Beule auf der Stirn ohne Grund

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Huhu, 21. Oktober 2016.

  1. Huhu

    Huhu Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    26. Mai 2015
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    BaWü
    Hallo zusammen,

    ich war in letzter Zeit ziemlich inaktiv, da ich doch mit meinem eigenen Mist zu kämpfen hatte.

    Jetzt habe ich folgendes Problem: Von heute auf morgen habe ich plötzlich zwei Beulen in meinem Gesicht. Die eine Beule ist an meiner rechten Schläfe und gerötet, so dass ich es als sehr dicken tiefen Pickel einigermaßen abtun kann.
    Jetzt ist aber noch eine Beule an meiner Stirn hinzugekommen. Ohne das ich mich gestoßen habe oder sonstiges. Diese Beule ist fest, nicht gerötet und tut auch nicht weh.
    Mein Hausarzt weiß auch nicht, was das sein könnte. Abwarten bis Montag, ob es nicht besser wird.

    Meine Frage an euch: kennt ihr das? Hattet ihr das schonmal?

    Ich musste Cortison auf 15 mg erhöhen, bin seit gestern wieder auf 5 mg (meine Dosis). Habe in 2,5 mg Schritten nach jeweils 3 Tagen runter dosiert.
    Meine Diagnosen: Morbus Still und Mastzellaktivierungssyndrom.

    Wobei ich persönlich noch an den Diagnosen zweifel (hauptsächlich weil sich mehrere Ärzte uneins waren).

    Vielen Dank und liebe Grüße
    Huhu
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden