1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Basistherapie

Dieses Thema im Forum "Entzündliche rheumatische Erkrankungen" wurde erstellt von Jelka, 17. Januar 2010.

  1. Jelka

    Jelka Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2009
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,zusammen!
    Nehme wegen Polyarthritis 5mg Prednisolon,habe aber immer noch Schmerzen.Möchte gern eine Basistherapie beginnen.Möglichst nicht so viele Nebenwirkungen und keine Spritzen.Was könntet ihr mir empfehlen?Ich glaube,dass ich der Ärztin Vorschläge machen müßte.Danke.Möglichst TNF-Blocker.Liebe Grüße von Jelka.
     
  2. schusti

    schusti Mitglied

    Registriert seit:
    15. November 2009
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    Hallo Jelka,

    habe auch cp und nehme seit 9 Wochen MTX (Tabletten), zuerst 15 mg, jetzt 10 mg. Habe keinerlei Nebenwirkungen und die Wirkung setzt schon ein, d.h. die Schmerzen werden weniger.
    Brauche kein Cortison oder Schmerz-Medis, gelegentlich nehme ich Voltaren-Gel.
    Zu MTX brauchst du Folsäure, sprich mit deiner Ärztin darüber.

    Viel Erfolg und gut Besserung

    LG
    Schusti
     
  3. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5
    na, ich weiß ja nicht...

    TNF alpha ohne spritzen!!! ich glaub, das gibt es nich!!!

    trotzdem liebe grüße

    puffelhexe
     
  4. Bumble

    Bumble Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. April 2006
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    huhu

    spreche dienen arzt mal auf sulfasalazin an ich nehme es seit 7 jahren und mir geht es "super" :)

    konnte mich vorher vor schmerzen nciht mal bewegen
     
  5. Jelka

    Jelka Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2009
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Schusti!
    Wie nimmst Du denn das MTX ein? Wie wird das mit den Laborkontrollen gemacht? Danke.Liebe Grüße von Jelka
     
  6. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Jelka,

    ich denke am besten kann dir deine Rheumatologin oder Rheumatologe, dazu raten, was für Dich am besten ist. Eigentlich wird (wenn du zuvor noch nie eine Basistherapie hattest) mit Sulfasalazin, Quensyl begonnen, dann gehts über MTX, Arava und dann wenn das Erfolglos war, wird über den Einsatz über TNF nachgedacht.

    Ich habe zuerst Sulfasalazin bekommen (nebenwirkngen, abgesetzt), dann MTX (nicht ausreichende Wirkung), dann MTX + Arava (Nebenwirkungen Arava, abgesetzt) und dann sind wir vor knapp 2 Jahren bei MTX + TNF (Humira) gelandet. Es hilft ganz gut, bis auf die kleinen Schübe die mal da sind. Aber ich muss sagen, seitdem ich Humira nehme musste ich nicht mehr Stationär in die Klinik, dass finde ich schon Erfolg genug!!!

    Liebe Grüße und alles Gute

    Kristina
     
  7. puffelhexe

    puffelhexe Bärenmama von Pedro

    Registriert seit:
    20. Februar 2005
    Beiträge:
    12.094
    Zustimmungen:
    5

    achso. ich dachte, es ging hauptsächlich um TNF-Alphas!!!???
     
  8. Jelka

    Jelka Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2009
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Das stimmt Puffelhexe,aber Schusti hat so gut über MTX geschrieben,daß ich es probieren wollte.Liebe grüße Jelka.
     
  9. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Hi Jelka,

    ob du es letztendlich "probieren" kannst hängt von deinem Rheumatologen ab, ob er es für Dich für sinnvoll hält. Du kannst mit ihm ja mal allgemein über Basistherapien sprechen, es gibt nicht nur MTX, ich würde auch nicht zurst mit MTX beginnen. Man muss bedenken, dass es alles keine Bonbons sind.

    Ich nehme MTX seit 3 Jahren und meine abscheu dagegen wird mitlerweile immer größer, Spritzen kann ich das MTX garnicht mehr, da ist die Übelkeit viel zu groß und in Tablettenform, dieses Neongelbe bekomme ich kaum runter. Aber was muss, dass muss.

    Es gibt immer gaaaaaaaanz viele verschiedene Meinungen über ein jeweiliges Medikament. Jeder Körper kann anders darauf reagieren.

    Ich wünsche dir jedenfalls viel Erfolg.

    LG Kristina
     
  10. Jelka

    Jelka Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2009
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Kristina!
    Habe Dir eine PN geschickt.Jelka
     
  11. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Hi Jelka,


    hmmmmm, ich habe keine PN erhalten... ? Vielleicht versehentlich an jemanden anderes geschickt oder sooo? :D

    LG Kristina
     
  12. Jelka

    Jelka Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2009
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,Kristina!
    Habe wieder geschrieben man schrieb,das der Name:Kristina cux Küstenkind nicht gefunden wurde.Grüße von Jelka
     
  13. Kristina cux.

    Kristina cux. Küstenkind

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.224
    Zustimmungen:
    0
    Du brauchst nur auf meinen namen klicken, dann kommt eine kleine liste wo steht Kristina cux. eine PN schicken. Vielleicht hast du den . (Punkt) hinterm namen vergessen?
     
  14. Jelka

    Jelka Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2009
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Ja,ich habe den Punkt vergessen.Jetzt hat es geklappt.Jelka