1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Belastungsgrenze?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Leela, 13. Juni 2005.

  1. Leela

    Leela Guest

    Hallo zusammen!

    Ich habe eine Frage zum Thema Belastungsgrenze der gesetzlichen Zuzahlungen.
    In verschiedenen Artikeln ist immer von verschiedenen Prozentangaben die Rede.
    Einmal heißt es 2 Prozent des Bruttoeinkommens, einmal 5 Prozent usw...

    Ich bin Studentin, bekomme kein Bafög, arbeite nebenher um mir mein Studium zu finanzieren.
    Die Zuzahlungen für die vielen Medikamente, alle 3 Monate 10 Euro zusätzlich an die Kasse, Krankenhausaufenthalte... da kommt schon einiges zusammen.
    Allerdings habe ich auch kein festes Bruttoeinkommen, da es sich ja nur um einen Nebenjob
    handelt, dh ich kann gar nicht genau sagen, wann bei mir die Prozente erreicht sind.

    Weiß jemand, ob es regelungen für Studenten gibt?
    Ich möchte nicht total unvorbereitet bei der KK anrufen.
    Mann muss ja immer verhandeln und da hätte ich ganz gerne eine Grundlage :)

    Danke, Gruß Leela
     
  2. Sita

    Sita Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfratshausen/Nähe München
    Belastungsgrenze

    Hallo Leela,
    soviel ich weiß, sind das 2% des Bruttoeinnahmen bzw. bei chronisch Kranken 1%. Ich habe bei meiner Krankenkasse angerufen und - natürlich - ein Formular bekommen. Da steht drin, was du angeben musst. Unterhalt gehört z.B. auch dazu. Mit Fragen an die Krankenkasse habe ich bisher gute Erfahrungen gemacht und auch immer brauchbare Auskünfte erhalten.
    Viel Erfolg beim Beantragen
    Sita
     
  3. Leela

    Leela Guest

    Danke schöööön!

    Hallo ihr Lieben!

    Vielen Dank für eure Antworten!
    Jetzt bin ich schon mal um einiges schlauer. Ich habe nämlich in einem Online-Artikel was von 5-7% gelesen.
    Werde morgen gleich mal die KK anrufen und dieses Formular beantragen.

    Lieben Gruß, Leela