1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bescheid vom Versorgungsamt nach Erstantrag

Dieses Thema im Forum "Schwerbehinderung" wurde erstellt von skyfox, 8. März 2012.

  1. skyfox

    skyfox Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Ulm
    Hallo,

    wollte auch mal was noch näher wissen. Habe vom Versorgungsamt einen sehr positiven bescheid bekommen, den ich so niemals erwartet hätte.
    Dieser bescheid liegt bei 50 GdB, wenn es nach meinem Bauchgefühl gegangen wäre dann wären es maximal 30 GdB gewesen.

    Was mich aber stutzig macht ist das im Brief nichts von einer Befristung steht und im Ausweis steht eine Befristung bis 08-2013. Was soll ich tun?

    Mein RT sowie mein HA meinen das bei mir es nicht besser werden kann. Soll froh sein das es nicht schlimmer wird.

    Mein HA meinte es könnte an der Entscheidung zu den 50 GdB eventuell meine Medikation mit beigetragen zu haben. Diese liegt nämlich zurzeit bei Enbrel 50 mg einmal in der Woche sowie Meloxicam 15 mg bei Bedarf maximal 1 mal täglich und Prednisolon fast auf null reduziert.

    Nehme dies alles schon bevor ich den Antrag gestellt hatte.

    Gruß Armin
     
  2. saurier

    saurier Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    2.803
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    an einem fluss
    @hallo skyfox ,

    du brauchst eigentlich nichts tun. das hat seine richtigkeit.

    der bescheid ist immer unbefristet, der ausweis befristet.
    nach ablauf der frist, beantragst du eine verlängerung beim
    landesamt. dazu am besten hinfahren und abstempeln
    lassen.

    nur bei änderung deines gesundheitszustandes kann der
    bescheid ggf. geändert werden (ist alles im SGB IX geregelt)
    hier bist du verpflichtet anzuzeigen, wenn sich etwas verbessert,
    oder aber auch eine verschlimmerung eingetreten ist.

    liebe grüsse vom saurier:)
     
  3. skyfox

    skyfox Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Ulm
    Danke für die Antworten

    @saurier

    Danke für deine schnelle Antwort. Kriegt man vom Versorgungsamt bescheid und einen neuen Fragebogen oder muss man einfach aufs Landratsamt hin bevor der Ausweis abläuft?

    @jazz

    auch Danke für deine Antwort. Ich habe meinem Ausweis schon bei meinem Arbeitgeber vorgelegt. Bei meiner Position ist es halt alles gar nicht so einfach halt. Mit den 5 Tagen mehr Urlaub bei mir sammelt sich der Urlaub sogar immer mehr an.

    liebe Grüße von skyfox
     
  4. saurier

    saurier Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    2.803
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    an einem fluss
    Bescheid vom Versorgungsamt

    @skyfox

    du kannst zu den öffnungszeiten hinfahren und den ausweis direkt vor ort verlängern lassen.
    sollten alle felder abgestempelt sein, nehme ein passfoto mit.

    die verlängerung des ausweises tragen die mitarbeiter im servicepunkt dort vor ort ein.

    liebe grüße vom sauri:)
     
    #4 10. März 2012
    Zuletzt bearbeitet: 11. März 2012
  5. Silberpfeil

    Silberpfeil Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    3.245
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Norddeutschland
    ich finde es gut mit den 5 Tage mehr Urlaub.
    Ich brauche es einfach mal - nur eine 4 Tage Woche zu haben...

    Leider macht die Menge der Arbeit bei Gesunden und Kranken keinen Unterschied- Ich habe z.Zt. wieder stark zu kämpfen mit der Arbeitsmenge , die man zu bewältigen hat- Statistikdruck- der mich irgend wann wieder zu Fall bringt....

    Skyfox- bist du denn Selbstständig??


    LG

    LG
     
  6. skyfox

    skyfox Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Raum Ulm
    @silberpfeil

    ne bin nicht Selbstständig aber in Leitender Position und zwar besser gesagt in zwei wo sich überhaupt nicht zusammenpassen. Als erstes Fertigungsleiter und als zweites QS-Leiter, sprich eigentlich zwei Gegensätzliche Positionen. Würde ich von meinem Chef keine Unterstützung bekommen würde ich nur eine von diesen zwei Positionen leiten. Aber es macht trotzdem riesig Spaß die Arbeit obwohl es sehr viel Arbeit ist und sehr stressig

    Gruß skyfox
     
  7. jens41

    jens41 Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juni 2009
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen

    Wollt nur mal kurz anmerken das ein Bescheid vom Versorgungsamt NICHT immer unbefristet sein muss. Meiner z.B ist befristet.

    LG jens