1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bastelarbeiten vermarkten?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Maggy63, 26. Oktober 2012.

  1. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    7.351
    Zustimmungen:
    682
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo ihr Lieben,
    kennt ihr das auch? Man(n) bastelt oder handarbeitet und weiß nachher gar nicht mehr wohin mit dem ganzen Zeugs...
    Ich z.B. muss beim fernsehen immer was 'um die Finger' haben, und so sammelt sich mit der Zeit allerhand Krimskrams an.

    Jetzt meine Frage:
    Habt ihr schon mal versucht, eure Bastelarbeiten zu verkaufen?
    (Also nicht, um damit Reichtümer anzuhäufen :D...)

    Ich bin hier im Forum irgendwo über den Link zu 'Dawanda' gestoßen. Ich finde sowas richtig gut!
    Habt ihr schon Erfahrungen damit gemacht?

    Ich würde mich über (zahlreiche) Antworten freuen!

    Frau Maggy sagt schon mal danke! :)
     
  2. Frau Meier

    Frau Meier Guest

    @Maggy63

    Ich finde deine Idee prima - was spricht dagegen?
    Stell doch mal deine Arbeiten ein, es gibt bestimmt Interessenten und potenzielle Abnehmer ;)

    Selbstgemachtes hat immer einen eigenen Charme (finde ich zumindest); vor Jahren hatte ich mal in größeren Mengen Weinessige (auch Obstweinessige) selbst hergestellt - ganz hobbymäßig.
    Anlässlich eines Weihnachtsmarktes wurde ich sogar ausdrücklich gebeten, sie an einem Stand anzubieten. Sicher wird damit niemand reich, aber eine nette Anerkennung sind die Einnahmen doch :cool: Und es gab ein, zwei "Stammkunden", die jedes Jahr zu Weihnachten ihre Bestellung aufgaben. Leider war nach 2009 aus ganz anderen Gründen Schluss damit.

    Vielleicht kannst du dir mit deiner manuellen Unruhe ganz nebenbei noch einen persönlichen Wunsch erfüllen? :D

    Grüße, Frau Meier
     
  3. kroma

    kroma Dermatomyositis

    Registriert seit:
    29. April 2010
    Beiträge:
    1.670
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Bayern/ am grünen Fluss
    Hallo Maggy,
    bei Dawanda kaufe ich sehr gerne Nähzubehör, also besondere Knöpfe und ähnliches.
    Melde dich doch einfach mal dort an und schau dich um, dann kannst du dich gleich informieren, wie das Procedere beim Verkauf aussieht.
    Ich habe bislang nur Shops gesehen, habe auch nicht expliezit nach Privatanbietern geschaut.

    Als ich noch fleißig basteln konnte, gab es in unserer Kreisstadt mehrmals jährlich einen Hobbykünstler - Markt. Vielleicht gibt es ja ähnliches auch in deiner Nähe.

    Viel Glück
    kroma
     
  4. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    7.351
    Zustimmungen:
    682
    Ort:
    Niedersachsen
    Ich hab schon drüber nachgedacht, mich da anzumelden. Muss ich aber erst noch mal in mich gehen ;)...und ich warte noch gespannt auf 'Erfahrungsberichte' :)
     
  5. Louise1203

    Louise1203 Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    27. April 2009
    Beiträge:
    1.889
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Maggy,

    melde Dich ruhig an bei Dawanda......... Auch wenn es nicht viel ist, aber ein wenig verdient man schon da dran........ Ich hab da auch schon Sachen verkauft. Ist die Adresse um selbstgebasteltes zu verkaufen. Die sind ja oft sehr viel origineller wie im "Fachhandel"

    Liebe Grüsse

    Louise
     
  6. medi

    medi Tagträumerin

    Registriert seit:
    25. Januar 2009
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW in der Nähe von Wuppertal
    Hallo Maggy,

    ich habe selbst noch nichts bei Dawanda verkauft, liebe es aber!!! Soooo viele schöne ungewöhnliche, individuelle Dinge mit ganz persönlicher Handschrift. Leider soll es dort aber mittlerweile zu viele Anbieter geben, habe ich gehört. Aber warum solltest Du es nicht einfach versuchen?? Außer, dass niemand was kauft, kann ja nix passieren...

    Meine Mutter hat früher oft ihre Kreationen (Fimo-Broschen) bei ihrem Stammfriseur im Schaufenster auslegen dürfen. Da ist dann auch nicht selten das ein oder andere Stück verkauft worden. Vielleicht bist Du ja irgendwo Stammkunde, wo so was möglich wäre.

    Was machst Du denn eigentlich für Handarbeiten? Zeig uns doch mal was! ;)

    LG
    Medi
     
  7. tiger1809

    tiger1809 Gesperrter Benutzer

    Registriert seit:
    7. Juli 2009
    Beiträge:
    504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüneburger Heide
    Alternative zu ...

    ... Dawanda ist "vondir.de".

    Bei Vondir.de habe ich auch schon mal einiges angeboten, war nur leider im Verkaufen nicht so erfolgreich.

    Aber schau mal rein und entscheide selbst.
     
  8. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    7.351
    Zustimmungen:
    682
    Ort:
    Niedersachsen
    Hello Tiger :)
    Danke für den Tip. schau ich mir mal an.

    Medi, Bilder einstellen klappt grad nicht.
    Ich häkel im Moment Behälter für Kleinkram.

    Wenn ich dann so weit bin, sag ich bescheid. Dann könnt ihr mein Lager leerkaufen :D
     
  9. holzwurm

    holzwurm Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2007
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dortmund
    Hallo maggi63,

    bei DaWanda habe ich bisher nur gekauft, aber ich kenne mehrere, die dort ihre Sachen mit Erfolg anbieten.
    Ich selber mache kleine Holzarbeiten und darf die ab und zu bei meiner Physiotherapeutin vorne am Empfang hinstellen.

    LG vom holzwurm
     
  10. Marly

    Marly Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.321
    Zustimmungen:
    146
    Hi Maggy,

    bei uns ist regelmäßig so ein Heimkunstmarkt, da gibt es immer interessante Dinge zu kaufen.
    Habt ihr sowas nicht? Vor Weihnachten findet es immer statt.

    Kannst du Gardinen häkeln? Ich überlege, ob ich für die neue Küche eine halbe Gardine in Naturweiß häkeln soll, oder nicht. Habe das noch nie gemacht und außer Topflappen auch noch nichts probiert.

    Mein Göga hätte gern ein Motiv auf der Gardine: Einen Bauern, der sein Feld pflügt.....:confused::confused::confused:

    .....nur mal so....
     
  11. Maggy63

    Maggy63 Kreativmonster

    Registriert seit:
    15. Februar 2011
    Beiträge:
    7.351
    Zustimmungen:
    682
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Marly :)
    Doch doch, Gardinen hab ich schon einige gehäkelt. Erst letztes Jahr hab ich welche für ne Freundin gemacht. Is eigentlich nicht soo schwer. Ich würde aber erst mal ein leichteres Motiv zum üben suchen. Kannst mich ja anschreiben, falls du was brauchst.
    Märkte sind nicht so meins. Wär mir auch viel zu anstrengend....LG :)
     
  12. Marly

    Marly Bekanntes Mitglied

    Registriert seit:
    7. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.321
    Zustimmungen:
    146
    Ja, Hasilein

    da werde ich mal überlegen, wie das Gardinchen aussehen soll. Einfach muß es sein, kann nur Luftmaschen und Stäbchen, immerhin:D
    Damit muß doch was zu machen sein.....

    Ich will die fürs Küchenfenster als Halbgardine.

    LG