1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Barfuss-Park in Lienen

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Sabinerin, 14. März 2006.

  1. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hallöchen zusammen,

    in Lienen (zwischen Münster und Osnabrück) gibt es einen "Barfuss-Park". Die Saison beginnt am 01. Mai 2006.

    Infos findet Ihr hier:
    http://www.in-lienen.de/barfusspark/index2.php?lang=DE

    Zitat:
    In Lienen am Dorfteich ist im Laufe des Frühjahrs 2002 der BARFUSS-PARK gebaut worden. Ehrenamtliche Bürger und Lienener Betriebe haben diese Idee unter Federführung des Ortsmarketing Lienen in die Praxis umgesetzt.

    Start und Ziel befinden sich unmittelbar neben dem Dorfteich und der Tourist-Information im Haus des Gastes.

    Neben dem Wassertretbecken finden Sie eine Fußwaschstelle und abschließbare Schuhschränke. Das großzügige Wassertretbecken bietet dem Besucher die Möglichkeit, möglichst 3 Minuten Wasser zu treten. Dann starten Sie den ein Meter breiten und ca. 2,5 km lange Weg, der Sie durch Feuchtwiese und einen Bach, entlang der Äcker, Wiesen und Pferdekoppeln zurück zum Start führt.

    Beim Durchschreiten wird ein Bewusstsein für die verschiedenen Materialien wie Kalkstein, Mulch, Splitt, Sand, Rasen- oder Holzpflaster bzw. Kiesel entwickelt. Also: Schuhe aus und durchs reinste Vergnügen.

    Kurz vor dem Ziel bietet sich dem kleinen Besucher ein Wasserspielplatz, der durch die interessante Spiralpumpe und diverse andere Möglichkeiten Wasser zu stauen und im Sand zu matschen einen Hochgenuss bietet.

    Anschließend lädt Lienen zu einem kleinen Einkaufsbummel ein und die Gastronomie sorgt gerne für das leibliches Wohl.

    Die Barfusspark-Saison in Lienen beginnt jeweils am 1. Mai und endet mit einem Abschlußgang am 31. Oktober. Während dieser Zeit ist der BARFUSS-PARK jeden Tag von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang geöffnet (Ausnahme: Bombeiros-Wochenende).

    In Vollmondnächten besteht die Möglichkeit, den BARFUSS-PARK bei einer geführten Fackel-Wanderung zu erkunden.

    Informationen bekommen Sie bei unserer Tourist-Information Tel: 05483 - 72 40 10 oder in der lokalen Gastronomie. Die Nutzung des BARFUSS-PARKs ist kostenfrei. Die Schließfächer können gegen eine Gebühr von 1 Euro genutzt werden.

    Zitat-Ende

    Das hört sich doch sehr interessant an und vielleicht ist es ja für den ein oder anderen interessant.

    Viele Grüße
    Sabinerin
     
  2. kukana

    kukana Moderatorin

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    10.417
    Zustimmungen:
    240
    Ort:
    Köln
    hi sabi, so etwas kenne ich von der reha her, als ich in bad kreuznach war. dort gibt es einen barfuß pfad im nachbarort bad sobernheim mit ebensolchen eindrücken für die füße. http://www.hobby-barfuss.de/best_of/pfad_05.htm

    kann mich entsinnen dass es sehr beliebt war/ist.

    gruss kuki
     
  3. Sabinerin

    Sabinerin Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. April 2003
    Beiträge:
    3.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Ruhrgebiet
    @Kuki

    Hallöchen Kuki,

    ich kann mir gut vorstellen, daß so ein Park beliebt ist und wir werden uns den Park auf jeden Fall anschauen.

    Liebe Grüße
    Sabinerin