1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

bericht skelettczinti

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von schrat, 1. August 2008.

  1. schrat

    schrat Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2006
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    hallo zusammen,
    nach dem bei mir im letzten jahr seropos. cp diagnostiziert worden ist, bin ich immer noch beim ärzte-hopping.:(
    bisherige therapien :
    sulfasalazin - ca 1 jahr lang - ohne erfolg
    mtx - nach ca. 3 monaten wegen 14-facher leberwerterhöhung abgesetzt
    resochin - allergische reaktion der haut und atemnot - abgesetzt
    schmerzmedis :
    valoron 100, arcoxia, corti
    der letzte neue doc meinte ja auf einmal, ich hätte gar kein rheuma :confused:

    nun war ich wieder bei einem neuen, denn die schmerzen treiben mich an.:(
    bei diesem neuen arzt brauchte ich mich zur untersuchung noch nicht einmal ausziehen, aber - er war der meinung, dass er mir zu arava raten würde.
    ich fühlte mich zumindestens ernst genommen, und habe mir gesagt, beim nächsten mal werde ich das mit dem ausziehen bei der untersuchung auch noch hinkriegen.:o
    neuer doc hat außer blutabnahme, noch ein skelettszinti angeordnet.
    das wurde heute gemacht. nach der untersuchung teilte mir der röntgen-doc mit, dass nur geringe entzündungszeichen am daumensattelgelenk, und am großzehengelenk zu sehen sei.:confused:
    meine schmerzen sprechen eine ganz andere sprache.:sniff:
    nun stellt sich für mich die frage : wenn ich mit dem ergebis des cinti zu dem neuen doc komme - wird er keine notwendigkeit für arava mehr sehen ?:confused:
    oder wird auch bei geringen entzündungszeichen arava oder ähnliches eingesetzt ?:confused:
    komm mir im moment mal wieder wie ein simulant vor ...:sniff:
    ich will aufen arm..............:sniff:
    es wäre nett, wenn mir jemand etwas dazu schreiben könnte.:)

    lg - schrat :D
     
  2. Faustina 24

    Faustina 24 Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    3
    Hallo Schrat,
    ja, dann komm doch auf meinen Arm, aber langsam und vorsichtig ,bitte. ;)Ich kann dich gut verstehen, das war bei mir beim ersten Szinti auch so, ich bekam aber trotzdem ein Basismedi. Zumächst war ich ja echt frustriert. dass nicht mehr zu sehen war, zumal ich starke Schmerzen hatte, aber eigentlich ist das doch gar nicht so schecht, denn dann ist an deinen Gelenken noch nicht so viel kaputt.
    Nächste Woche hab ich auch ein Szinitgramm vor mir, mal wieder Kontrolle, aber mir graut es schon davor. Kannst mir ja mal die Daumen drücken, gell!
    Liebe Grüße
    Faustina
     
  3. schrat

    schrat Mitglied

    Registriert seit:
    8. November 2006
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    hallo faustina,
    virtuell drücke ich dir ganz fest die daumen - aber nur virtuell - näch :D
    alles andere is zuviel aua.....:sniff:
    das, mit dem ergebnis des skettszintis ist so eine sache....
    natürlich bin ich froh, dass nicht mehr zu sehen ist, aber ....
    meine erfahrungen aus der vergangenheit sind : wo man nichts sieht, ist nichts, und schon mal gar kein schmerz.:mad:
    alles gute für dich - schrat :D
     
  4. Uluru

    Uluru Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    D.h. eine negative Szinti bedeutet nicht, dass es keine Entzündungen gibt, sondern nur, dass sie (noch ?) nicht im Szinti zu sehen sind???

    Viele Grüße, Uluru
     
  5. Patty

    Patty Mitglied

    Registriert seit:
    28. September 2007
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    0
    Auf meinem Sinti war auch keine Entzündung im ISG zu sehen, die ich im MRT aber eindeutig hatte.
    Ist manchmal alles nicht so einfach...
    Bei mir waren eindeutig im Ultraschall Ergüsse zu sehen im Sinti war an manchen Stellen da auch nichts. Keine Ahnung warum das so ist.
     
  6. Faustina 24

    Faustina 24 Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    977
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,
    danke Schrat fürs vorsichtige Daumendrücken, das ist lieb von dir!:)
    Mit dem Szinti weiß ich auch nicht so recht, bei mir war es halt die Zusammenschau von Szinti, MRT und Röntgen, die mich da meinen Schritt weiter gebracht hat in Richtung Diagnose. Aber klar, wo nichts zu sehen ist, kann (darf) nichts sein, den Spruch hab ich auch schon öfter gehört. Toll und hilfreich, wenn´s trotzdem weh tut.:mad::eek: Da wird man schnell mal abgebügelt.
    Jedenfalls bin ich mal gespannt, was bei mir nächste Woche rauskommt, denn Schmerzen hab ich ohne Ende und wie es so aussieht, wirken meine Medis nicht mehr.:sniff:
    Ich hoffe, du bekommst endlich Medis, die dir helfen, egal wie das Szinti aussieht. Bleib auf jeden Fall dran!
    Liebe Grüße
    Faustina
     
  7. Uluru

    Uluru Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. März 2008
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für die Information! Ich dachte - so hatte ich es beim letzten Facharzt verstanden -, dass die Szinti zweifelsfrei Entzündungen ausschließt. Gut zu wissen, dass es nicht so sein muss. Darf ich mir wohl doch mehr vertrauen...

    Euch allen da draußen ein gutes Wochenende!

    Uluru