1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bechterewverdacht

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von Anatevka, 28. April 2012.

  1. Anatevka

    Anatevka Neues Mitglied

    Registriert seit:
    27. April 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    bei mir wurde mittels Knochenszintigraphie eine Entzündung des linken Illiosacralgelenkes sowie mäßge Belegungen der Fuß-und Kniegelenke ,LWS festgestellt.Im MRT ist noch keine Illios.entzündung sichtbar.Ferner gab es noch einen älteren MRT-befund der BWS in welchem Gefügestörungen sowie Osteochondrose beschrieben war sowie die Empfehlung eiine rheumat. Erkrankung abzuklären.Dazu kommen HLAB 27 sowie Iritis /Iridozyklitis.Sarkoidose scheint durch ein negatives Lungenröntgenbild ausgeschlossen zu sein.Gibt es außer Bechterew noch andere rheumat. Erkrankungen welche mit einer Sacroilitis Und leichtem Fieber-könnte auch durch einen Herpes bedingt sein)einhergehen?Als Therapie qwurde mir eine Cortisoninfiltration ins Illiosacralgelenk empfohlen?Ist dies sinnvoll bzw.ausreichend?Mein Problem ist,dass ich mich in der hiesigen Uniklinik (Homburg/Saar) etwas schnell abgfertigt fühle und nun gerne eine zweite rheumatolog. Meinung hätte,bin auch bereit in entferntere Klinken zu fahren,da ich von den hiesigen Rheumatologen leider nicht viel halte.

    Danke!

    Gruß,

    Anatevka