Juni 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    ich bin neu

    Bin neu,habe noch nie geschrieben,weißnicht so richtig wie es geht. Habe rheumatoide Arthritis mit Perikarditis (was immer das ist )und eine ausge-
    prägte Fibromyalgiesyndrom mit 18 pos. Bin auf MTX ,Humira und Cortison .
    Gehts mir miserabel ,gut zu wissen das ich nich alleine bin


    Grüse an alle
     
  6. kälble

    kälble Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    willkommen mia 11

    Perikarditis is eine Herzbeutelentzündung, denn unser Herz hüpft nicht einfach nackig in unserem Brustkorb, sondern ist in einen Beutel eingepackt, der sich auch mal entzünden kann.

    Ich wünsch Dir, daß Du dich hier wohlfühlst, bin auch noch nicht lange hier aber die Vielfalt ist einfach unglaublich:a_smil08:
     
  7. Tortola

    Tortola Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Januar 2007
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    Tortola an Kälble

    Hallo Kälble!

    Was heißt denn muhudu? Bin schon älter und muß wohl noch etwas
    dazulernen!
    Liebe Grüße von Tortola:):)
     
  8. ghut-mann

    ghut-mann ghuti

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    am letzten eck von bayern
    ein hallo von neue zu neue

    :xyxwave: hiermit möchte ich dich begrüßen! schön das du da bist kälble!
    :blossom::orangehat::pimpflash::cool2::supergrin::wavey: die gesamten leute hier sind alle sooooo sooooo
    hilfsbereit. man wird mit offenen armen aufgenommen,:bigok:
    ohne wenn u. aber!:top:
    :argue: die chats u. forumgespräche sind sehr hilfreich :pftroest: u. auch tröstlich
    an alle hier einen lauten applause:yelclap:
    auf gute gespräche
    wünscht dir gabi

    P:S: wurde bei meiner arbeit seit meiner ersten krankmeldung (14 tage) u. bei der zweiten u. dritten gefragt wie lange es noch dauert bis es mir besser geht:confused: sie könnten nach 6.wo. jemand einstellen. ich soll mir überlegen wenn ich wieder kommen:confused:
    meine antwort: ich weiss es nicht
    seit 3 tagen geht es mir besser, aber hatte dies zwischenzeitlich öfters 1bis 2 tage besserung u. dann fing es wieder an. nicht so schlimm wie im mai u. anfang juni ( totale bewegungseinschränkung, laufen fiel sehr schwer. dachte schon ich brauch einen rollator).
    bei jeder neuen krankmeldung kommt die frage wie lang noch u. wir müssen ja die dienstpläne dann immer kurzfristig ändern:uhoh:
    soll dann auch ohne einschränkung arbeiten. habe kollegen die nur ihre arbeit machen, hilfe ist nicht zu erwarten:mad:es wird auch nicht darüber gesprochen sich anders einzuteilen o. zu arangieren, wenn man nicht alles machen kann soll man zuhause bleiben! orginalton von kollegen u. pflegedienstleitung. bin in der pflege tätig. seit 2jahren gibt es bei uns die bereichspflege .( jeder für sich )
     
  9. kälble

    kälble Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Arbeitgeber-sone und sone...

    hi, ghut-mann, was Du da schreibst, ist ja fürchterlich und bestätigt, was eine Studie sagt, nämlich, daß in Sozialberufen Rücksichtslosigkeit und mobbing am übelsten sind. Wurde auch schon ein paarmal wegen Krankheit gefeuert. Scheiße.:mad: Umso glücklicher bin ich momentan mit meiner Stelle: habe heute meinem Chef die Krankschreibung reingebracht, er war natürlich nicht begeistert, aber total mitfühlend und echt traurig. Ich hätte selber fast angefangen zu heulen. Seufz. Sone Chefs müßte es mehr geben und ich wünsche Dir daß du auch so einen findest, fühl dich mal ganz lieb gedrückt - natürlich gaanz vorsichtig- kälble;)
     
  10. ghut-mann

    ghut-mann ghuti

    Registriert seit:
    25. Juni 2009
    Beiträge:
    522
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    am letzten eck von bayern
    hallo, kälble

    ;)darfst heut wieder fester drücken!
    danke für die netten worte:D
    hoffentlich geht es dir auch bald besser?
    lieben gruß u. eine vorsichtige umarmung gabi
     
  11. Susanne L.

    Susanne L. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2006
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Willkommen

    Hallo Kälble,

    auch wenn es nun schon ein Stück her ist, will ich Dich auch noch herzlich willkommen heißen. Ärztin ist immer gut! Ich bin überzeugt, dass Du hier viele Fragen fachkundig beantworten kannst. Auch gefällt mir Deine Art zu schreiben, wie Du Dich mitteilst.

    Wir hatten hier schon einmal eine (angebliche) Ärztin aus Berlin, die nach einiger Zeit die hier aktiven und bereits berenteten User, und das sind ja nicht wenige, als "fett und faul zu Hause herumsitzend" bezeichnete. Na, das brauche ich wohl nicht zu kommentieren.

    Kälble, es ist schön, dass Du hier bist.

    lg
    Susanne
     
  12. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln

    Diese "Dame" hatte zwei Nicks die inzwischen beide gesperrt sind.

    Inzwischen sind aber schon einige Ärzte hier im Hintergrund aktiv, einige mehr ander weniger (da ist eine z.B. sehr mit der Forschung beschäftigt). Ich find den Austausch sehr gut wie er jetzt ist.

    LG Kuki
     
  13. mausbaer_1970

    mausbaer_1970 liebt das Leben

    Registriert seit:
    12. Mai 2009
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neu-Ulm
    Hallo Kälble,
    Deine Beiträge zu lesen macht mir sehr viel Freude - sprechen sie mir doch wirklich aus dem Herzen.
    Schön daß Du hierher gefunden hast.
    Alles Gute für Dich und liebe Grüße
    Alexandra
     
  14. kälble

    kälble Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juni 2009
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    muuuuuh sooo viele liebe postings!!!

    Ist das schön, von euch zu lesen, ich weiß gar nicht wen ich zuerst knuddeln soll. Ja, Predni schlägt an, ein wenig fester drücken geht schon!! Muhudu ist aus "mama Muh" ,eine schwedische Kinderbuchserie die ich und meine Patenkinder lieben, ist von Sven Nordqvist, der auch Petterson und Findus gemacht hat.

    Ich bin tatsächlich Ärztin. Ganz in echt. Und da ich meist in Arbeiterbezirken oder auf dem Lande gearbeitet habe, wo so gefühlte 0,0001 % Privatversicherte rumlaufen (realiter sinds so 3-10%), -das tue ich aus Überzeugung, weil den Schwächsten und Ärmsten finde ich, unbedingt geholfen werden muß, die haben keine Lobby, -also, deswegen finde ich sprüche, die EU-Rentner diskriminieren DAS ALLERLETZTE!!!! Ey, ham sich sone Leute schon mal überlegt, was es heißt mit GRUNDSICHERUNG klarkommen zu müssen??? Und sind EU-Rentner nicht schon genug gestraft, wenig Geld, am Rand der gesellschaft sein und richtig schlimm krank- denn heutzutage ist es sehr sehr ernst, wenn jemand EU-Rente bekommt (wies früher war weiß ich zwar nicht), da muß man richtig schwer krank sein! also da geht mir echt der Hut hoch....:mad:

    Naja, aber bevor ich jetzt nur noch schimpfe und fluche: ich denke und hoffe doch, MedizinerInnen, die sowas sagen sind in der Minderheit, und auch bei besserverdienenden anderer berufsstände hat sich mittlerweile rumgesprochen, daß Arbeitslosigkeit und Krankheit nichts mit Faulheit oder Dummheit zu tun haben.Wenn die Krise dafür gut war, war sie wenigstens für etwas gut;)

    jedenfalls bin ich total happy, hierhergefunden zu haben, so liebe Menschen so viele Infos... Ich liebe dieses Forum:a_smil08::D
     
  15. Janiki

    Janiki Janíka

    Registriert seit:
    29. September 2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Herzlich Willkommen Kälble und fühle dich wohl hier. Ich bin zwar schon lange hier, gehöre aber -leider- eher zu den Lesern, als Schreibern. :rolleyes: