1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

bei uns reißt die "dicke klobszeit" einfach nicht ab...

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von klaraklarissa, 26. Januar 2008.

  1. klaraklarissa

    klaraklarissa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    1.809
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sachsen - Anhalt
    guten morgen ihr lieben,

    so langsam könnte man grübeln und sich fragen, ob wir in diesem jahr für irgendetwas gestraft werden....?
    meine schwima hatte vor 2,5 wochen einen schlaganfall mit hirnblutung ... ist jetzt superweitweg zur reha ... schwiva ist für 10 tage als begleitung hingefahren ......
    nun liegt meine liebe tante seit montag im koma :( ..... sie hat ein so schwaches herz, das lebensgefahr besteht und sieins künstliche koma gelegt werden mußte .... ewig rennt sie schon zum arzt ... ins krankenhaus ..... immer wurde abgewiegelt ... und nun :confused::eek:????? ..... operation kommt nun nicht mehr in frage ..... keiner weis, wie es weitergeht. auch sie ist 300km von uns weg .......
    ..........und ich sitze immer noch mit den blöden gebrochenen rippen auf meiner bettkante und kann NIX NIX NIX! ... seit tagen machen meine augen große probs ... sehe nur verschleiert. für diesen beitrag habe icj jetzt über ne halbe stunde gebraucht .....
     
  2. KayC

    KayC Stehauffrauchen

    Registriert seit:
    14. Juni 2003
    Beiträge:
    1.160
    Zustimmungen:
    1
    Ach Klara,

    ich bin in Gedanken bei Dir. Ich wünsche Dir ganz viel Kraft für die nächste Zeit.
    Alles Gute,

    Katharina
     
  3. Marimo

    Marimo in memoriam † 28.8.2008

    Registriert seit:
    9. September 2007
    Beiträge:
    621
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Umgebung Göttingen
    Liebe Klara,

    ich bin in Gedanken bei Dir und drücke Dich ganz vorsichtig an mein Herz. Ich kann mir vorstellen, wie Dir zumute ist und drücke Dir die Daumen, dass bei euch so langsam mal Ruhe einkehrt, denn die brauchst Du, um wieder Kraft tanken zu können.

    .
     
  4. SchirmerElke

    SchirmerElke Stehaufmännchen

    Registriert seit:
    2. Mai 2003
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Buchen/Odw.
    Mensch Klara,

    das tut mir leid, man macht sich dann aber auch selbst verrückt.
    Versuche ein bisschen zur Ruhe zu kommen, kopfmässig.
    ALles Gute für DIch und

    LH schirmchen:confused:
     
  5. Vampi

    Vampi Kieler Sprotte

    Registriert seit:
    19. Oktober 2003
    Beiträge:
    2.845
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Buxtetown am Esteriver :-)
    Liebe Klara!

    Erstmal schicke ich dir eine liebe, vorsichtige Umarmung!!

    [​IMG]

    Es ist wirklich schlimm, dass bei euch der Faden einfach nicht abreisst! :(
    Ich weiss, es ist schwer, wenn man helfen will, es aber einfach körperlich nicht geht! :o Versuche dich aber dadurch nicht auch noch zu quälen. Das bringt keinem was. Was nicht geht, geht nunmal leider nicht.:o
    Du kannst für sie beten, deinem Mann zuhören und ihn trösten...
    Das ist schon sehr viel und ist besser als wenn du dich dort hinquälen würdest!

    Ich schicke dir, deinem Mann und eurer Familie sehr viel Kraft und hoffe, dass die Ärtze dort endlich helfen können und sich nun bald alles zum Guten wendet!

    [​IMG]

    Ganz viele liebe Grüße sendet dir Julia
     
    #5 26. Januar 2008
    Zuletzt bearbeitet: 26. Januar 2008
  6. Elke

    Elke wünscht allen

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    ach klara,

    das ist doch wirklich zum aus der haut fahren....man es tut mir soooo leid!!!

    was soll ich sagen, alles ist nicht annähernd das was ich fühle und die wünsche

    [​IMG]
    quelle: www.grusskartenkoenig.de


    meine liebe ich bin in gedanken bei dir!!
    lieben knuddler
    elke
     
  7. ivele

    ivele Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. August 2005
    Beiträge:
    1.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südl.NÖ
    liebe Klara

    so gerne möchte ich dir Kraft und Trost schicken :) ,
    denn du und dein Mann, ihr braucht dies allles so sehr im Moment !
    Ich kann dich sehr gut verstehen, dass du verzweifelt bist, weil du nicht selber mitfahren kannst, um deine Lieben zu besuchen.
    Man fühlt sich so hilflos, wenn man selber nicht "TUN" kann, aber TROTZDEM ist es viel für dich, für deinen Mann, wenn du zu Hause der ruhende Pol bist .Wenn er müde von den Besuchen nach Hause kommt, du bist schon da und erwartest ihn, ich denke das ist für ihn dann schön und positiv :) .
    Deine Schwie-Eltern wissen ja , dass du nicht reisefähig bist, sie freuen sich vermutlich auch über Telefonate,
    wichtig ist ja , dass es Fortschritte bei deiner Schwimu gibt.
    Bzgl. Zustand deiner Tante wird man vermutlich nur hoffen und abwarten können,für Prognosen ist es derzeit sicher noch zu früh.
    Wir alle denken an dich, an euch ,schicken euch Kraft und Zuversicht und hoffen für und mit euch, dass auch bei euch bald wieder bessere Zeiten anbrechen.
    ein paar Blümchen + liebe grüße ivele :)
     

    Anhänge: