1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

bin auch neu hier

Dieses Thema im Forum "Ich bin neu!" wurde erstellt von hermine40, 26. September 2011.

  1. hermine40

    hermine40 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. September 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    :)Hallo,
    seit Anfang diesen Jahres hab ich Schmerzen, anfänglich LWS (Verdacht auf MB, aber doch "nur" Bandscheibenprotusion), dann in Ellbogen, Fingern, Zehen, und zuletzt nun auch in Hand-und Fußgelenken, im Sommer hat die Rheumatologin auf RA getippt aufgrund der zunehmenden Schmerzen und einem erhöhten ccpAK. Hab dann lange mit dem verschriebenen Cortison gezögert, aber es wurde immer schlimmer und nun nehm ich es, danach soll MTX folgen. Jetzt nach 1 Woche Cortison hab ich das Gefühl es wird etwas besser. Muss morgen wieder arbeiten und hoffe, dass es mit Cortison besser auszuhalten ist. Wer hat Erfahrung - ich muss körperlich schwer arbeiten (Fachkraft im Pflegeheim) und will endlich mal von den Schmerzmedis wegkommen, ist ja auf Dauer nicht gesund. Außerdem würde ich gern wissen was ihr so für sonstige Therapien bekommt, bis jetzt hab ich noch kein Rezept für die Physio erhalten, liegt das am Budget der Ärzte oder wissen die nur nicht was helfen könnte. Inzwischen mach ich auf eigene Kosten Trainingstherapie bei meiner Physiotherapeutin.
    So, das war viel und etwas durcheinander, aber der ganze Diagnostikkram raubte mir in den letzten Monaten die Nerven, Familie hat man ja auch noch-

    Liebe Grüße von Hermine40
     
  2. anurju

    anurju anurju

    Registriert seit:
    13. März 2011
    Beiträge:
    3.376
    Zustimmungen:
    71
    Ort:
    Im schönen Rheinland
    Hallo und Herzlich Willkommen,

    gut, dass du dieses Forum gefunden hast - mir tut der Austausch hier unheimlich gut !!

    Ja - die Zeit bis zur Diagnose ist einfach ätzend - ich habe eine andere - daher kann ich nicht sooo viel raten.
    MTX bekomme ich aber auch und seither wird es wirklich endlich besser. Schmerzmittel konnte ich zwar noch nicht reduzieren - aber das wird kommen...
    Ich würde hartnäckig nach Physiotherapie oder zumindest Bewegungstherapie in warmem Wasser fragen - beides tut wirklich gut - nach meiner Erfahrung oft auch besser als Trainingstherapie (kann manchmal Entzündungsprozesse noch verstärken - zumindest bei mir...).

    Man muss leider schon sehr viel kämpfen - erst bis man die Diagnose hat, dann um die geeigneten Therapien. Zur Not würde ich an deiner Stelle mal eine Reha beantragen - dann siehst du, was dir gut tut und lernst auch eine Menge über die Erkrankung.

    Auf jeden Fall drücke ich ganz feste die Daumen, dass es dir bald vieiiel besser geht.
    Liebe Grüße von
    anurju :)
     
  3. schusti

    schusti Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2009
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Hallo hermine40,

    hab Geduld, MTX wird dir sicher helfen und du kannst die Schmerzmedis und das Cortison bald absetzen. Bewegung egal in welcher Form ist für RA gut. Dein Job ist deshalb kein Problem, außer vielleicht das schwere Heben, wie dein Rücken ja schon zeigt. Leider ist das in deinem Job sicher unumgänglich!
    Wünsche dir alles Gute, hier klären sich viele Probleme, ein tolles Forum.

    lg
    schusti
     
  4. hermine40

    hermine40 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. September 2011
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Guten Morgen!:vb_redface:

    Vielen Dank für eure schnellen und hilfreichen Antworten. Es tut gut zu spüren, dass man nicht alleine mit der Krankheit dasteht. Im Bekanntenkreis ist es doch schwierig sich auszutauschen - die meisten wissen nichts oder nur wenig darüber und nur Mitleid ist anstrengend. Oder jeder weiß besser was helfen könnte...oder sie sagen - Schmerzen hat jeder, das ist doch keine Krankheit, ist bestimmt nur die Psyche. Aber ich fühl mich gerade wohl in Arbeit und Familie - das passt dann nicht zusammen.

    So ihr lieben, ich werde mal noch die Sonne genießen um dann die Spätschicht gut zu überstehen.

    Sonnige Grüße aus dem Erzgebirge von Hermine40