1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

bericht über den gutachter termin heute

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von heidetroll, 20. November 2009.

  1. heidetroll

    heidetroll Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2006
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    lüneburgerheide
    hallo ihr lieben,
    ich möchte kurz berichten wie es beim gutachter war.
    gut war es ;) sie war sooooo nett. ihr ging es nicht um das körperliche (da ich am stock gehe, sagte sie sieht es ) sondern von ihr wurde ein gutachten über meine psyche verlangt.sie hat alles immer eingetippt und dann immer wieder diktirt und mich gefragt ob es so richtig ist. sie hatte meine biografie der reha letztes jahr und ist viel darauf eingegangen. ob oder was sich verändert hat. zwischendurch durfte ich mich hinlegen und bekam kaffee!!!!!!!! auch sagte sie nach einer stunde wen ich eine schmöcken möchte könne ich kurz raus und eine pasue machen, da sie weiß wie das ist und auch so ein termin sehr anstrengend ist. nach den ganzen fragen kam eine kurze körperliche untersuchung. beim reden bzw erzählen sagte sie immer "ohh, das sollte man auch dazu schreiben". wie zum beispiel das mein arm einschläft wenn ich länger als 15/20 min zb am rechner bin. sie sagte auch wenn mir zu hause nochwas einfällt solle ich sie anrufen und sie würde es dann noch mit aufschreiben.
    so eine woche dauert es ca bis der befund geschrieben ist. sie sagt es dauert dann nochmal 1 monat bis die rentenversicherung entscheidet, aber geld würde ich auf jeden fall bekommen, da es ja nicht meine schuld ist das die so lange brauchen. ich habe mich wohl gefühlt, sie ging auf alles ein. mal sehen was raus kommt. jetzt heißt es warten.
    lg
    jokita
     
  2. Ginster

    Ginster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. September 2009
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jokita!

    Ich freue mich für dich, dass alles so gut gelaufen ist. Nun drücke ich dir die Daumen, dass der Rest auch positiv ausgeht. Irgendwann habe ich so einen Termin auch noch vor mir und ich würde mich freuen, wenn es bei mir ähnlich abläuft.
    Alles Gute für dich

    Liebe Grüße

    Ginster
     
  3. chueca

    chueca Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2009
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Hallo jokita habe mit großem Interesse Deine Zeilen gelesen,
    ich habe all dieses noch vor mir.
    Warte gerade tgl. auf meinen Reha Bescheid, psychosomatische und rheumatische Kur.
    außerdem hatte ich im September einen Fahrradunfall, Oberarmbruch re.
    Humerusfraktor eine Platte verschönert nun mein Arminnenleben.
    Kann jedoch seit längerer Zeit morgens nicht alleine zurecht kommen,
    denn meine li. Hand, Finger und Gelenk sind heftig geschwollen, hoffe auf
    Wirkung des MTX (nehme ich seit 4 Wochen).
    so, eigentlich wollte ich nur erklären, dass ich durch den Unfall noch größere Probleme habe ,den verletzten Arm kann ich nur eingeschränkt benutzen.

    Meine Hausärztin meint den Rentenantrag direkt währen der Reha zu stellen.
    Hoffentlich ist dieses so richtig.
    Ich bin 57 Jahre, vielleicht spielt da Alter auch eine Rolle?

    Dir wünsche ich ganz viiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiel Glück.

    Liebe Grüße
    Chueca
     
  4. schrat

    schrat Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2006
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    erst einmal wünsch ich einen schönen 1. advent :D

    vor ein paar tagen war ich bei einem gutachter ( neurologe/schmerztherapeut ) da ich widerspruch gegen den gdb-bescheid eingelegt hatte.
    termin war um 10 uhr anberaumt, und ich bin auch zeitnah dran gekommen.
    verlassen habe ich die praxis um 14 uhr 30.
    und - ich muss noch einmal hin.
    außer dem persöhnlichen gespräch mit dem arzt und einer kurzen körperlichen untersuchung, wurden auch noch untersuchungen bzw messungen der nerven gemacht.
    ganz davon abgesehen, dass ich danach auf dem zahnfleisch ging, fand ich dauer doch schon ungewöhnlich - oder ?
    auch der nächste termin soll noch einmal mindestens 2 std dauern.
    hat jemand schon einmal ähnliche erfahrungen gemacht ?
    liebe grüße - schrat :a_smil08:
     
  5. heidetroll

    heidetroll Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2006
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    lüneburgerheide
    ohhh, das ist aber arg lang :confused:
    bei mir war es ja der dritte besuch beim gutachter und alle haben so 2-3 stunden gedauert und es gab keinen folgetermin.
     
  6. Melanie_1972

    Melanie_1972 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2008
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    ne, bei mir waren die immer sehr schnell. Außer ein Gutachten, was 5 Stunden dauerte aber nur, weil der volle Praxisbetrieb dazu lief. Immer kurz 5 Minuten zu mir und dann war er wieder wg für halbe Stunden usw. Ansonsten waren die Gutachten um die 30 bis 40 Minuten. Und ich war bei grübel......6 Gutachten oder so

    Wo bei es bei mir Rentengutachten waren und keine GdB
     
    #6 30. November 2009
    Zuletzt bearbeitet: 30. November 2009