1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Beschäftigen mit Handarbeit

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Nadine1987, 22. November 2012.

  1. Nadine1987

    Nadine1987 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2012
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo Ihr lieben,

    durch mein Rheuma habe ich starke Probleme mit meinen Händen aber man will ja immer was tun und grad in den Wintermonaten ist es doch schön etwas Handarbeit zu machen. Früher strickte ich gerne mit einem Nadelspiel Strüpfe oder auch mal ein Schal doch mit Arthritishänden ist das oft schlecht. Hier nun ein super Tipp: Stricken mit dem "Strick-Ding" (ja es heißt wirklich so) geht super leicht und schnell.Ist so von der Art wie die Strickliesel. Könnt ihr euch auch im Internet kaufen und ich sag euch es macht süchtig.

    Habt ihr noch andere Sachen was man gut Handarbeitsmäßig mit Rheumahänden machen kann?

    Freue mich über eure Antworten und falls ihr ein Strick- Ding gekauft habt und habt Fragen bin gerne bereit zu helfen.

    Lieber Gruß und einen schönen Donnerstag
     
  2. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallo Nadine,

    ich freue mich, daß Du eine Möglichkeit gefunden, auch weiterhin zu stricken.
    Auf Youtube gibt es eine Menge Videos dazu und ich finde es interessant, wie langsam ein Socken entsteht. :)

    Mir ist das Stricken zu anstrengend, liegt auch daran, daß ich es nicht kann und es auch nicht so ganz mein Ding ist. Aber ich finde es toll, was man alles stricken kann...ob nun Mützen, Taschen, Westen, Pullover...einfach klasse :)


    Ich habe letztes Jahr im hohen Alter von 42 Jahren :p das Nähen gelernt bzw. ich lerne immer noch, weil Stoff und Nähmaschine nicht immer so wollen, wie ich will :cool:
    Ich wähle dabei Dinge, die nicht zu klein sind, die nicht zuuuu schwierig sind, wo keine dicken Gurte draufgenäht werden müssen. Ferner versuche ich das Nähen mit der Hand so gering wie möglich zu halten. Natürlich wird dann nicht alles sooo hübsch, wie es sein könnte, aber gewisse Dinge sind nun mal nicht möglich.


    Magst Du zeigen, was Du schon gestrickt hast?

    Viele Grüße
    Sabinerin
     
  3. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Hi,
    ich schaue mir auch immer wieder mal so ein Strickding an.
    Bisher ist da irgendeine "Sperre".
    Ich habe ja seit zwei Jahren einen fast fertigen Schal
    für meine Tochter hier zu liegen.
    Zweimal war er fast fertig und dann gingen Maschen verloren.
    Es ist so fransig,das es nicht funktioniert,es
    eben so in den Griff zu bekommen.
    Seit Montag versuche ich immer wieder mal zu stricken.
    Mühsam nährt sich das Eichhörnchen,oder so.
    Und wenn es nur maximal 10 Reihen sind,es geht vieleicht noch
    gut aus bis Weihnachten.
    Es fehlen nur noch 50 cm.
    auf ein fröhliches stricken,egal wie.:top:
    Biba
    Gitta
     
  4. Nadine1987

    Nadine1987 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2012
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    ich würde euch gerne ein paar Bilder zeigen, geht aber leider aus technischen Gründen nicht. Nähen würde ich auch gerne aber ich bin leider mit 25 Jahren schon an mein Bett gefesselt und da musste ich leider was finden wo man nicht viel Platz braucht. Ich werde heute wieder mit einem paar Socken fertig und werde dann mal einen schönen Loop stricken. Und zur Abwechselung häkele ich Topflappen:)


    Meine Mutter hat nun auch eine neue Leidenschaft gefunden: Sie strickt Schuhe und Tachen und filzt diese dann. Sieht auch echt klasse aus.

    Es ist doch schön was man selber alles so machen kann und anderen Menschen für eine Freude damit machen kann,
     
  5. holzwurm

    holzwurm Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Hallo,

    ich bin vor paar Jahren mit dem Sägen an einer elektrischen Dekupiersäge angefangen. Das Sägen ist für meine Hände Therapie. Holz ist immer warm. So entstehen übers Jahr kleine Geschenke aus Holz.

    LG vom holzwurm
     
  6. Esuse

    Esuse Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Februar 2010
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordthüringen
    Ich stricke auch gern, manchmal schaffe ich eine Reihe, oft aber auch nicht -dann dauerts eben.
     
  7. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Es gibt einen Spruch,den ich mir dann selber sage:
    nchen.Mühsamm nährt sich das Eichhörm.;)
    Heute habe ich gerade mal 4 Reihen geschafft.
    Bis Weihnac hten wibekomme ich den Schal bestimmt fertig.
    Ich glaube ganz fest daran.
    Biba und gutes gelingen.
    Gitta
     
  8. Nadine1987

    Nadine1987 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2012
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Deswegen habe ich mir das Strick-Ding gekauft, da ich sonst auch nur eine Reihe unter Schmerzen geschafft habe. Und mit dem Strick-Ding brauch ich drei Tage für ein Paar Socken;)
     
  9. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    Ich schaue mir das auf Bildern immer wieder mal an.
    Meine efürchtung für mich ist,das meine Hand das mit dem Kurbeln micht mag.
    Oder ist es das wo man die Maschen mit einer Nadel nutzt,ähnlich
    einer Strickliesel?
    Auch das mögen meine Griffeln nicht.Meine Hände verkrampfen nach
    kurzer Zeit.
    Ich habe zu allen diesen Produkten Bewertungeb gelesen und
    nicht jeder kam damit zurecht.
    Nur,ich freue mich natürlich,wenn es Menschen gibt,die damit
    super zurecht komen und ihre Erfolgserlebnisse haben.
    Biba
    Gitta
     
  10. saurier

    saurier Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    an einem fluss
    @hallo Nadine

    ich bin bekennder "strick ding" fan und habe das sowohl in rund, oval und lang.
    das längliche heisst "knitting loop" (oder so ähnlich...)

    da ich genügend probs habe, sowohl mit dem rücken, als auch mit den händen,
    ist das stricken von socken mit fünf nadeln nicht mehr drin. mit dem strickding
    gehts ganz gut, aber nur stückweise, weil oft die schmerzen mich hindern.

    ein paar socken in drei tagen? wow! aber sicher kannst du länger hintereinander
    arbeiten. manchmal geht es bei mir einige tage und manchmal eben wochenlang
    nicht. wenn dann einige reihen am tag, weil ich oft drüber einschlafe.
    freu mich dann aber, wenn ich was fertig habe.

    habe heute eine anleitung mir schicken lassen, wo ich halt andere sockenmuster
    stricken kann, ausser nur mit rechten maschen. so ganz erschleisst sich mir das
    noch nicht, aber ich probiere so lange, bis es geht-:D

    mir gefallen gerade die socken mit muster und versch.farbmöglichkeiten, sehen
    einfach super aus.

    schals sind mit dem länglichen strickteil ein kinderspiel. das geht in der tat
    schnell und verschiedene maschen und muster sind da eher möglich. da könnte ich
    auch grössere teile stricken, z.bsp. für pullover, jacken etc.

    [​IMG] das ist eine lange socke für göga, aber der hat "riesen füsse" da ist selbst
    das grosse strickding in L fast zu klein :rolleyes:. aber mit nem kleinen trick, passen auch diese.

    ich stricke den schaft etwas länger. die maschen geben gut nach und so komme ich auf
    den wadenumfang den er benötigt. an der ferse stricke ich die reihen 4x, so dass ein
    entsprechend grosse ferse entsteht und er in den strumpf ungehindert rein kommt,
    denn sein spann ist ebenso ziemlich gross.

    staune immer wieder, was aus so einem sockenknäul dann letztenendes als muster
    rauskommt, ist schon faszinierend.

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]


    @nadine, wenn du ein bild einstellen willst, lade es auf deinen pc und kopiere es
    einfach hier rein. geht ohne probs.

    @liebe gitta,

    wir können uns ja gern wieder einmal treffen? dann bring dein fast fertigen schal doch
    mit und ich schau mal wie wir den retten können. solche sachen kann ich recht gut.
    würd mich freuen!

    grüße vom sauri
     
    #10 29. November 2012
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2012
  11. Nadine1987

    Nadine1987 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2012
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Strick-Ding

    Hallo sauri,

    das freut mich auch mal zu hören, dass noch wer anders süchtig nach dem Strick-Ding ist. Ich habe gestern einen Handschuh gestrickt bin total begeistert wie er aussieht. Was hast du dir denn schicken lassen? Finde es gibt noch so wenig Anleitungen mit Ideen dafür. Hab zwei Bücher aber da sind ja fast nur Socken drin;( Würde mir gerne mal einen Bolero stricken aber ohne Anleitung bekomme ich das glaub nicht hin.

    Wo ist denn der eigentliche Unterschied zwischen dem Strick-Ding und dem knitting-loop, da ich ja auch mit dem Strick-Ding Flächen stricken kann? Was für eine Nädelstärke nimmst du bei Socken? Denn die eigentiche Sockenwolle ist etwas zu dünn oder?
     
  12. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Moin,

    ich gehöre auch zu den "Hand- Arbeitern", mal mehr mal weniger.

    Hier auf´m Land ist es nicht so dolle mit passenden Geschäften,
    ich bestelle viel bei but.......

    LG Juliane.
     
  13. Nadine1987

    Nadine1987 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2012
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo Juliane,

    da bestelle ich auch gerne :) Was Handarbeitest du denn schönes?

     
  14. Juliane

    Juliane Neues Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    2.521
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Weserbergland
    Huhu,
    bislang hab ich viel gestrickt, auch mal Mosaik mit Fliesen usw. gemacht
    (kann man gut, nicht so frickelig) .
    .... und nach Jahren meine Nähma wieder in Gang gebracht.

    Das geht ja deutlich schneller-- aber gemütlich vorm Fernseher sitzen ist da nicht.

    Nun hab ich mir einige neue Hefte gekauft (uralte hab ich auch noch)
    und auch ein Buch übers Taschennähen.

    Beim Versand hab ich erstmal meine Utensilien aufgefüllt.

    Mal sehen, was von wird...
    LG Juliane.
     
  15. saurier

    saurier Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    an einem fluss
    @hallo nadine,

    schreibe dir noch wie das büchlein heisst. da ist auch eine technikanleitung
    enthalten. damit könntest du, auch ein bolero stricken, da ist eine anleitung
    für dreiecke drin. -schal mit verschiedenen farbigen dreiecken.

    sockenwolle geht sogar ganz gut mit den strick ding. ich nehme je nach
    wunsch der socke: dick oder dünn, entsprechend die wicklung, 2, 3
    oder 4 fädig. an der sohle nehme ich mind.immer 3 fäden, der rist(obere hälfte)
    meist nur 2 wicklungen. somit wird die sohle schön dicht und hält länger.

    bei dicker wolle soll man immer 2 haken um wickeln, dann geht das besser.

    mit dem knitting loop kann man auch grosse flächen oder eben gut schals
    stricken. die maschenabstände sind grösser als beim strickding und können
    anders variiert werden. kannst sicher auch damit ein bolero stricken.

    für handschuhe habe ich leider keine anleitung, nur für stulpen.
    vielleicht hast du da ein tip?

    sauri
     
  16. Nadine1987

    Nadine1987 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2012
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo Sauri,

    das hört sich ja toll an. Danke schon mal im voraus für den Buchtipp.

    Ich schaffe leider nur die einfache Wicklung alles andere ist mir zu fest bzw. brauch ich zuviel Kraft in den Händen die ich nicht habe. Daher nehme ich meist Wolle mit Nadelstärke 4-,4,5. Hast du den Knitting loom online bestellt? Hab da leider nur diesen runden gefunden und mich würde ja der längliche schon in den Fingern jucken...

    Also bei den Handschuhe bekomme ich leider nur Fäustlinge hin. Du strickst einfach bis zur höhe von dem Daumen. Dann nimmst du ca. 6 Maschen mit einem Kontrastfaden ab. Bei der nächsten Runde wickelst du an der Stelle dann einfach doppelt und strickst normal bis zur gewünschten läge weiter. Die Spitze machst dann einfach wie eine Fußspitze. Den Daumen dann zum schluss einfach häkeln. Ich mochte früßer keine Fäustlinge aber die lassen sich echt besser mit "doofen" Fingern anziehen.

    Hoffe die Anleitung für die Handschuhe war verständlich ansonsten frag gerne nochmal nach:)

    Nadine


     
  17. saurier

    saurier Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    2.875
    Zustimmungen:
    55
    Ort:
    an einem fluss
    @hallo nadine,

    das büchlein hab ich bei butt..... bestellt :) scheint einfach der beste anbieter zu sein.

    von petra hoffmann aus dem verlag oz cretaiv

    "Accessoires stricken mit dem Strick-Ding".

    [​IMG]

    jedenfalls gut gemacht. den technikteil kann man herausnehmen und hat so immer
    eine anleitung parat.

    knitting loom hab ich in kreischa gekauft, während der reha.

    Strick & Fitz, Romy Hanke
    Schmiedestraße 24
    01796 Pirna
    Tel. 03501 571114
    Fax 03501 571114
    E-Mail: strickfitz@web.de

    vielleicht kannst du das dort bestellen? kam glaube ich so was um die 15 €.

    online hab ich es auch noch nicht gesehen.

    grüße vom sauri
     
    #17 30. November 2012
    Zuletzt bearbeitet: 1. Dezember 2012
  18. Gitta

    Gitta Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2003
    Beiträge:
    3.476
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bärlin :-)
    nun ist meine frage auf umwege doch noch beantwortet worden.
    das ding ist nict für meine finger.
    schade,das ich auf meine deuteliche nachfrage keine antwort bekam.
    wenn es den finger weh tut,ist es für mich schlicht falsch.
    also,kann ich in etappen,stück für stück ohne unnütze ausgaben weiter machen wie bisher.
    danke nadine.
     
  19. Nadine1987

    Nadine1987 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2012
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo Gitta,

    tut mir leid deine Frage habe ich überlesen. Das Strick-Ding ist wie eine Strick Liesel. Du musst immer den Faden um so haken wickeln so das zwei auf einem haken sind. Dann ist da wie ein spitzer Stift bei womit du den unter Faden über den oberen hebst. Ich finde man brauch da keine Kraft. Ich unterlagere mir beide Arme mit Kissen dann muss man es auch nicht so sehr halten. Schwer ist es nur wenn man mit doppelter Wicklung arbeitet aber das muss man ja nicht.

    Ich hoffe ich habe deine Frage nun beantwortet. Es ist jedenfalls tausend mal leichter als mit Stricknadeln.
     
  20. rechel

    rechel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bergen, Niedersachsen