1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bei Fieber mehr Schmerzen

Dieses Thema im Forum "Kinder- und Jugendrheuma" wurde erstellt von bibi74, 8. April 2009.

  1. bibi74

    bibi74 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Januar 2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,ist das normal das meine Tochter bei Fieber mehr Schmerzen in den Gelenken hat als sie so schon hat?Sie hat mindestens ein bis zweimal pro Monat Fieber ist das normal?

    Gruß Bibi
     
  2. Sunnie

    Sunnie Neues Mitglied

    Registriert seit:
    24. Oktober 2008
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Hm, dass die Schmerzen mehr werden, kann schon sein. Aber 2 mal im Monat Fieber ohne erkennbare Ursache find ich schon ungewöhnlich bei Oligoarthritis.
    Gelegentlich reagieren Kinder mit Fieber auf akute Schübe. Hängt es damit vielleicht zusammen?
    Fieber hatte unsere Kleine bisher noch nie zusammen mit Rheuma und Gelenksschmerzen.
    Sprich es auf jeden Fall beim Rheumatologen an! Nicht, dass ihr was systemisches überseht oder so.

    LG,
    Sandra
     
  3. Xenia05

    Xenia05 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. März 2009
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    das kenne ich auch von meiner Tochter. Ca. 7Tage bevor die schmerzen und co auftreten bekommt sie erhöhte Temp bis Fieber, ohne ersichtlichen Grund.

    Der letzte (schub?) liegt jetzt ca. 3wochen zurück, genau 5Tage vorher hatte sie erhöhte Temp. von 37,6C für ein Paarstunden (sonst 36,6 normal temp.).......

    Kann dir da leider auch nicht weiterhelfen:(*sorry* Untersuchungen stehen erst noch im April am Rheumatologen.

    Alles gute
    Jenny
     
  4. chiara1993

    chiara1993 Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    7. April 2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hi Bibi,

    also das mit dem Fieber ist wirklich ungewöhnlich bei diesem Krankheitsbild. Meine Tochter hat Morbus Still und sie hatte monatelang Fieber bzw. immer erhöhte Temperatur bis die Diagnose endlich gestellt wurde. Weise ausdrücklich bei der nächsten Untersuchung auf das immer wieder auftretende Fieber hin. Es könnte tatsächlich was systemisches dahinter stecken.
    Ich drücke euch die Daumen, dass es nicht so ist.
    Alles Gute
    Claudia:top: