1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Behinderung 50% Gdb

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Daniel, 9. März 2007.

  1. Daniel

    Daniel Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. März 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich bin Daniel 25hj alt, habe seit langem Chronische Polyarthritis. Jetzt habe ich 50% behinderung, und bekomme auch einen schwerbehinderten ausweis, OHNE Merkzeichen

    welche vorteile habe ich dadurch?

    Darf ich auf so genaanten , BEHINDERTEN PARKPLÄTZE parken?
     
  2. laface

    laface Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2003
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Deutschland
  3. zap

    zap Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2006
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erzgebirge
    Hallo Daniel !! :)

    Da will ich Dich erst mal hier im Forum begrüßen !! :)

    Herzlich Willkommen !! :)

    Leider kann ich Dir zu Deiner Frage nichts weiter sagen. Aber schau mal unter dem Link nach, den Dir ja schon Laface geschrieben hat.
    Ich hoffe, auch Du fühlst Dich hier wohl !! :)

    Ganz liebe Grüße von z.gif ap !! :)

    welcome1.gif
     
  4. pumuckl

    pumuckl (Sym)Badisches Mädel

    Registriert seit:
    14. März 2004
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Hallo Daniel,

    das stimmt nicht! Auf Behindertenparkplätzen parken darfst du nur mit dem Merkzeichen "aG" (außergewöhnliche Gehbehinderung). Es gibt allerdings auch noch Ausnahmegenehmigungen, wenn ein GdB von mind. 80 vorliegt (für Funktionsstörungen der unteren Gliedmaßen und der Lendenwirbelsäule) und das Merkzeichen "G". Wenn ein GdB von mind. 70 für die unteren Gliedmaßen und der Lendenwirbel vorliegt mit gleichzeitigem GdB für Funktionsstörungen des Herzens und der Atmungsorgane und das Merkzeichen "G" kann auch eine Ausnahmegenehmigung zum Parken ausgestellt werden.

    Wenn du berufstätig bist, bekommst du bei einem GdB von mind. 50 5 Tage mehr Jahresurlaub. Außerdem gibt es einen Steuerfreibetrag (die Höhe des Freibetrags weiß ich im Moment nicht). Dann gibt es oft vergünstigten Eintrittspreis in Schwimmbädern, Theater, Kino, Museen, Schlösser, Messen und einigen Veranstaltungen.

    Mit einem GdB von mind. 50 kann man auch früher in Altersrente gehen, aber bis du in dieses besagte Alter kommst, wird es sicherlich noch mehrere Änderungen geben.

    Gruß pumuckl
     
  5. dh4oaa

    dh4oaa Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover (Zweitwohnsitz nr. Berlin)
    Parkplatz

    Hallo,

    das stimmt so auch nicht ganz mit den Ausnahmen.
    Generell gilt, die mit dem blauen Rollstuhlsymbol gekennzeichneten Parkplätze sind ausschließlich nur mit dem Berechtigungsausweis und
    der schriftlichen Ausnahmegenehmigung nutzbar (wird beides durch die zuständige Stadt-/ oder Gemeindeverwaltung ausgestellt) welche bei Vorliegen des Merkzeichens "aG" auf Antrag kostenlos erteilt wird.

    Ausnahmen hiervon sind je nach Bundesland unterschiedlich. Daher bitte im Einzelfall bei der zuständigen Behörde erkundigen.

     
  6. dh4oaa

    dh4oaa Registrierter Benutzer

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover (Zweitwohnsitz nr. Berlin)
    Behinderung und "Vorteile"

    Hallo Daniel,
    ich habe eine Bitte an Dich, im Sinne zum Wohle aller Behinderten.
    Bitte sei sehr vorsichtig mit dem Wort "Vorteil" in Bezug auf die Rechte von Schwerbehinderten. Leider gibt es sehr viele Neider, die UNS Schwerbehinderten gerne diese Rechte beschneiden möchten. Das Sozialgesetzbuch nannte diese "Vorteile" deshalb Gewährung eines Nachteilsausgleiches. Dem Behinderten soll also kein Vorteil gegenüber
    einem Nichtbehinderten eingeräumt werden, vielmehr wird ihm ein Nachteilsausgleich gewährt.
    Diese Unterscheidung ist sehr wichtig, es hat nichts mit "pingeligkeit" zu tun, Du wirst es irgendwann selbst einmal merken. Mache daher möglichst immer darauf aufmerksam dass es sich um einen Nachteilsausgleich handelt, NICHT um einen Vorteil. Danke für´s Lesen. Viele Grüße M.F.

    quote=Daniel;242369]Hallo

    Ich bin Daniel 25hj alt, habe seit langem Chronische Polyarthritis. Jetzt habe ich 50% behinderung, und bekomme auch einen schwerbehinderten ausweis, OHNE Merkzeichen

    welche vorteile habe ich dadurch?

    Darf ich auf so genaanten , BEHINDERTEN PARKPLÄTZE parken?[/quote]
     
  7. Bernd-67

    Bernd-67 Guest

    Hallo Daniel,

    alles schön und gut aber-
    Schwerbehindertenausweis hin und her. wenn Du nicht gerade in einer Großstadt wohnst, wo es keine anderen freien Parkplätze gibt, warum willst du dann auf einem Behinderten Pakplatz parken?

    Ich meine - klar wenn du nicht gut laufen kannst - siehe vorangegangene Antworten
    Ich denke es ging dir mehr um die allgemeinen Auswirkungen - oder ?

    MfG Bernd
     
  8. pumuckl

    pumuckl (Sym)Badisches Mädel

    Registriert seit:
    14. März 2004
    Beiträge:
    1.759
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Raum Karlsruhe
    Hallo M.F.,

    sowie du sagst, es kann von Bundesland von Bundesland unterschiedlich sein. Meinen Text habe ich originalgetreu aus dem Merkblatt "Übersicht über Nachteilsausgleichs für schwerbehinderte Menschen", Stand:01.10.2005, abgeschrieben. Möglicherweise ist es eine Ausgabe für Baden-Württemberg. Jedenfalls stimmt das, was ich geschrieben habe. Wer das Merkmal "aG" hat, bekommt unaufgefordert den Parkausweis zugeschickt. Jedenfalls in Baden-Württemberg.

     
  9. HarrySch.

    HarrySch. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. April 2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Daniel,
    ich habe auch seit langem cP, habe gestern von Versorgungsamt bescheid bekommen.Ich wurde nur auf 20% eingestuft.Zu meiner cP kommt auch noch verschleiß und mehere Bandscheibenvorfälle der Wirbelsäule.
    Meine frage wie bist Du zu deinen 50% gekommen?
     
  10. Widder44

    Widder44 Flieger

    Registriert seit:
    28. September 2005
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Daniel
    Ich muß mich Harry Sch.anschließen wie bist Du zu Deinen 50% gekommen. Ich kämpfe seid 4 Jahren um 50% habe nach langen Kampf jetzt 40 bekommen was soll ich damit,
    bin faßt47 Jahr.seid 2J.keine Arbeit mehr durch die Krankheit Hilfe von Keinem ,totale Perspekttivlosigkeit wie Bitte schön soll ich bis 67J arbeiten mit ständigen Schmerzen in den Gelenken. Habe PSA. Ist am Thema vorbei aber Sorry es lag mir auf der Seele.

    Viele Grüße Jürgen
     
  11. zap

    zap Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2006
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erzgebirge
    Hallo zusammen !! :)

    Leider kann ich selbst noch nicht all zu viel zu diesem Thema beisteuern. Mein Antrag auf Feststellung des GdB läuft nun schon seit Anfang Mai 07 und ich hab bis jetzt noch nix gehört. Die haben beim Versorgungsamt Probleme mit dem neuen PC-Programm und da haben die ne arg lange Wartezeit. Bin ja ma gespannt, was da so raus kommt. Man liest hier ja immer wieder unetrschiedliches. :D

    Zu den verschiedenen, durch die Ämter, angesetzten Prozente hab ich letztens bei "rheumawelt" gelesen, dass bereits bei einer Therapie mit MTX, über einen Zeitraum von 6 Monaten, ein höherer GdB angesetzt werden muss. Das würde wohl unter eine "über 6 Monate anhaltende aggressive Therapie" fallen. Werd mal sehen, ob ich diesen Beitrag noch mal finde und verlinken.
    Find ich trotz allem komisch, dass ihr da nur 20-40 % bekommen habt. Ihr habt ja sicher all Eure Einschränkungen mit angegeben. Man sagte mir, ich solle auch die NWs vom MTX mit angeben, die ich habe. Mal schauen.

    Ich drück Euch die Daumen !! :)

    Liebe Grüße von z.gif ap !! :) :)

    klee1.gif
     
  12. Granny

    Granny Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo Jürgen


    Hallo Jürgen,
    ich habe PSA und wurde 1984 an einem Bandscheibenvorfall operiert.
    Wegen der Bandscheibenop. hatte ich 30%.
    Dann hatte ich ich meine PSA angegeben( Verschlimmerungsantrag)im Dezember.Im Februar bekam ich Bescheid das ich auf 60% GdB angehoben wurde.
    Natürlich muss man alles angeben was man an Beschwerden hat und welche Einschränkungen vorhanden sind.Ausserdem auch welche Medikamente man einnimmt.
    Versuch es mit einem erneuerten Verschlimmerungsantrag.Allerdings würde ich das zusammen mit deinem Hausarzt oder deinem Rheumatologen machen.
    Noch was,den Antrag kannst du erst wieder nach einem halben Jahr erneut stellen.
    Ich wünsche dir viel Erfolg.
    LG

    Granny aus Hessen
     
  13. Tina39

    Tina39 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Behinderten Parkplätze

    Hallo!

    also ich hab immer meine liebe not mit den Behinderten Parkplätze ich war erst in Spital da gibt es 2 Behindertenparkplätz die von nicht behinderten besetzt wurden die hatten keinen Schein drinnen der Portier schickte mich wieder runter obwohl ich meinen Schein in der scheibe drinnen hatte
    ich bin schwer geh behindert ich hab seit meinem 7 Lebensjahr Rheuma und ich finde es zum kotzen wen ich dann sehe wie die NICHT Behindertn die Parkplätze ausnützen egal ob das im Spital ist oder vor den Geschäften man die Leute drauf aufmerksam macht kriegt man blöde antwort oder man wird beschimpft:mad:

    liebe grüße Tina
     
  14. gaby51

    gaby51 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Zap,

    habe gerade einen Antrag hier liegen, den ich bald ausfüllen möchte. Hast Du zufällig den Beitrag gefunden? Das würde mich mal sehr interessieren, was es mit dem mtx so auf sich hat bzgl. der Prozente.

    Liebe Grüße und Dank für Deine Hilfe
    Gaby
     
  15. zap

    zap Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2006
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erzgebirge
    Hallo Gaby !! :) :)

    Ich kam leider erst gestern abend aus dem Urlaub und jetzt erst kurz wieder am PC. Ich stell Dir morgen den Link mal hier rein.
    Hab nun auch die Eingangsbestätigung meines GdB-Antrages bekommen. Mal sehen, wie lange dann die Entscheidung braucht. :D
    Dann, bis morgen. :)

    Liebe Grüße von z.gif ap !! :) :)

    kiffer.gif
     
  16. gaby51

    gaby51 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Zap,
    sicher meintest Du kam leider schon gestern aus dem Urlaub :D

    ich hoffe, er hat Dir gutgetan und Du hast Dich erholen können.

    Schön wenn Du mir mit dem link helfen könntest. Habe schon mal gesucht, aber nix gefunden, in der Fülle der leider oft auch unbrauchbaren Infos verliert man schnell den Durchblick.

    Na toll, wenn Du die Bestätigung des Einganges schon hast, wird ja wohl auch irgendwann einer den Antrag bearbeiten :rolleyes: . Wünsche Dir daß das recht schnell und für Dich positiv über die Bühne geht.

    Schönen Sonntag noch und

    Liebe Grüße
    Gaby
     
  17. zap

    zap Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2006
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erzgebirge
  18. gaby51

    gaby51 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juni 2007
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Danke schön

    Hallo Zap,

    vielen lieben Dank für Deine Mühe. Ja da werde ich mich durcharbeiten und mich mit meinem Doc mal drüber unterhalten. Sehr interessant.

    Oh Salzburger Land, da wäre ich jetzt auch gerne, schmacht. War vor Jahren mal in Berchtesgaden, habe auch mal kurz nach Salzburg reingeschaut. Wunderschön und wir hatten uns dort herrlich erholt.

    Liebe Grüße
    Gaby