Bewegung im Schub / Bechterew

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Finn89, 12. März 2018.

  1. Finn89

    Finn89 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. Mai 2017
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    137
    Ort:
    Nrw am Rhein
    Hallo ihr Lieben
    Ich habe einen Bechterew Schub. So schlimm wie vor 3 Monaten das letzte mal. Betroffen ist, wie könnte es anders sein, das Isg bzw beide abwechselnd.

    Alles begann mit einer Paradontitisbehandlung die aber sehr gut verläuft. Das lange liegen beim Zahnarzt war eine Qual für den Rücken. Weiß gar nicht wie ich die nächsten Behandlungen durchstehen soll aber muss ja ...
    Darf ich mich im Schub bewegen sprich Gymnastik machen? Es tut arg weh aber lockert auch. Trotz Schmerzen spazieren gehen ist das okay? Wie ist es mit Wärme? Wärmegürtel tun gut aber es ist ja eine Entzündung und da heizt man das im akuten Stadium doch mit Wärme erst richtig an oder? Kälte ist aber unangenehm für diese Region habs probiert.
    Zudem hab ich einen richtigen Infekt dazu bekommen und jedes Husten und Niesen tut so weh...nachts besonders schlimm. Ich nehme zur nacht Hustenblocker da ich es sonst kaum ertrage. Für den Schub nehme ich Nsar wie vereinbart mit dem Arzt.
     
  2. Rotkaeppchen

    Rotkaeppchen Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    1. Januar 2013
    Beiträge:
    431
    Zustimmungen:
    235
    Mit Bechterew kenne ich mich nicht so aus, hab selber RA.
    Aber ich würde sagen, alles was dir gut und dir hilft, mit dem Schub besser umgehen zu können, kannst du machen. Warum auch nicht, hilftt dir Bewegung, dann beweg dich. Wärme oder Kälte, auch da würde ich an deiner Stelle entscheiden, was dir gut tut.
    Ich denke, das ist bei Bechterew genauso wie bei der RA, dem einen hilft Kälte, dem anderen Wärme.
     
  3. Resi Ratlos

    Resi Ratlos Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    31. Januar 2016
    Beiträge:
    3.566
    Zustimmungen:
    1.506
    Ja. Eigentlich hast Du Dir die Antwort schon selbst gegeben.
    Gute Besserung ;)
     
  4. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    9.397
    Zustimmungen:
    2.181
    Ort:
    Niedersachsen
    Eigentlich kannst du alles tun, was dir gut tut. Ich kann z. B. auch die Wärme besser ab.
    Bewegung ist ja immer gut, aber da solltest du auch nur so viel tun, wie du es verträgst.
     
  5. Finn89

    Finn89 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    18. Mai 2017
    Beiträge:
    248
    Zustimmungen:
    137
    Ort:
    Nrw am Rhein
    Dankeschön für eure Antworten, ich ziehe mein Gymnastikprogramm weiter durch.
    Kati, das ist eine gute Idee das anzusprechen beim Physio. Denn es kam unmittelbar danach, naja ich hab auch einen grippalen Infekt, der das ganze triggert.
    Das Blöde ist, dass ich noch viele Behandlungen vor mir habe und ich kann einfach nicht so lange in dieser Position still liegen zudem die Anspannung...
    Ich soll noch eine Zahnkrone bekommen an einem Eckzahn und noch einige Füllungen, das kann ja heiter werden.
    Ich werde die Kronenbehandlung erstmal verschieben, bis ich beim Rheumadoc war.
    Außerdem behauptet meine Zahnärztin dass meine Zähne so schlecht sind wegen des Humiras, das ich nur kurz genommen habe, das ärgert mich ein wenig. Ich meine, klar, dass es immunsupressiv wirkt, aber doch nicht solche Auswirkungen, das kann ich mir einfach nicht vorstellen nach so kurzer Zeit. Und die Zähne sind ja schon länger mein Problem, nur die Parodontitis kam jetzt dazu.
     
  6. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    9.397
    Zustimmungen:
    2.181
    Ort:
    Niedersachsen
    Hast du mit trockenem Mund zu tun? Das verursacht verstärkt Karies.
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden