1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

bekommt jemand schon rituximab(mab thera)

Dieses Thema im Forum "Biologische Therapien (Biologika und niedermolekul" wurde erstellt von moni3, 31. Mai 2010.

  1. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    hallo.ich bekomm jetzt humira.mein rheuma doc meinte das nächste sei rituximab was er mir empfiehlt.kennt das schon jemand und wie sind da die nebenwirkungen.und wie oft wird das verabreicht.lg.moni
     
  2. Marie2

    Marie2 nobody is perfect ;)

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    8.381
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    entenhausen
    hallo moni3,

    links ausssen dieser internetseite findest du unter dem punkt:
    medikamente auch den link zu rituximab.
    ich füge ihn dir dir hier nochmal ein ...

    http://www.rheuma-online.de/medikamente/rituximab-mabthera.html

    dort kannst du sehr viel nachlesen, unter dem letzten punkt findest du
    weitere beiträge.

    die suche in diesem forum wird sicher auch verschiedenes bringen.
    persönliche erfahrung habe ich nicht, die ich dir anbieten könnte,
    aber andere sicher.

    lieben gruss marie
     
  3. moni3

    moni3 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. März 2010
    Beiträge:
    3.402
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    österreich
    hallo merie

    danke für info.ja werd ich mal gucken.es ist ja noch ziemlich neu glaube ich.lg.moni