1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

billiger Ringpen

Dieses Thema im Forum "Hilfsmittel" wurde erstellt von Mareen, 8. Juli 2005.

  1. Mareen

    Mareen Guest

    Hallo, an alle Ringpen-Benutzer,
    ich habe heute den neuen Schneider-Katalog (Werbung) in die Hände bekommen. Gleich auf den ersten Seiten ist mir der Pen again aufgefallen. Ich werde versuchen ein Foto anzuhängen. Dieser Stift kostet 1,49 €. Im Vergleich zum Ringpen doch recht günstig und wie ich finde, ist er auch hübscher.
    Vielleicht möchte ihn sich ja jemand zulegen.
    Liebe Grüße
     

    Anhänge:

  2. Sandra1979

    Sandra1979 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Hallo Mareen !!!

    Wusste gar nicht, dass es so etwas gibt.
    Hört sich ja wirklich interessant an.
    Hast Du mit diesem Pen schon Erfahrungen gemacht ?
    Würde mich mal interessieren, denn ich schreibe immer sehr viel und das auch gerne, aber oft kann ich nicht viel schreiben, weil mir nach schon kurzer Zeit die Hand weh tut.

    Liebe Grüsse Sandra
     
  3. Cori

    Cori Optimistin

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BaWü
    Das Teil sieht toll aus! Ich würde es gerne mal ausprobieren. Gibt es eine Adresse zu dem Schneider-Katalog? Oder auch eine Internet-Adresse?
    Und hast Du auch eine Abbildung von dem Ringpen? Darunter kann ich mir nämlich nichts vorstellen.
    Danke schon mal im Voraus!
     
  4. schladde

    schladde Neues Mitglied

    Registriert seit:
    10. September 2004
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Pfalz
    Hier der Link:


    http://www.schneider.de

    dann auf Suche und PEN eingeben so gehts am schnellsten

    sieht gut aus das Teil
     
  5. Sandra1979

    Sandra1979 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Hallo Cori,

    hab vorhin mal im Net geschaut, ob man diesen Pen auf der Internetseite von Schneider findet, aber ich hab nix finden können.
    So weit ich weiss, ist Schneider auch nur ein Versandhandel für Firmen.
    Aber unter www.ringpen.de findest Du auch solche Schreibgeräte...*gg*...

    Also, ich werde mir solch einen Stift bestellen und mal schauen ob es sich wirklich lohnt.

    Viele Grüsse
    Sandra
     
  6. Cori

    Cori Optimistin

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    1.010
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BaWü
    Hallo schladde und Sandra!

    Danke für Eure superschnelle Antwort!

    Ich werde mich mal gleich auf die Suche begeben und denke Mal fündig werden. Und dann vielleicht ordern...
     
    #6 8. Juli 2005
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juli 2005
  7. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW bei Dortmund
  8. SuMiKo

    SuMiKo die knackige

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Habe ich gerade, im aktuellen Prospekt, von ASKANIA entdeckt!

    Stift „ Pen Again“ für 2,99€.

    Werde ich mir mal besorgen, für den Kurs...........habe den Laden ja in der Nähe!!!

    Gruß von SuMiKo
     

    Anhänge:

    • Pen1.JPG
      Pen1.JPG
      Dateigröße:
      149,4 KB
      Aufrufe:
      267
  9. SuMiKo

    SuMiKo die knackige

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrpott
    Habe mir gerade den Pen besorg und sofort ausprobiert, uhhhhhhhhhhhh brrrrrrrrrrrrrrrrrrr......

    Komisch, komisch, entweder muss ich mich erst daran gewöhnen oder es liegt an dem
    Versteiftem Handgelenk. Der Winkel stimmt nicht mehr wie bei einem normalen Stift, die
    Kugel, von der Mine, schrappt auf dem Papier und wenn ich den Winkel verändere dann hab
    ich keine Auflage mehr..........hmmmmmmmmmmmmm.
    Wer hat damit Erfahrungen gemacht, ist das nur Gewöhnungssache oder liegt es tatsächlich
    an der Versteifung?????????



    Gruß SuMiKo
     
  10. Mücke

    Mücke Guest

    ....

    hallo sumiko,

    vom bild her, würde ich denken, daß man den stift relativ senkrecht halten muss, um gut schreiben zu können und dann hätte man keine handauflage mehr.
    ob und inwieweit nun dein versteifes handgelenk da mit reinspielt kan ich nicht beurteilen

    liebe grüße
    mücke