1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bechterew

Dieses Thema im Forum "Allgemeines und Begleiterkrankungen" wurde erstellt von gwendolyn1976, 8. Juni 2007.

  1. gwendolyn1976

    gwendolyn1976 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    28. November 2006
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    H
    Hallo zusammen, war lange nicht mehr hier.
    Bei mir bekam das Kind letztes jahr endlich einen Namen - Bechterew.
    Mein Vater hat es, meine Oma auch. Bei meinem Vater kam es nie so zm tragen, weil er Leistungssportler war, meine Oma hatte aber langezeit mit 25 - 30 Entzündungen und dann wars plötzlich weg. Aber krumm ist sie nun. Aber wenigstens keine Schmerzen mehr - seit Jahren nicht mehr. Bei mir ist es ein kommen und gehen, aber seit ich weiss, was es ist, kann ich unterscheiden zwischen Muskelverspannungen und Entzündung und wenn eine Entzündung auf dem Vormarsch ist nehme ich 2 - 4 Tage Diclo und weg ist es. Badminton spiele ich nicht mehr, reiten tu ich mal intensiver, mal weniger, je nach Lage. Aquajoggen tut mir gut.
    Mein Frage ist: Wenn es bei meinem Vater und Oma mehr so eine "leichte" Form war, wie würdet ihr meine Situation beurteilen?
    Ach ja, im ISG sind die Schmerzen nun gut im Griff , ich hatte dieses Jahr nur ein richtig miese Schulter.... stimmt es das Bechterew hochsteigt?

    LG Gwen
     
  2. Jürgen

    Jürgen Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Rheinbach
    Hi Gwen,

    leider lassen sich nie Vorhersagen treffen. Es gibt die Thesen, dass je früher der Bechterew beginnt desto schlechter ist die Prognose. Bei vielen Bechtis beginnt es im ISG und steigt dann die gesamte WS rauf, allerdings kann es auch in jedem Wirbelsäulenabschnitt zum Stillstand kommen. Sollten Schmerzen außerhalb der Wirbelsäule hinzukommen sind meistens die großen Gelenke (Schultern oder Hüften) betroffen.

    Sorry, aber leider wird Dir niemand eine genaue Vorhersage machen können.

    Viele Grüße und einen leichten Verlauf
    Jürgen