1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Berti meldet sich

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von berti, 4. März 2006.

  1. berti

    berti Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MK-Kreisstadt (Sauerland, NRW)
    Hallo ihr Lieben,
    ich habe den Krankenhaus- PC gefunden und wollte mich mal kurz melden.

    So weit geht es mir gut, nur das Laufen an den Krücken bereitet noch etwas Mühe. Ich darf ja nur bis max. 10 kg belasten. Montag ist große Visite, da werde ich dann erfahren, wann ich nach Hause darf.
    Ich melde mich dann, wenn ich wieder daheim bin. Bis bald.
     
  2. pumuckl

    pumuckl (Sym)Badisches Mädel

    Registriert seit:
    14. März 2004
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Hallo Berti,

    schön, dass du auf dem Weg der Besserung bist. Mach weiter so. Ich drück dir fest die Daumen dafür. Und für die große Visite halt ich dir auch die Däumchen. :D

    Ich wünsche dir noch einen schönen KH-Aufenthalt und ich bin sicher, du darfst dich nächste Woche von zu Hause aus melden.

    LG pumuckl
     
  3. Stine

    Stine Stehauffraule

    Registriert seit:
    30. Juni 2005
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    36
    Hallo Berti,
    schön, dass du auf dem Wege der Besserung bist. Ich drücke dir die Daumen für die Visite am Montag - auf dass du bald wieder zu deiner Mali nach Hause darfst. Weiterhin gute Erholung.
     
  4. Melisandra

    Melisandra immer auf der Suche...

    Registriert seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    2.219
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    auf dem Land
    Hallo Berti,

    wünsche Dir ebenfalls auf diesem Wege alles Gute, recht baldige Genesung und toi - toi - toi für Montag!!!
    [​IMG]
    LG
     
  5. matzi

    matzi Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juli 2004
    Beiträge:
    4.316
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im Grünen
    Lieber Berti!

    Was machst Du auch für Sachen?!!! Hoffe das Du ganz schnell wieder
    nach Hause kommst.

    Liebe Grüße
    Matzi
     
  6. Monsti

    Monsti das Monster

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    6.880
    Zustimmungen:
    15
    Ort:
    am Pillersee in Tirol
    Hallo Berti,

    danke für Dein Piepserle! Die zwei- und vierbeinigen Tiroler wünschen Dir allerbeste Genesung!!!

    Liebe Grüße und eine Spazialgesichtswäsche von Maxl :D
    Angie
     
  7. liebelein

    liebelein Carpe Diem.....

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    5.786
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    NRW bei Dortmund
    lieber berti...

    na dann hoffen wir alle mal, das du schnell wieder zu mali nach hause darfst...sie ist ja doch bestimmt sehr vereinsamt ohne dich.

    habt ihr denn daheim pflegeunterstützung bzw. hilfe für die tägl.dinge?

    so ein gang an den UGS (unterarmgehstützen) ist nicht einfach....deshalb..

    hals-und beinbruch lieber berti...
    auf bald..
    liebi
     
  8. Waldwuffel

    Waldwuffel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    0
    Weiterhin alles Gute für dich.
     
  9. berti

    berti Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MK-Kreisstadt (Sauerland, NRW)
    Hallo ihr Lieben,

    ich wollte mich nur kurz melden, dass ich wieder zu Hause bin.:D Ich schreibe morgen mehr.
     
  10. pumuckl

    pumuckl (Sym)Badisches Mädel

    Registriert seit:
    14. März 2004
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Hallo Berti,

    schön, dass du wieder zu Hause bist. Schlaf gut in der ersten Nacht wieder in deinem eigenen Bettchen.

    Liebe Grüße
    pumuckl
     
  11. Fliegermaggy

    Fliegermaggy Wo ich bin, ist vorne !!

    Registriert seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.650
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    norddeutsche Plattebene
    BERTIIII !!!!! Wunderbar !!! [​IMG]
    Laß' Dich knuddeln - und Mali auch. [​IMG]
    Ich hoffe, Dir geht es soweit gut ? Naja, wenn man bei sowas überhaupt von >gut< sprechen kann. [​IMG]
    Du mußt uns doch nicht so erschrecken, mach' sowas niiiie wieder !!! [​IMG] [​IMG] ;)
    Wie war die erste Nacht im eigenen Bett? So einigermaßen? [​IMG]
    Ouhmann..., [​IMG] wenn ich mir vorstelle...., mit vergniesgnaddelten Knochen wieder auf die Füße kommen zu müssen... [​IMG] , muß ganz schön anstrengend sein. [​IMG]
    Ich wünsche Dir gute Besserung weiterhin. [​IMG] Laß' Dich nicht unterkriegen, wir brauchen Dich für unsere Traditionstreffen in Lü. :p ;) :)
    Und berichte doch mal, wenn Du einigermaßen gut drauf bist. :)
    liebe Grüße [​IMG]
    Maggy
     
  12. engel

    engel Petra aus Gelsenkirchen

    Registriert seit:
    24. Mai 2005
    Beiträge:
    1.689
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen
    Hallo

    Na dann schon dich mal schön das wir dich bald wider öfters hier haben
    wünsche dir noch alles Gute komm schnell wieder nach hause

    engel
     
  13. Neli

    Neli Optimistin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    11.725
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Rheinland
    Hallo, lieber Berti,

    hat es Dir doch nicht so besonders gut im Sportkrankenhaus
    gefallen? Obwohl Du ja wirklich nicht schnell genug dorthin
    kommen konntest. ;)

    Mali wird ja froh sein, Dich wieder zuhause zu haben.
    Da hat sie wenigstens wieder ihre Unterhaltung.

    Lieber Berti, jetzt ganz ernst:

    Ich freue mich, dass Du so schnell wieder auf die Beine
    kommen konntest.
    Erhol Dich weiter so gut.

    Viele liebe Grüße
    Neli
     

    Anhänge:

  14. poldi

    poldi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Juli 2004
    Beiträge:
    4.647
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Berti
    Schön dass Du wieder zu hause bist. Aber es wird jetzt ganz schön schwierig. Denn Du hast ja nicht mehr die Hilfsmittel wie im Krankenhaus. Ich drücke Dir ganz feste die Daumen dass alles gut klappt. Ärger aber Mali nicht so sehr.;) Auch sie hat ihre Probs.
    Seid Beide lieb gegrüßt von
    Poldi
     
  15. berti

    berti Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MK-Kreisstadt (Sauerland, NRW)
    Hallo ihr Lieben alle. [​IMG]

    So, gestern durfte ich, nach dem ich die Treppenhüpfprüfung abgelegt hatte, wieder nach Hause. Das Laufen mit Krücken in der Wohnung ist ganz schön ätzend und anstrengend. Am 4. April muss ich zur Kontrolle in die Ambulanz. Da wird dann nach der Röntgenkontrolle entschieden wie hoch ich das Bein belasten darf. Bis dahin ist erstmal max. 10 kg angesagt. Die erste Nacht im eigenen Bett war schrecklich. Ab 4 Uhr war nichts mehr mit Schlafen. [​IMG]Meine Bandscheiben spielten verrückt. Ich darf ja nur auf dem Rücken liegen, wo ich doch ein 100%iger Seitenschläfer bin. Das Einstellen mit dem Kopfteil ist zu Hause ja auch nicht so komfortabel. Erst gestern hat der Chefarzt mir erzählt, das ich mir bei dem Sturz am Hüftgelenk sämtliche Aterien mit abgerissen hatte. Das ganze sei als sehr schwere Verletzung zu bezeichnen. Nun hofft man, das die Hüftkopfdurchblutung richtig funktioniert. Sonst stirbt das Gelenk ab. Das hätte zur Folge, dass man dann ein künstliches Hüftgelenk einsetzen muss. [​IMG]Aber es wird schon gutgehen. Das weiß und glaube ich. Ich danke euch allen für das heftige Daumendrücken. Die absoluten Wahnsinnsschmerzen waren am Anfang vom Rollstuhl auf den Röntgentisch und von da ins Bett. Dann bekam ich Morphine und die Welt war wieder schön. Auch nach der OP (ca. 1,5 h) hatte ich keine Schmerzen. So ist es bis jetzt geblieben. Nun muss ich die Muskulatur mit einigen Übungen trainieren, damit sie nicht zu stark abnimmt. [​IMG]Na ja, die Oberarme und das rechte Bein strotzen bald vor Kraft.:D
    Nun werde ich mich mal in den Papierkrieg mit der Versicherung stürzen. Also Langeweile ist nicht. Das war´s für Heute.
     

    Anhänge:

  16. Ruth

    Ruth Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    9.195
    Zustimmungen:
    87
    Ort:
    württemberg
    hallo, lieber berti!

    schön, dass du wieder daheim bist - weniger schön, dass es mit dem schlafen und dem eigenen bett nicht so gut klappt. ja, mit den krücken, das ist ganz sicher sehr anstrengend. auch mein göga durfte einige wochen sein bein nur mit max. 10 kg belasten. wie ich hörte, bekommst du weiterhin thrombose-prophylaxe. das ist wohl wichtig, denn mein mann hat (wahrscheinlich durch die ruhigstellung) ja eine tiefe venenthrombose im betrofenen bein bekommen...
    ich wünsche dir gute besserung, viel geduld und natürlich auch an mali herzliche grüsse, eure ruth